20.06.19
20 C
Berlin
Weil die ecuadorianische Politik offenbar immun gegen politische Beeinflussung ist, verlässt die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) nun nach über 50 Jahren das südamerikanische Land. Offizieller Grund sei "das gespaltene Verhältnis der linksgerichteten Regierung zur Meinungsfreiheit". Von Marco Maier Um die politische Einflussnahme aus dem Ausland zu mindern, stehen politische Organisationen unter der Kontrolle...
Die technische Vorherrschaft der USA im militärischen Bereich neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Chinas Techniker entwickelten eine Hyperschall-Rakete, die das US-Militär in Panik versetzt. Nun verlangen die Pentagon-Strategen mehr Geld für die militärische Forschung. Von Marco Maier Nach dem ersten Test am 13. Januar 2014, der damals schon...
In einer Erklärung verkündeten Verteidigungsministerin von der Leyen und Außenminister Steinmeier, dass die Bundesrepublik den Irak mit Waffen versorgen wird. Grund dafür ist der Kampf der Regierungstruppen und der Kurden gegen die islamistische Organisation "Islamischer Staat" (IS). Von Marco Maier Ungeachtet der eigentlich geltenden Doktrin, wonach Deutschland keine Waffen in Kriegs-...
Dank der kolonialen Grenzziehungen der Vergangenheit, in der sich die Kolonialmächte Großbritannen und Frankreich nicht um die ethnischen Strukturen in der Region scherten, wird der Irak wohl noch lange nicht zur Ruhe kommen. Kann eine Aufteilung des Landes zu einer Befriedung führen? Von Marco Maier Der heutige Irak kennt keinen gesellschaftlichen...
Europa als fruchtbarer Nährboden für islamistische Milizionäre ist eine Tatsache, die lange Zeit nur am Rande Beachtung fand. Insbesondere die in Folge von schlechter Ausbildung und der durch die Wirtschaftskrise grassierende Arbeitslosigkeit desillusionierten Jugendlichen fanden bei den Hasspredigern radikaler Gruppierungen einen neuen Lebenssinn. Die Folge: Gewaltaufrufe im Internet und Jihad-Tourismus. Von...
Verfeindete Milizen haben eine Schlacht um den Flughafen von Tripolis entfesselt. Der UN-Mission UNSMIL, die das schäbige Erbe des NATO-Überfalls von 2011 verwaltet, wird die Sache zu gefährlich. Sie zieht ihre Mitarbeiter ab, vorübergehend, wie es heißt. Generalsekretär Ban Ki Moon sorgt sich wegen einer „dramatischen Zunahme der Gewalt“....
Nachdem der real existierende Sozialismus im Jahr 1990 den Geist aufgegeben hatte, stellte sich in der NATO die Sinnfrage. Denn bis dahin war es, jedenfalls in der Selbstdarstellung, ihr Sinnen und Trachten gewesen, die freie Welt vor dem Kommunismus zu schützen. Nachdem das obsolet geworden war, begann das Bündnis...
Einerseits gibt die Türkei ihren Anspruch ein europäisches Land zu sein nicht auf, trotz des offensichtlichen Unsinns der in dieser Behauptung liegt, andererseits scheint sie sich immer öfter ihrer asiatischen Identität und darauf zu besinnen, dass in Mittelasien bis nach China hinein turksprachige Völker leben. Derlei öffnet den Blick und hilft, die...
Auf die Besetzung von Spitzen-Posten der EU hat sich der Brüsseler Gipfel trotz langen Geschachers zwar nicht verständigen können, was aber erweiterte Sanktionen gegen Russland angeht, so war man sich schnell einig. Auch mit den USA herrscht in dieser Frage transatlantische Gemeinsamkeit, bei der sogar der Spionage-Skandal in den...
Während der ukrainische Präsident Poroschenko weiterhin, unbekümmert um das Schicksal der Zivilbevölkerung, im Donezk-Becken Bomben werfen lässt, beraten US-Präsident Obama und die deutsche Kanzlerin Merkel, mit welchen neuen Sanktionen sie Russland dafür bestrafen können. Das war der wichtigste Gegenstand eines Telefon-Gespräches zwischen Obama und Merkel, bei dem am Rande...
Anders Fogh Rasmussen ist kein Freund Russlands. Rasmussen steht an vorderster Front, wenn es heißt gegen Russland, zwar nur mit Worten, scharf zu schießen. Seine Amtszeit als NATO-Generalsekretär endet am 30.September dieses Jahres. Von seiner Nachfolge, dem Norweger und Sozialisten Jens Stoltenberg ist aber keine andere Marschrichtung zu erwarten. Die NATO umgibt sich...
Während die USA und in ihrem Gefolge NATO und EU in dem Maße ihren diplomatischen Druck auf zahlreiche Länder der Erde erhöhen, in dem ihre eigenen objektiven Mittel schwinden - finanzielle, wirtschaftliche und militärische, praktiziert Russland das Kontrastprogramm. Es erinnert die Welt daran, was ein souveräner, freier, unabhängiger Staat ist. Ein...
Loading...

Neueste Artikel

S-400: Washington will Ankara stärker unter Druck setzen

Washington will Ankara dazu bringen, auf den Kauf von S-400 Luftabwehrsystemen von Russland zu verzichten. Es gibt 3 Sanktionsszenarien. Von Redaktion Die USA sind bereit zu...

Mursi-Tod: Erdogan fordert Maßnahmen gegen Ägypten

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Verfolgung von ägyptischen Regierungsbeamten gefordert, die den ersten demokratisch gewählten Präsidenten des Landes, Mohamed Mursi, "ermordet"...

„F-35-Killer“: Chinas neues Radarsystem entdeckt US-Stealth-Jets

China hat offenbar ein neues Radarsystem entwickelt. Dieses soll die Stealth-Jets der Amerikaner erkennen und gegen die "Radar-Killer"-Raketen immun sein. Man will sich gegen...

Tanker-Attacke: Russland erkennt US-„Videobeweis“ nicht an

Russlands Außenminister Sergej Lawrow teilte mit, Moskau sehe in den vom US-Militär veröffentlichten Videos keine Beweise für eine iranische Täterschaft. Von Redaktion Russland weist die so...

Die Aussetzung des INF-Vertrags bedeutet nicht, dass Russland am Wettrüsten beteiligt ist

Der Vorsitzende des Komitees für internationale Angelegenheiten der russischen Staatsduma, Leonid Slutsky, sagte, Moskau habe die Abrüstung immer unterstützt. Russland werde an keinem Wettrüsten...