24.08.19
23.9 C
Berlin
Das Pentagon hat den Bau von zwei neuen Militärbasen in Südkorea angeordnet. Kostenpunkt: 133,4 Millionen Dollar. Von Marco Maier Mitten in einer Eskalationsphase rund um Nordkorea verkündete das US-Verteidigungsministerium in einer Presseaussendung den Bau von zwei weiteren Militärbasen in Südkorea. Insgesamt, so das Pentagon, sollen dafür 133,4 Millionen Dollar aufgewendet werden. "Gilbane...
Der INF-Vertrag ist offiziell Geschichte. Das US-Verteidigungsministerium kündigte nun die Stationierung von Mittelstreckenraketen in Asien an. Von Redaktion Bereits einen Tag nach dem offiziellen Austritt der USA aus dem wegweisenden Intermediate-Range-Nuclear-Forces-Vertrag (INF), der das Wettrüsten im Kalten Krieg abgekühlt und einen nuklearen Aufbau in Europa verhindert hatte, will das Pentagon konventionelle...
Laut dem philippinischen Präsidenten, Rodrigo Duterte, will der US-Auslandsgeheimdienst ihn aus dem Amt entfernt sehen. Er versucht, das Land aus der US-Umklammerung zu lösen, was man in Washington und Langley nicht gerne sieht. Von Marco Maier Rodrigo Duterte bezichtigte den US-amerikanischen Auslandsgeheimdienst CIA, der für Regime-Change-Aktionen weltweit bekannt ist, ihn aus...
Die syrische Regierung ist zumindest auf absehbare Zeit nicht gefährdet, das meint jedenfalls der Befehlshaber der schiitischen Hisbollah, Hassan Nasrallah. „Eine Gefahr, dass das Regime in Syrien fallen wird, gibt es nicht mehr, auch die Gefahr einer Teilung Syriens liegt hinter uns“, so der Scheich in einem Interview mit der...
Das US-Imperium dehnt sich zunehmend auf das bisher vernachlässigte Afrika aus und übernimmt die Rolle der bisherigen europäischen Kolonialmächte. Von Eric Margolis / Antikrieg "Nimm die Last des weißen Mannes auf" (Rudyard Kipling, Dichterpreisträger des britischen Imperialismus). Das Britische Reich, das Ende des 19. Jahrhunderts ein Viertel der Landoberfläche der Erde beherrschte,...
Weil die Volksrepublik China inzwischen ihren Einfluss in Südostasien ausbaut und dies den US-Hegemonialplänen widerspricht, will Washington mit einer stärkeren Militärpräsenz in der Region aufwarten. Unterstützt wird das US-Militär dabei unter anderem von Japan, den Philippinen und Vietnam. Von Marco Maier Geht es nach den Vorstellungen der Strategen in Washington, darf...
Dass die USA gerne an Sanktionsspiralen drehen, auch wenn sie ihre Vorwürfe nicht mit Beweisen untermauern können, weiß man nicht erst seit den Anschuldigungen rund um Flug MH17, der über der Ostukraine abgeschossen wurde. Auch Nordkorea als "Schurkenstaat" wurde angesichts des jüngsten Sony-Hacks wieder einmal mit neuen Sanktionen belegt....
Die Begnadigungen der US-Soldaten, die wegen Kriegsverbrechen angeklagt oder verurteilt wurden, werden am oder rund um den Memorial Day erwartet. Von Jason Ditz / Antikrieg Während das Pentagon selten die Mühen der Verfolgung von Kriegsverbrechen amerikanischer Soldaten auf sich nimmt, bedeutet die schiere Anzahl von US-Kriegen zu einem gegebenen Zeitpunkt, dass...
Ein Gespenst geht um. Eines, das sich spätestens mit dem Wahlsieg Donald Trumps in den USA ganz deutlich manifestiert hat. Das Gespenst vom Ende des linken Liberalismus, der es nicht mehr schafft, die Menschen von seinen Idealen zu begeistern. Die Linken haben sich in ihrer eigenen Ideologie verrannt –...
Die Briten haben Angst vor den neuen sehr leisen U-Booten der russischen Marine. Diese könnten unerkannt in britischen Gewässern operieren. Von Redaktion Es wird befürchtet, dass die neuen russischen U-Boote Varshavyanka oder Project 636, die als Kilo-Klasse-U-Boote bekannt sind, in den britischen Hoheitsgewässern eingesetzt werden, die von der Royal Navy nicht...
Die Fluchtursachen, ob durch Kriege ausgelöst oder aus wirtschaftlichen Gründen, müssen bekämpft werden. Die überwiegende Mehrzahl an Flüchtlingen ist noch unterwegs, beteuert Merkel. Dauerhafte Lösungen können aber nur in den Herkunftsländern politisch und ökonomisch herbeigeführt werden.  Von Redaktion/dts Für Bundeskanzlerin Angela Merkel und die weiteren Vertreter der G7-Staaten ist die Fluchtursachenbekämpfung eines der zentralen...
Das Pentagon will die Verlängerung des START-Vertrags zur Reduzierung strategischer Waffen an eine Inkludierung der neuen fortschrittlichen russischen Waffen knüpfen. In Washington fürchtet man sich vor dieser Technologie. Von Redaktion Der neue START-Vertrag zur Reduzierung strategischer Waffen sollte Russlands fortschrittlichste Waffen beinhalten, falls Moskau und Washington einer Verlängerung zustimmen, sagte US-Verteidigungsminister...

Neueste Artikel

„Contra Premium“ – Wir starten mit hochwertigem Premiumcontent

Liebe Leser, wie bereits im Artikel "Contra Magazin kämpft ums Überleben!" angekündigt, werden wir künftig neben den weiterhin frei zugänglichen allgemeinen Nachrichten und Informationen zu...

Kretschmer will Fachkräfte aus dem Ausland für Sachsen

Die neuen Bundesländer seien auf die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland angewiesen, so Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Von Michael Steiner Seit der Wende haben Millionen...

US-Kriegsschiff in Taiwanstraße erregt Pekings Zorn

Mitten in den ohnehin schon erhöhten Spannungen zwischen China und den USA schickt Washington erneut ein Kriegsschiff zu Provokationszwecken durch die Taiwanstraße. Von Redaktion Mit dem...

Die Zitadellen der amerikanischen Eliten: Zersplittert und uneins

Die US-Eliten sind sich über den weiteren Kurs der Vereinigten Staaten uneins. Lediglich ihre Kriegslust scheint sie zu vereinen. Von Alastair Crooke / Strategic Culture...

Parteienexperte: „CDU in Sachsen sollte Minderheitsregierung wagen“

Als Reaktion auf das Erstarken der AfD in Sachsen wirbt Parteienforscher Oskar Niedermayer für eine Minderheitsregierung in dem Bundesland nach der Wahl am 1....