17.06.19
15.6 C
Berlin
Israels Premierminister Benjamin Netanyahu wurde in Indien herzlich empfangen. Man will die Zusammenarbeit ausweiten. Kritik kam von linken indischen Parteien. Von Viribus Unitis Indien und Israel arbeiten eng sowohl im Rüstungsbereich wie auch im Landwirtschaftsbereich zusammen. Bei der Landwirtschaft ist besonders Israels Erfahrung in der Bewässerungstechnik für Trockengebiete gefragt. Bereits seit einigen...
Der Regierungspartner des sozialdemokratischen PT von Präsidentin Dilma Rousseff, die Partei der Demokratischen Bewegung (PMDB), kündigte den Austritt aus der Koalition an. Bei Neuwahlen droht ein Sieg der US-freundlichen Rechtsparteien. Auch George Soros scheint seine Finger im Spiel zu haben. Von Marco Maier Für Präsidentin Dilma Rousseff und den sozialdemokratischen PT...
Der Nachfolger von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon wird wohl der Portugiese António Guterres sein. Die anderen Kandidaten, vor allem jene, die als parteiische US-Vasallen gelten, haben keine Chance. In einer Probeabstimmung erhielt der vormalige UN-Flüchtlingsmommissar eine starke Mehrheit. Von Redaktion/dts Der UN-Sicherheitsrat hat den früheren portugiesischen Ministerpräsidenten António Guterres offiziell für den...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 15.0px 'Helvetica Neue'; -webkit-text-stroke: #000000} span.s1 {font-kerning: none} Klose war unter Außenminister Westerwelle, auch Koordinator für die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit. Das erklärt schon zum größten Teil, welche Politik Klose vertritt. Da darf natürlich auch die Anti-Putin-Propaganda nicht fehlen. Warum ausrangierte SPD-Altpolitiker immer wieder gerne ihren...
Özdemir ist dieser Tage wieder froh, ein Deutscher zu sein und mit dem Bosporus-Diktator hat er schon gar nichts gemeinsam. Die Türkei ist wirklich keine liberale Demokratie nach westlichen Vorbild, dennoch können wir mit einem liberalen Demokraten a la Özdemir leider auch nicht viel anfangen.  Von Redaktion/dts Nach dem gescheiterten Putsch-Versuch...
Noch während des Ersten Weltkriegs, im Jahr 1916, handelten der Vertreter Englands, Mark Sykes, und der französische Diplomat Francois Picot aus, wie der Nahe und Mittlere Osten bei einem Friedensschluß gestaltet werden sollte, nämlich als Kolonien der beiden Alliierten. Picot zog alle über den Tisch, die Engländer, die Türken...
Ohne den US-Dollar als Weltleitwährung können die Vereinigten Staaten ihr System der wirtschaftlichen, politischen und militärischen Dominanz nicht aufrecht erhalten. Wer es wagt, eine Alternative zur Abhängigkeit vom Dollarsystem zu suchen, dem drohen ernsthafte Konsequenzen. Immerhin sind die Finanzeliten darauf erpicht, mit faktisch wertlosen Greenbacks reale Werte an sich...
Während die aktuelle Regierung unter Benigno Aquino strikt dem US-Kurs folgt und auf Konfrontation gegen China setzt, will sein Nachfolger Rodrigo Duterte auf Gespräche setzen und den Disput um das Südchinesische Meer beenden. Von Marco Maier Der neue Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, will die Philippinen nicht mehr als Püppchen der...
Über die Weihnachtstage hinweg massakrierten muslimische Extremisten Christen in Dörfern auf Mindanao. Finanziert werden die islamistischen Terrorgruppen von den Saudis, die ihren extremistischen Islam exportieren. Von Marco Maier In manchen, von Muslimen dominierten Regionen der Philippinen - speziell auf Mindanao - haben es die dortigen christlichen Minderheiten nicht mehr so leicht....
Wie immer ist Steinmeier besorgt. Diesmal hat aber die ganze Welt einen Grund zur Besorgnis. Das Vertrauen beider Kräfte ist dahin, Spannungen steigen, der Konfliktstoff steigt an. Steinmeier befürchtet ein Zurückfallen in Zeiten der Konfrontation beider Großmächte. Ein kalter Krieg sei dies nicht - es ist gefährlicher, so Steinmeier....
Japan beginnt mit Maßnahmen zur Remilitarisierung des Landes. Feindbild Nummer eins ist hierbei China. Von Marco Maier Japan und China haben nicht nur wegen der Geschichte (insbesondere die Mandschurei-Krise und der zweite japanisch-chinesische Krieg) ein schwieriges Verhältnis zueinander. Auch Territorialkonflikte im Ostchinesischen Meer tragen dazu bei. Hinzu kommt, dass die japanische...
Rücksichtslose geopolitische Interessen der Vereinigten Staaten von Amerika sorgen für die Destabilisierung ganzer Regionen. Islamistische Gruppierungen entpuppen sich immer wieder als Produkte des Militärisch-Industriellen-Komplexes, geschaffen um den gewaltigen US-Militärapparat und das globale Netz aus US-Militärbasen zu rechtfertigen. Beim "Islamischen Staat" (IS) ist dies nicht anders. Von Marco Maier Der libertäre Senator...
Loading...

Neueste Artikel

Moskau: „Wir wollen ein starkes und stabiles Europa“

Moskau ist wirklich an einem starken und stabilen Europa interessiert, in dem Länder keine ausländischen Interessenvertreter sind, betonte der stellvertretende Sekretär des russischen Sicherheitsrates,...

Huaweis Plan B: Ein russisches und ein chinesisches OS

Washington schließt Huawei von Googles Android aus. Doch es gibt eine Alternative: Aurora - ein Operating System aus Russland. Dazu kommt ein eigenes chinesisches...

Feindlicher Akt: USA attackieren russisches Stromnetz

Washington intensiviert die Attacken auf das russische Stromnetz. Dies ist Teil des Cyberkriegs gegen das Land. Von Redaktion Die US-Spezialeinheiten haben Cyberangriffe auf das russische Stromnetz...

Handelskrieg: Indien erhöht Zölle auf US-Produkte

Indien hat als Vergeltungsmaßnahme höhere Zölle auf amerikanische Exporte in das Land erhoben, nachdem Washington damit begann, Neu-Delhi den bevorzugten Zugang zum US-Markt zu...

Die S-400 ist eine ernsthafte Bedrohung für die US-Rüstungsindustrie

Der Hauptgrund, warum die USA Käufer der S-400-Luftabwehrsysteme sanktionieren wollen, liegt in der Bedrohung für die eigene Rüstungsindustrie. In Washington fürchtet man die Überlegenheit...