24.08.19
21 C
Berlin
In den Vereinigten Staaten hat sich ein neuer Adel etabliert, der sowohl die Wirtschaft als auch die Politik dominiert. Ganze Clans kontrollieren mittlerweile das Land, welches eigentlich die Freiheit der Menschen sichern wollte. Der Feudalismus bleibt damit faktisch bestehen. Von Marco Maier Wer kennt sie nicht: die Prescott-Bushs, die Kennedys, die...
Die chinesischen Machthaber wissen, dass ihre ganzen US-Staatsanleihen de facto wertlos sind, da Washington alte Schulden ohnehin nur mit neuen Schulden begleichen kann und die Gesamtschuld immer weiter wächst, bis das Schuldenkonstrukt zusammenbricht. Nun gibt es ernsthafte Überlegungen, die ganzen Bonds in Realkapital anzulegen: und zwar in Grundstücke, Immobilien...
Während viele US-Politiker nicht müde werden, Russland wegen des Verbots von Propaganda "nichttraditioneller" Lebensweisen zu kritisieren, schafft man in den USA - im Bundesstaat Indiana - mit dem "Gesetz zur Wiederherstellung der religiösen Freiheit" selbst ein wirkliches Diskriminierungsgesetz. Ähnliche Gesetze finden sich auch in anderen Bundesstaaten. Von Marco Maier Der "Religious...
Langsam scheint es global zu einem "Krieg" gegen das Bargeld zu kommen. Vor allem größere Barabhebungen gelten als Indiz für kriminelle Machenschaften. In den USA sollen Bankangestellte nun die Polizei rufen, wenn jemand mehr als 5.000 Dollar in bar abhebt. Von Marco Maier Es gibt immer noch viele Menschen, die sich...
Es ist weithin bekannt, dass die USA in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder mehr oder weniger aktiv an diversen Regime-Changes beteiligt war. Die Regierung Venezuelas warf den USA vor, an Umsturzplänen im Land beteiligt zu sein. Jen Psaki, Sprecherin des US-Außenministeriums wies die Vorwürfe mit einer offenen Lüge zurück. Von...
Da das US-Militär trotz der klammen Kassen und Einsparungsbemühungen nach wie vor Osteuropa im Visier hat, soll die US-Militärpräsenz auf dem Kontinent verstärkt werden. Indessen verlangt Bundestagsvizepräsident Singhammer (CSU) mehr Geld für die Bundeswehr. Von Marco Maier Angesichts der Ukraine-Krise und den Spannungen mit Russland verlegen die USA weitere Panzer nach...
Es gibt sie. Die polit-strategisch ganz eindeutigen Reden. Reden die ohne diplomatische Umschreibungen direkt ins Zentrum der Sache gehen. Eine solche Rede wurde vom Stratfor-Vorsitzenden George Friedman vor "The Chicago Council on Global Affairs" am 4. Februar 2015 gehalten. Es ist vielleicht ein Meilenstein in der Geschichte der öffentlichen...
US-Außenminister John Kerry will dafür sorgen, dass die russische Wirtschaft möglichst stark unter den Sanktionen leiden muss. Unterstützt wird er dabei von den europäischen Transatlantikern, die den Machthabern in Washington hörig sind und sich als willfährige Hilfswillige gerieren. Der Wirtschafts- und Finanzkrieg gegen Russland geht in die nächste Runde. Von...
Selbstjustiz in Wildwest-Manier gehört zu den US-amerikanischen "Stärken". Ohne auch nur ansatzweise faire Gerichtsverfahren abzuhalten, werden Personen auf Todeslisten gesetzt und dann via Drohnen hingerichtet. Inklusive sogenannter "Kollateralschäden" in Form von unbeteiligten Personen. Der Friedens-Nobelpreisträger Barack Obama ist der selbsternannte Richter, der diese Todesurteile mit unbenannten Drohnen vollstrecken lässt. Von...
Wie der stellvertretende Pressesprecher des Weißen Hauses, Eric Schulz, sagte, können die USA mit den Taliban über einen Gefangenenaustausch verhandeln, da die Taliban nicht mehr als terroristische Organisation betrachtet würden. Damit wird die islamistische Gruppe, die ursprünglich von der CIA zur Bekämpfung der Sowjets in Afghanistan gegründet und finanziert...
US-Medienberichten zufolge ist eine Audioaufnahme aufgetaucht, die Hillary Clinton bezüglich des Angriffskriegs auf Libyen schwer belastet. Clinton galt sowohl innerhalb der Obama-Administration als auch außerhalb derselben als sehr frühe Wortführerin eines US-geführten Angriffs auf Libyen um Muammar al-Gaddafi zu stürzen. Dazu log sie offenbar, dass sich die Balken biegen. Von...
Beim Anblick dessen was in jüngster Zeit in und mit Amerika geschieht, kommt mir immer wieder eine Szene aus dem Film Bonnie & Clyde in den Sinn. Da wird der 'Held' des Films, Clyde Barrow, gefragt, was sie beide denn so machen. Und er antwortet in frappierender Offenheit und...

Neueste Artikel

US-Kriegsschiff in Taiwanstraße erregt Pekings Zorn

Mitten in den ohnehin schon erhöhten Spannungen zwischen China und den USA schickt Washington erneut ein Kriegsschiff zu Provokationszwecken durch die Taiwanstraße. Von Redaktion Mit dem...

Die Zitadellen der amerikanischen Eliten: Zersplittert und uneins

Die US-Eliten sind sich über den weiteren Kurs der Vereinigten Staaten uneins. Lediglich ihre Kriegslust scheint sie zu vereinen. Von Alastair Crooke / Strategic Culture...

Parteienexperte: „CDU in Sachsen sollte Minderheitsregierung wagen“

Als Reaktion auf das Erstarken der AfD in Sachsen wirbt Parteienforscher Oskar Niedermayer für eine Minderheitsregierung in dem Bundesland nach der Wahl am 1....

Robert Habeck attackiert CDU für Umgang mit AfD

Grünen-Chef Robert Habeck hat knapp eine Woche vor der Landtagswahl die CDU in Sachsen für den Umgang mit der AfD kritisiert. Außerdem träumt Habeck...

Zündeln in Hongkong

Die Proteste in China haben zwar einen einheimischen Ursprung, doch ganz andere - ausländische - Kräfte mischen kräftig mit. Sie wollen eine Eskalation erreichen....