20.06.19
20 C
Berlin
Es sieht so aus, als ob das Kabinett von Präsident Donald Trump aktiv gegen ihn arbeitet und ihn sabotiert. Von Ron Paul / Antikrieg Arbeiten Präsident Trumps leitende Kabinettsmitglieder gegen ihn? Es ist schwierig, nicht zu der Schlussfolgerung zu kommen, dass viele der kriegstreiberischen Neokonservativen, die Trump (irrtümlich, meiner Meinung nach)...
Für US-Präsident Obama sind die alternativen Medien eine Gefahr, welche den Glauben der Menschen in die etablierten Konzernmedien untergraben. Deshalb will er ihnen in den letzten Wochen seiner Amtszeit noch an den Kragen. Von Marco Maier Wer glaubt, die alternativen Medien hätten es nur im deutschsprachigen Raum schwer, der irrt. Auch...
Hillary Clinton und wohl einige aus ihrem Umfeld könnten schon bald hinter Gittern landen. Die Schlinge der Justiz zieht sich immer weiter um die US-amerikanische Politikerin zu. Von Eva-Maria Griese Illegale Finanzierung der Clinton-Stiftung, brisante E-Mails auf einem wohlweislich privaten Server,...
Wer glaubt, dass die Proteste gegen den Sieg Trumps spontan aufkamen, irrt. Es war die Soros-Organisation MoveOn.org, die diese organisierte. Von Marco Maier In den meisten Medien wurden die Anti-Trump-Proteste nach dessen Wahlsieg, die in mehreren Städten der Vereinigten Staaten stattfanden, als eine Art "organische Bewegung von besorgten Amerikanern" dargestellt, die...
Unter dem Vorwand, sie müssten global Freiheit, Recht und Ordnung bewahren, haben sich die USA, ob mit ihren Verbündeten oder ohne sie, militärisch in 43 Ländern dieser Welt festgesetzt. In ihrer Strategie ist das Ziel erkennbar, Russland möglichst lückenlos einzuschließen. Von Florian Stumfall Von den weltweit existierenden militärischen Exklaven sind volle...
Warum wollen die Amerikaner ständig Krieg, Krieg und noch mehr Krieg? Eine zeitlose Analyse. Von Dr. Jacques R. Pauwels / Antikrieg Anmerkung der GlobalResearch-Redaktion: Dieser prägnante Artikel wurde am 30. April 2003 von dem Historiker und Politikwissenschaftler Jacques Pauwels in unmittelbarer Folge des Krieges gegen den Irak verfasst. Der Artikel bezieht...
Eine US-Denkfabrik, die eng mit Hillary Clinton und der Demokratischen Partei verbunden ist, veröffentlichte ein Strategiepapier. Dieses hat es in sich und gilt als "roadmap" für Clintons Außenpolitik. Doch diese Agenda wird direkt in einen Dritten Weltkrieg führen. Von Marco Maier Die politisch einflussreiche Denkfabrik Center for a New American Security...
Das Pädophilen-Netzwerk des US-Milliardärs Jeffrey Epstein zieht weite Kreise. Nach Prinz Andrew verstärken sich nun auch die Indizien, dass der amerikanische Ex-Präsident Bill Clinton von Epsteins Diensten Gebrauch machte. Doch die enge Verknüpfung Epsteins mit dem US-Establishment und den hohen Politkreisen verbündeter Länder lässt einen Skandal vermuten, in dem...
In Washington tut sich etwas. Die Streitigkeiten zwischen der Trump-Administration und dem demokratisch dominierten Kongress sind auch eine große Chance für den US-Präsidenten. Von Eva Maria Griese Das von den Demokraten nicht genehmigte Budget ist möglicherweise nur ein Vorwand für den Government-Shutdown. Im Hintergrund werden Militärgerichte vorbereitet, die Trump-Vertrauten Jeff Sessions,...
Das wahrscheinlichste Szenario für die Präsidentenwahlen in den USA ist das Duell Trump gegen Clinton. Ersterer mag zwar einen Knall haben, dafür ist Letztere eine ernsthafte Gefahr für die Weltsicherheit. Von Marco Maier Hillary Clinton, die schon den Irakkrieg von George Bush Junior mit glühendem Eifer unterstützte - während sich viele...
Der frühere US-Präsident Jimmy Carter kritisiert die Kriegslust Washingtons. China werde die USA überholen, weil es sich nicht im permanenten Krieg befinde und stattdessen in die Infrastruktur investieren kann. Von Marco Maier Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter sagt, Präsident Donald Trump habe mit ihm über China gesprochen, weil der derzeitige US-Führer...
Wenn die EU an ihren Waffen festhält, werden die Amerikaner das einzige Opfer der Sanktionen Washingtons sein. Von Paul Craig Roberts / Antikrieg American Herald Tribune: Russland, China, die Türkei, der Iran und sogar Indien sind Ziele der US-Sanktionen; welche konkreten Maßnahmen sollten diese Länder ergreifen, um den US-Sanktionen zu begegnen? Paul...
Loading...

Neueste Artikel

S-400: Washington will Ankara stärker unter Druck setzen

Washington will Ankara dazu bringen, auf den Kauf von S-400 Luftabwehrsystemen von Russland zu verzichten. Es gibt 3 Sanktionsszenarien. Von Redaktion Die USA sind bereit zu...

Mursi-Tod: Erdogan fordert Maßnahmen gegen Ägypten

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Verfolgung von ägyptischen Regierungsbeamten gefordert, die den ersten demokratisch gewählten Präsidenten des Landes, Mohamed Mursi, "ermordet"...

„F-35-Killer“: Chinas neues Radarsystem entdeckt US-Stealth-Jets

China hat offenbar ein neues Radarsystem entwickelt. Dieses soll die Stealth-Jets der Amerikaner erkennen und gegen die "Radar-Killer"-Raketen immun sein. Man will sich gegen...

Tanker-Attacke: Russland erkennt US-„Videobeweis“ nicht an

Russlands Außenminister Sergej Lawrow teilte mit, Moskau sehe in den vom US-Militär veröffentlichten Videos keine Beweise für eine iranische Täterschaft. Von Redaktion Russland weist die so...

Die Aussetzung des INF-Vertrags bedeutet nicht, dass Russland am Wettrüsten beteiligt ist

Der Vorsitzende des Komitees für internationale Angelegenheiten der russischen Staatsduma, Leonid Slutsky, sagte, Moskau habe die Abrüstung immer unterstützt. Russland werde an keinem Wettrüsten...