18.06.19
19.3 C
Berlin
Seit dem 18. Jahrhundert befinden sich Schottland und Katalonien im Staatsverbund mit Großbritannien, bzw. Spanien. Beide Regionen mussten Repressionen aus den neuen Hauptstädten hinnehmen und erfuhren in den letzten Jahrzehnten einen Emanzipationsschub, der mit einigen Zugeständnissen einher ging. In diesem Herbst entscheiden die Bürger über die Zukunft ihrer Regionen. Von...
Dank der kolonialen Grenzziehungen der Vergangenheit, in der sich die Kolonialmächte Großbritannen und Frankreich nicht um die ethnischen Strukturen in der Region scherten, wird der Irak wohl noch lange nicht zur Ruhe kommen. Kann eine Aufteilung des Landes zu einer Befriedung führen? Von Marco Maier Der heutige Irak kennt keinen gesellschaftlichen...
Die jüngsten Umfragen in Österreich zeigen hinsichtlich dem Verhältnis zur Bundespolitik ein gespaltenes Bild: Drei Viertel sind mit der Arbeit der Regierung unzufrieden, dennoch kann sich die Kanzlerpartei SPÖ wieder auf den ersten Platz vorkämpfen. Die FPÖ rangiert nach langer Umfrageführerschaft nun auf Platz Zwei. Von Marco Maier Geht es nach...
Europa als fruchtbarer Nährboden für islamistische Milizionäre ist eine Tatsache, die lange Zeit nur am Rande Beachtung fand. Insbesondere die in Folge von schlechter Ausbildung und der durch die Wirtschaftskrise grassierende Arbeitslosigkeit desillusionierten Jugendlichen fanden bei den Hasspredigern radikaler Gruppierungen einen neuen Lebenssinn. Die Folge: Gewaltaufrufe im Internet und Jihad-Tourismus. Von...
Verfeindete Milizen haben eine Schlacht um den Flughafen von Tripolis entfesselt. Der UN-Mission UNSMIL, die das schäbige Erbe des NATO-Überfalls von 2011 verwaltet, wird die Sache zu gefährlich. Sie zieht ihre Mitarbeiter ab, vorübergehend, wie es heißt. Generalsekretär Ban Ki Moon sorgt sich wegen einer „dramatischen Zunahme der Gewalt“....
Während EU und USA über die dritte Stufe der Sanktionen gegen Russland schwadronieren, und während in Deutschland bereits zahlreiche Export-Firmen von Einbrüchen im Russland-Geschäft berichten, tut Frankreich, was es immer tut, wenn es um internationale Politik geht. Es behält seine Interessen fest im Auge und lässt sich nicht davon abbringen,...
Nachdem der real existierende Sozialismus im Jahr 1990 den Geist aufgegeben hatte, stellte sich in der NATO die Sinnfrage. Denn bis dahin war es, jedenfalls in der Selbstdarstellung, ihr Sinnen und Trachten gewesen, die freie Welt vor dem Kommunismus zu schützen. Nachdem das obsolet geworden war, begann das Bündnis...
Der Gedenktag an das Hitler-Attentat vor 70 Jahren bot dem Bundespräsidenten Gauck Gelegenheit, auf ein Wort von Bundeskanzlerin Merkel zurückzukommen. Sie hatte gesagt, das Existenzrecht Israels gehöre zur Staatsraison Deutschlands. Ein großes Wort. Doch ist nicht klar, ob es restlos durchdacht ist. Von Florian Stumfall „Staatsraison“ – dieser Begriff bezeichnet Grundlage...
Der Absturz oder Abschuss der malaysischen Boeing über der Ostukraine ist in erster Linie eine menschliche Tragödie. Doch gleichzeitig hat der Vorgang eine politische Dimension erreicht, welche die Lage weiter verschärft. Das äußert sich in gegenseitig erhobenen Vorwürfen und Schuldzuweisungen zu einem Zeitpunkt, da die Untersuchungen noch gar nicht aufgenommen...
Einerseits gibt die Türkei ihren Anspruch ein europäisches Land zu sein nicht auf, trotz des offensichtlichen Unsinns der in dieser Behauptung liegt, andererseits scheint sie sich immer öfter ihrer asiatischen Identität und darauf zu besinnen, dass in Mittelasien bis nach China hinein turksprachige Völker leben. Derlei öffnet den Blick und hilft, die...
Auf die Besetzung von Spitzen-Posten der EU hat sich der Brüsseler Gipfel trotz langen Geschachers zwar nicht verständigen können, was aber erweiterte Sanktionen gegen Russland angeht, so war man sich schnell einig. Auch mit den USA herrscht in dieser Frage transatlantische Gemeinsamkeit, bei der sogar der Spionage-Skandal in den...
Während der ukrainische Präsident Poroschenko weiterhin, unbekümmert um das Schicksal der Zivilbevölkerung, im Donezk-Becken Bomben werfen lässt, beraten US-Präsident Obama und die deutsche Kanzlerin Merkel, mit welchen neuen Sanktionen sie Russland dafür bestrafen können. Das war der wichtigste Gegenstand eines Telefon-Gespräches zwischen Obama und Merkel, bei dem am Rande...
Loading...

Neueste Artikel

Umfangreicher Blackout: Südamerika sucht nach Antworten

Nach dem umfangreichen Stromausfall in Südamerika werden nun Antworten gesucht. Noch ist unklar, warum das gesamte Stromnetz kollabierte und drei Länder ohne Elektrizität dastanden. Von...

SIPRI: Israel besitzt bis zu 100 Atomsprengköpfe

Ein neuer Bericht von SIPRI enthüllt, dass Israel im Besitz von ungefähr 100 Atomsprengköpfen ist, die es im Rahmen seiner Politik der nuklearen Ambiguität...

Umfrage: Große Zweifel der Befragten an Fluchtgründen von „Geflüchteten“

Deutsche Bürger zweifeln die Fluchtgründe der Flüchtlinge an und ihrer Regierung vertrauen sie in Bezug auf die Kosten, die die Aufnahme verursachen, immer weniger.  Von...

Türkische Erdgasbohrungen: Griechenland und Zypern fordern Sanktionen

Die Regierungen Griechenlands und Zyperns fordern EU-Sanktionen gegen die Türkei, weil diese vor der Küste des Inselstaates nach Gas bohren will. Von Redaktion Schon seit einiger...

US-Regierung und NGOs finanzieren die Demonstrationen in Hong Kong

Demonstranten in Hongkong versuchten am Dienstag, das Parlament zu stürmen, um einer Änderung des Auslieferungsgesetzes des autonomen Territoriums mit Festlandchina entgegenzuwirken. Die Botschaft des...