26.08.19
18 C
Berlin
Woche für Woche gehen sie auf die Straße. In Dresden waren es am 8. Dezember mehr als 10.000 Menschen, in Düsseldorf am gleichen Tag bei der ersten Kundgebung von DÜGIDA rund 500, und auch in anderen Städten Deutschlands haben die Demonstrationen gegen die "Islamisierung des Abendlandes" und gegen die...
Der jüngst in Teilen veröffentlichte CIA-Folterbericht ist eigentlich nur die Spitze des Eisbergs. Eigentlich kann dadurch das Bild des US-geführten Westens kaum mehr weiter lädiert werden, zumal die heuchlerische Doppelmoral längst schon bekannt ist. Von Marco Maier Seit Jahrhunderten schon versuchen die Europäer ihr System auf der gesamten Welt zu etablieren....
Österreich hat eine der höchsten Steuer- und Abgabenquoten Europas, dennoch will man in Regierungskreisen weiter an der Steuerschraube drehen. Im Visier: die ermäßigte Mehrwertsteuer von 10 bzw. 12 Prozent. Doch damit sorgt man nur für mehr Inflation und weniger Kaufkraft. Von Marco Maier Wirklich substanzielle und nachhaltige Reformen sind von Österreichs...
Als ob Serbien eine Wahl hätte - dennoch wird es sich entscheiden müssen. Serbien ist ein schizophrenes Land. Es gibt sie zu Tausenden, diejenigen welche den Weg Richtung Russland marschieren würden. Gleichzeitig gibt es ein junges Serbien, welches eindeutig nach Europa tendiert. Und das hat Serbien mit der Ukraine gemeinsam. Ein...
Gab es zu Beginn des G20-Gipfels noch laute Stimmen die neue verschärfte Sanktionen gegen Russland forderten, ist heute Montag ziemlich klar: vorerst gibt es keine neuen Sanktionen gegen Russland. Von Andre Eric Keller Die gegen Russland bisher verhängten Sanktionen dürften die eigene Wirtschaft größer treffen, als bisher angenommen. Wie sonst soll man verstehen, dass...
Massenproteste kennt man in Europa ja eher aus Ländern wie Griechenland, Italien, Frankreich oder Spanien. Doch die umfangreichen Sparmaßnahmen der Regierungen quer über den Kontinent sorgen dafür, dass selbst die wohlhabenderen Länder immer öfter mit Bürgerprotesten und Demonstrationen überzogen werden. Von Marco Maier In Brüssel demonstrieren über 100.000 Menschen gegen die...
Nun ist es fast elf Monate her, als der inszenierte "Euromaidan" losgetreten wurde. Im Gegenteil zu den vom Westen geplanten Umsturz, war die Separation der russischstämmigen Bevölkerung im Donbass eine Notwehraktion um dem Kiewer Neofaschismus zu entrinnen. Die Krim machte es erfolgreich vor, hatte aber Russland im Rücken. Wäre Russland offiziell im...
Heute am 26. Oktober ist der österreichische Nationalfeiertag, der seit 1965 den "Tag der Fahne" ablöste. An diesem Tag im Jahr 1955 wurde die österreichische Neutralität beschlossen, die heute eigentlich ohnehin nicht mehr vorhanden ist. Von Marco Maier Eigentlich sollte Österreich nach den Wirren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und...
Eigentlich ist es interessant: während man sich über die Enthauptungsvideos der Jihadisten des "Islamischen Staats" medial und politisch echauffiert, rollen auf der anderen Seite der Grenze ständig irgendwelche Köpfe - und niemanden scheint das so wirklich zu interessieren. Am heutigen "Welttag gegen die Todesstrafe" ein durchaus interessantes Thema. Von Marco...
Europa ist nicht das Paradies. Europa wird zur Hölle, wenn wir alle zusammen den Größenwahn der Eurokratur nicht stoppen. Mehr Europa bedeutet, mehr Einfluss der USA und Verlust der nationalen Souveränität. Doch es gibt noch vernünftige Europäer, auch wenn es zumeist Altpolitiker sind, oder auch warnende Stimmen aus den alternativen Medien,...
Der wieder gesundete österreichische Bundeskanzler Werner Faymann eilte gestern zur neuen Außenbeauftragten der Europäischen Union, Frederica Mogherini, nach Rom, um sich für das Putin-Telefonat abzusprechen. Böse Stimmen behaupten, dass er dort seine Instruktionen erhielt, um den russischen Präsidenten mit Nachdruck zur Erfüllung seiner Zusagen aufzufordern.  Von Andre Eric Keller Ganz allein und ohne Einflüsterer wird in Österreich kein Telefongespräch mit Vladimir...

9/11: Der Tag des Erwachens

Wir wissen nichts Neues über diesen ominösen 11. September 2001 zu berichten. Fest steht, dass dieser 9/11 nicht nur in der amerikanischen Geschichte ein Wendepunkt war. Diese Anschläge - vermeintlich durch Al-Quaida verübt - veränderte die ganze freie Welt nachhaltig. Galten die umfassende und totalitär anmutende Überwachung und Bespitzelung...

Neueste Artikel

Neben G7: Irans Außenminister trifft in Biarritz ein

Mohammad Javad Zarif traf auf Einladung seines französischen Amtskollegen Jean-Yves Le Drian in Biarritz ein. Er will aber nicht mit den Amerikanern sprechen. Von Redaktion Der...

NRW: 2.883 Messer-Straftaten alleine im ersten Halbjahr!

Die gesonderte Auswertung von Messer-Straftaten in der polizeilichen Kriminalstatistik macht deutlich: es gibt ein Problem in Deutschland. Von Redaktion In den ersten sechs Monaten dieses Jahres...

Hongkong: Peking geht die Geduld aus

Nachdem die Demonstranten in Hongkong immer gewalttätiger werden, droht Peking mit der "Verantwortung zur Intervention". Eine Farbrevolution soll verhindert werden. Von Redaktion Es bestand ein deutliches...

Klimawandel: Können die Muslime bald nicht mehr zum Haddsch?

Laut dem MIT soll der Klimawandel dazu beitragen, dass Mekka bereits in wenigen Jahrzehnten zu einer tödlichen Hitzefalle für muslimische Pilger wird. Von Marco Maier Bereits...

Bildungsversagen: Wir verspielen unsere Zukunft

Chinas Output an Akademikern im MINT-Bereich ist enorm hoch. Der Westen kann damit nicht mithalten. Damit verspielen wir unsere Zukunft. Von Marco Maier MINT, ein Initalwort...