23.09.19
13.3 C
Berlin
Loading...

Sonntagspanorama #3

Liebe Leserinnen und Leser! Die Österreicher sind korrupt! Das finden jedenfalls die traurigen Journalisten der ungarischen Tageszeitung Népszabadság. Laut einer europaweiten Studie gehören die Ungarn zu jenen Menschen in Europa, die am unglücklichsten sind. Das linksliberale Blatt zieht einen Vergleich zu anderen Ländern: „Die Menschen klagen nicht ständig über ihre...

Sonntagspanorama #2

Liebe Leserinnen und Leser, endlich Sonne, endlich Sommer! Passend zum Freibadwetter hat Steven Pinker im linksliberalen Guardian Folgendes herausgefunden: "Die Zahl der Todesopfer in Kriegen und Krisen umgerechnet auf die Bevölkerung ging vom Höhepunkt des Zweiten Weltkriegs bis zum Koreakrieg zurück auf weniger als ein Zehntel. Danach verringerte sie sich...
Kritik an der GEZ in Deutschland und dem GIS in Österreich gibt es schon lange. Das teure Staatsfernsehen mit den unzähligen Sendern wird via Zwangsbeiträgen finanziert - auch wenn man sich deren Programm nicht ansieht. Besser wäre es, wenn man dies via Abos löst - wie bei Sky, Netflix...

Sonntagspanorama #1

Liebe Leserinnen und Leser, naturgegeben ist die Auswahl in einem Kolonialstaat sehr dünn. Es zwingt die Israelis aber tatsächlich niemand, Wahl für Wahl ausgerechnet die jeweils international anerkanntesten Kriegsverbrecher an die Spitze ihres staatlichen Gebildes zu wählen. Der in New York geborene Journalist Eric Margolis beschäftigt sich auf Information Clearing...
Gerade als es nach monatelangem, empörtem Wirbel rund um den Begriff "Lügenpresse" wieder ein wenig ruhiger wurde, kocht nun die Mediendiskussion nach der sogenannten Berichterstattung rund um den Absturz des Germanwings-Fluges U49525 erneut hoch. Von Marcello Dallapiccola Was ist passiert? Nun, manche Medien sind mit ihrem Vorgehen – gelinde ausgedrückt –...
Noch mag die "BILD" das größte Boulevardblatt Deutschlands sein - doch immer mehr Verkaufsstellen werfen das Produkt des Springer-Konzerns aus dem Sortiment. Grund dafür ist vor allem die unsägliche Hetze, die sich nach Russland und Griechenland nun auf den Copiloten des abgestürzten Germanwings-Flugzeugs richtet. Der Hetz- und Kampagnenjournalismus stößt...

Sonntagspanorama #1

Heute Reporter ohne Grenzen führt Russland auf der aktuellen Rangliste der Pressefreiheit auf Rang 152 von 180. Russland habe selbst die Olympischen Spiele im letzten Jahr dazu benutzt, die Internetüberwachung weiter auszubauen. Unter der Überschrift „Russland zerschlägt Medienlandschaft auf der Krim“ beklagt Reporter ohne Grenzen nun in einer Pressemeldung die zahlreichen...
Vertreter diverser europäischer Rechtsparteien trafen sich im russischen St. Petersburg auf Einladung der politisch völlig unbedeutenden und Kreml-kritischen "Vaterlandspartei" (Rodina) zu einer Diskussionsrunde. In den deutschen Medien wurde gleich eine Verbindung zu Präsident Putin herbeikonstruiert, die allerdings gar nicht besteht. Von Marco Maier Wenn es darum geht, den russischen Präsidenten zu...
Viele kleine Autoren, Blogger und Magazine haben sich einer Herausforderung fast schon biblischen Ausmaßes gestellt, nicht gegen Windmühlen, aber schon gegen Goliath. Seitdem immer offensichtlicher wird, dass die Qualitätspresse zu Medien ohne Qualität gepresst werden, gibt es immer mehr kritische Stimmen in allen möglichen Formaten. Vorreiter und in kleinem...
Man könnte gerade nur ein paar Schlagzeilen aus einigen Blättern oder Titel aus Talkrunden nehmen, sie auf eine Postkarte schreiben und unter „Grüße aus dem Tollhaus“ verschicken. Das wäre mit Sicherheit eine ebenso kurze wie bezeichnende Situationsbeschreibung. Die ganze Welt hat einen Zentral-Dämon - und der heißt: Putin! Putin....
DSDS, Voice of Germany, Germany's Next Topmodel... - Gehirnwäsche oder Unterhaltung? Angesichts des Zustands der heutigen TV-Formate ist dies eine berechtigte Frage. Die Einschaltquoten sind das Um und Auf - und je niveauloser das Programm, desto größer die Reichweite? Von M. A. Lenz Was würden Rudi Carrell, Hans-Joachim Kulenkampff, Hans Rosenthal...
Das österreichische Gratisblatt "Heute" übte sich hinsichtlich eines kleinen Aufmachers offenbar in einer Phantasiegeschichte. Joachim Lielacher, der Autor der Geschichte, verließ sich dabei offenbar auf die Gerüchteküche, anstatt den Polizeibericht abzuwarten. Die Jihadisten-Story erwies sich als unwahr. Von Marco Maier Dramatische Schlagzeilen flogen dem unbedarften "Heute" Leser heute ins Gesicht: "Exekutor...
Loading...

Neueste Artikel

Schirinovski: Die Türkei wird die NATO verlassen und sich mit Russland verbünden

Wladimir Schirinovski ist der beliebteste russische Politiker der westlichen Medien. Er ist bekannt für seine vielen ausgesprochenen Meinungen. Via Russia-Insider Im Zusammenhang mit der folgenden Geschichte...

Hat der Iran den Krieg um den Nahen Osten schon gewonnen?

Es besteht faktisch kein Zweifel, dass der Iran den Machtkampf am Persischen Golf gewonnen hat. Die nachfolgende aufschlussreiche und sehr umfassende Analyse verdeutlicht dies...

„Der US-Überlegenheitsglaube ist eine Bedrohung für Russland und andere Länder“

Russlands Verteidigungsminister hält den US-Glauben an die eigene Überlegenheit für die größte Bedrohung für Russland und andere Länder der Welt. Von Redaktion Der Glaube der Vereinigten...

Ein Zusammenbruch der nuklearen Sicherheit

Ein Kommandoüberfall auf ein Atomkraftwerk scheint das Zeug von Hollywood zu sein. Warum sind Experten für nukleare Sicherheit so besorgt? Es zählt zu den Worst-Case-Szenarien...

Mars: Seltsame magnetische Impulse -Wissenschaftler ratlos

Besitzt der Mars eine unterirdische Wasserschicht? Wissenschaftler rätseln wegen seltsamer magnetischer Impulse auf dem roten Planeten. Von Redaktion Der NASA-Weltraumroboter hat auf dem Mars eine schockierende...
Loading...