26.04.19
18.5 C
Berlin
Im letzten Jahr war es aufgrund der mangelhaften und teilweise gelogenen Berichterstattung der deutschen Medien, meist in Bezug auf die Ukraine-Krise, aber auch auf andere "Horrormeldungen" bezogen, zu massenhaften Protesten in den Kommentaren gekommen. Die erste Reaktion war natürlich das öffentliche Gejammer der ach so armen Journalisten über die...
Ein Gericht in Vilnius hat angeordnet, den TV-Sender "Ren TV Baltic" für 3 Monate zu sperren. Grund dafür ist der Vorwurf, der Verbreitung von "Hetze und Propaganda". Damit setzt das EU-Mitgliedsland neue Maßstäbe in Sachen Pressefreiheit in der Europäischen Union. Bald schon könnten auch all jene Medien ins Visier...
Vier Sprachwissenschaftler und ein Journalist beraten alljährlich über ein Wort, welches die Kriterien des "Unwort des Jahres" erfüllen muss. Ermittelt wurde in diesem Jahr aus rund 1.200 von Bürgern zugesandten Unwortvorschlägen. Nicht sonderlich oft, nämlich genau 7 mal, wurde das Wort "Lügenpresse" eingesandt. Warum dieses Wort aber dennoch in der politischen Diskussion wichtig ist, ist...
Einer Umfrage von Infratest Dimap im Auftrag des NDR-Medienmagazins ZAPP zufolge, ist es um die Glaubwürdigkeit der Medien schlecht bestellt. Insbesondere die Berichterstattung über die Ukraine-Krise, aber auch die Meldungen über die Geschehnisse rund um den Islamischen Staat in Syrien und dem Irak werden kritisch betrachtet. Von Marco Maier Das wichtigste...
Ein TV-Programm, welches vier Politjournalisten, einen Moderator und manchmal auch einen Gast zeigt, die über die aktuelle Lage Portugals und der Welt debattieren. Nichts Neues? Eigentlich nicht, aber die Form des Programms und die Kompetenz dieser Leute, sind ein Beispiel für Demokratie, wie sie sein sollte. Schade nur, dass...
Immer mehr journalistische Angebote schränken die Kommentarfunktionen ein oder schaffen sie gleich ganz ab. Dabei stellt insbesondere die jeweilige Community in ihrer personellen Vielfalt das wirklich meinungsbildende Instrument dar. Von Marco Maier Journalisten stellen sich gerne als Meinungsmacher und -bildner dar. Reportagen, Berichte und Nachrichten wurden den Menschen über viele Jahrzehnte...
Es dauerte nicht lange, bis nach den ersten Onlineartikeln und Sendungen von "Der fehlende Part" das große "RT-Deutsch-Bashing" in den deutschen Massenmedien begann. Anstatt sachlicher Kritik gibt es fast ausschließlich nur verbale Seitenhiebe. Von Marco Maier Eigentlich ist es völlig normal, dass diverse Staatssender ihr Radio- und TV-Programm in anderen Staaten...
Den Skandalen rund um kino.to, movie4k und Co zum Trotz erfreuen sich die Streaming-Anbieter immer größerer Beliebtheit. Das klassische Fernsehen wird immer mehr zum Auslaufmodell, da die Menschen selbst bestimmen möchten, was sie wann ansehen. Von Marco Maier Das Diktat der Sendeprogramme hat ausgedient. Dank des Internets und unzähliger (legaler und...
Eine der medialen Speerspitzen in Sachen russlandfeindlicher Propaganda, das Magazin "Focus", propagiert nun auf seiner Webseite die Nutzung des höchst umstrittenen Frackings, um damit "Putin in die Schranken zu weisen". Der Propagandist und ehemaliger Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, Hermann Otto Solms, wird dabei als "Focus-Online-Experte" tituliert. Von Marco Maier Der mediale Propagandakrieg...
Wenn es darum geht, ein unbequemes Buch totzuschweigen, hat man bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung offenbar keine bedenken. Doch wenn ein niederländischer Journalist nachfragt und das Gespräch aufnimmt um es dann zu veröffentlichen, kommt ein Schreiben vom Anwalt. So erging es dem Online-Magazin "MMnews". Von Marco Maier Wie die Seite MMnews...
Heute am 3. Oktober ist nicht nur der Tag der deutschen Einheit, sondern auch der Tag der Wahrheit. Heute sind die weisungsgebundenen Journalisten aufgerufen, sich nicht für die Propagandaarbeit herzugeben, sondern möglichst objektiv und wahrheitsgetreu zu berichten und somit in den Lügenstreik zu treten. Von Marco Maier Im Zeitalter des Internets...
Der deutsche Staatssender "Deutsche Welle", der auch in verschiedenen Sprachen - darunter auch auf Russisch - sendet, will die mediale Anti-Putin-Schlacht deutlich intensivieren. Dies erklärte gestern der Intendant des Senders, Peter Limbourg. Dabei positionierte sich der Sender schon bislang stets in Opposition zur russischen Staatsführung. Von Marco Maier Wie Peter Limbourg,...

Neueste Artikel

Danke Trump: Doppelt so viele Konzerne zahlen keine Steuern mehr

Ein neuer Bericht verdeutlicht: Trumps Steuerreform nützt vor allem den Konzernen. Inzwischen zahlen doppelt so viele von ihnen keine Steuern mehr. Von Marco Maier Der von...

Russland: Washington will nukleares Erstschlagspotential

Der Raketenschild der Amerikaner rund um Russland und China soll einen nuklearen Gegenschlag nach einem US-Erstschlag verhindern. Doch Moskau hat sich vorbereitet. Von Marco Maier Die...

Änderungen in der Ukraine? Poroschenko raus, Zelensky rein

Die Ukrainer haben nicht unbedingt für Zelensky gestimmt, sondern vor allem gegen Poroschenko. Wie geht es nun weiter? Von Tom Luongo / Strategic Culture Foundation Der...

Deutsche Krebshilfe fordert umfassendes Tabakwerbeverbot und höhere Tabaksteuern

Im Kampf gegen den Tabakkonsum und seine vielfach tödlichen Folgen wächst der Druck auf die Bundesregierung: Die Deutsche Krebshilfe fordert ein umfassendes Werbeverbot, das...

Wirtschaftswunder durch Flüchtlinge?

Flüchtlinge könnten in Deutschland für ein neues Wirtschaftswunder sorgen, heißt es seit 2015 immer wieder. Die Realität sieht jedoch anders aus. Von Michael Steiner Seit Ausbruch...