13 C
Berlin
20.03.19
Wenn sich sogar die Tagesschau gegen Merkel stellt, weiß man, dass ihre politische Stunde geschlagen hat. Die "große Europäerin" hat es sich gerade auf EU-Ebene in den letzten Jahren völlig versaut. Von Marco Maier Nicht nur in Deutschland beginnt Angela Merkels politischer Stern zu sinken, auch in der Europäischen Union hat...
In der Medienwelt wird Facebook immer noch als der Traffic-Lieferant Nr. 1 gesehen, ganz egal ob Mainstream oder alternatives Medium. Letztere bangen derweil um die Leserzahl, nachdem Facebook ankündigte, dass man Fake News zensieren will und man bereits viele Profile sperrte oder gar löschte. Von Christian Saarländer Ein Mainstream-Medium aus Übersee...
Mittels einer eigenen Behörde will die EU ab Januar gegen sogenannte "Fake News" vorgehen. Natürlich nur gegen solche, die Brüssel unangenehm sind und dafür gehalten werden. Von Marco Maier Seit dem Präsidentschaftswahlkampf in den USA und der angeblichen russischen Einmischung darin geistert die Phrase von "Fake News" durch Politik und Medienlanschaft....
Wenn Facebook-Beiträge künftig von Correctiv als "Fake News" gekennzeichnet werden, hat auch George Soros seine Finger mit im Spiel. Objektivität? Fehlanzeige. Von Marco Maier Ganze 100.000 Euro gibt es erst einmal anfangs für das sogenannte Recherchebüro Correctiv von der Open Society Foundations, um so in die Berichterstattung via Facebook einzugreifen. Diese...
Üppige Pensionsansprüche und ein gewaltiger Expansionsdrang der öffentlich-rechtlichen Sender sorgen dafür, dass die Deutschen wohl bald schon von der GEZ extrem zur Kasse gebeten werden. Von Marco Maier Der bekannte GEZ-Rebell Heiko Schrang zeigt auf, dass den GEZ-Gebührenzahlern in Deutschland bald schon eine teure Überraschung droht. Denn nicht nur die gewaltige...
DSDS, Voice of Germany, Germany's Next Topmodel... - Gehirnwäsche oder Unterhaltung? Angesichts des Zustands der heutigen TV-Formate ist dies eine berechtigte Frage. Die Einschaltquoten sind das Um und Auf - und je niveauloser das Programm, desto größer die Reichweite? Von M. A. Lenz Was würden Rudi Carrell, Hans-Joachim Kulenkampff, Hans Rosenthal...
Statt Transparenz herrscht beim deutschen Staatsfunk die Gier. Die Deutschen sollen gefälligst jedes Jahr mehr und mehr Gebühren bezahlen, damit der Moloch von ARD und ZDF weiter wachsen kann. Von Marco Maier Heute oder morgen dürfte es fix sein, wie es mit dem Rundfunkbeitrag für den deutschen Staatsfunk aussieht. Hoffnungen darauf,...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Times New Roman'} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Times New Roman'; min-height: 15.0px} p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; font: 12.0px 'Times New Roman'} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; font: 12.0px 'Times New Roman'; min-height: 15.0px} Nachdem...

Sonntagspanorama #41

Liebe Leserinnen und Leser, Kulturschaffende und Prominente der Stadt Köln veröffentlichen einen offenen Brief, (…) „Viele von uns beobachten oder haben bereits am eigenen Leib erfahren, dass es neben anderen kriminellen Organisationen seit einigen Jahren in Köln eine bandenmäßige Straßenkriminalität gibt, die hauptsächlich von Marokkanern und Algeriern verübt wird. Sexuelle Gewalt existiert...
So lange die Medienwelt von Großkonzernen dominiert wird und alternative Medien schikaniert werden, ist die Pressefreiheit in Deutschland nur eine Schimäre. Von Marco Maier Wenn Journalisten der Konzernmedien von "Pressefreiheit" sprechen, dann meinen sie oftmals nur jene Freiheit, so über Begebenheiten zu berichten, wie es die Konzernlinie bzw. die Chefredaktion wünscht....
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; font: 12.0px 'Times New Roman'} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; font: 12.0px 'Times New Roman'; min-height: 15.0px} span.s1 {font-kerning: none; color: #2d2d2d} Eine britische Journalistin war alles andere als zufrieden mit dem Ergebnis der Präsidentschaftswahlen und ruft indirekt zur „Präsidenten-Tötung“ auf...

Sonntagspanorama 28.08.2016

Liebe Leserinnen und Leser, ein Kommentarschreiber fragt: „Ist es überhaupt noch möglich, dass eine Industrienation wie Großbritannien einen globalisatorischen Großraum wie die EU verlässt? Haben solche Ausstiegskandidaten überhaupt noch genügend Fachwissen, um Tausende von Verträgen weltweit neu zu gestalten oder ist das Fachwissen national schon  verloren gegangen und im Beispiel...

Neueste Artikel

Zentralrat der Juden warnt vor Erstarken der Populisten in Europa

Josef Schuster warnt vor Populisten wie Viktor Orban. Sie würden gegen Juden Vourteile schüren und diese bedienen. Bei der Europawahl hofft er auf ein...

Ölimporte: Südkorea kauft wieder mehr vom Iran

Die Ölimporte Südkoreas aus dem Iran erreichen wieder nahezu jene Werte, die vor Verhängung der US-Sanktionen gegen das Land erzielt wurden. Die Ausnahmeregelung läuft...

Der Kreml ist heiß auf Blockchain und Kryptowährungen

Der Hype um Blockchain und Kryptowährungen lässt nach, aber die russischen Behörden setzen die Technologie und die digitalen Ressourcen im Finanzsystem des Landes verstärkt...

Diese drei Kulturen hat Gott wegen Homosexualität zerstört

Sodom. Kanaan. Gibeah. - Sie werden sicher schon von Sodom gehört haben. Aber die beiden anderen Orte sind ihnen unbekannt? Von Russian Faith # 1 -...

Trump verhindern: Demokraten wollen Wahlsystem ändern

Das bestehende Wahlmänner-System soll zugunsten des "public vote" aufgegeben werden. So will man seitens der Demokraten einen neuen Wahlsieg Donald Trumps bei den Wahlen...