Lückenpresse – Das Versagen der Mainstreammedien

Der ARD-Journalist Ulrich Teusch wirft in einem Buch den Mainstreammedien vor, bewusst Informationen zu unterdrücken, einseitig zu berichten und mit zweierlei Maß zu messen. Die deutsche Medienlandschaft kommt immer stärker unter Druck – auch von Mainstreamjournalisten selbst. Von Marco Maier Im Interview mit dem Branchendienst Kress zu seinem neuen Buch […]

Sarrazins neues Buch „Wunschdenken“: Eine Abrechnung mit der Politik

Thilo Sarrazin ist in Deutschland heftig umstritten. Der ehemalige SPD-Politiker geht in seinem neuen Buch "Wunschdenken" wieder einmal heftig mit der Politik ins Gericht und scheut dabei weiterhin nicht davor zurück, Tabus der political correctness zu ignorieren. Von Marco Maier Mit dem neuen Buch "Wunschdenken – Europa, Währung, Bildung, Einwanderung […]

Alvis Hermanis: Die politisch korrekte Hexenjagd geht weiter

Nach dem Schriftsteller Akif Pirincci und dem Sänger Xavier Naidoo steht schon der nächste Künstler am medialen Pranger. „Erwischt“ hat es diesmal den lettischen Theater-Regisseur Alvis Hermanis, der sich quasi über Nacht inmitten eines Shitstorms wiederfand. Sein Vergehen: Hermanis erdreistete sich, in Punkto Flüchtlingsfrage eine eigene Meinung zu haben. Von […]