26.04.19
15.5 C
Berlin
Auch wenn die Volksrepublik China demographische Probleme hat und die regierende Kommunistische Partei eines mit organisierten Religionen, so ist die Tendenz deutlich: Die Zahl der Christen im Reich der Mitte wächst rasch. Von Marco Maier Im Jahr 1949, jenem Jahr als Mao die Macht in China übernahm, gab es dort gerade...
Laut dem Bundesverfassungsschutz finanzieren die arabischen Golfstaaten islamische Extremistengruppen in Deutschland. Konsequenzen? Gibt es keine. Die Bundesregierung macht sich am Terror in Deutschland mitschuldig. Von Michael Steiner Vor einigen Tagen wurde eine Meldung des Bundesverfassungsschutzes bekannt, wonach diverse religiöse Organisationen aus Saudi-Arabien, Kuwait und Katar mit Billigung (bzw. Unterstützung) ihrer Regierungen...
Bislang galt für die Katholische Kirche die Homosexualität grundsätzlich als verwerflich. Doch mit Papst Franziskus scheint im Vatikan ein neuer Wind zu wehen. Eine Wende um 180 Grad kann man bei diesem Thema von der Kirche jedoch nicht erwarten. Von Marco Maier Die alttestamentarischen Vorstellungen lassen sich nicht so leicht aus...
Den Muslimen stehen konfessionelle Kriege bevor, wie sie die Christen bereits hinter sich haben. Hauptakteure: Saudi-Arabien, die Türkei und der Iran. Von Marco Maier Der seit längerer Zeit schwelende Konflikt zwischen dem sunnitisch-wahhabitischen Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran gilt schon seit einiger Zeit als ein mögliches Pulverfass für einen...
Eigentlich ist der Islam die perfekte Religion für die Umsetzung einer Neuen Weltordnung. Sie schafft fügsame Gläubige und ein obrigkeitshöriges patriarchalisches System. Von Michael Steiner Zwar ist alles nur Theorie, doch eine gewisse Logik kann man dahinter durchaus erkennen: Was ist, wenn der Islam eigentlich nichts weiter als ein NWO-Werkzeug ist,...
In heimischen Moscheen predigen immer noch zum Großteil ausländische Imame, die noch dazu kaum über religiös-theologische Kompetenzen verfügen. Von Redaktion In den rund 2000 Moscheen in Deutschland predigen nach einer Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung weiterhin zu fast 90 Prozent Imame aus dem Ausland. Sie stammten insbesondere aus der Türkei, Nordafrika, Albanien, dem...
Für FDP-Chef Lindner gehört der Islam zu Deutschland. Allerdings müssten sich die Muslime genauso wie die Katholiken der Kritik an ihren Glaubensinhalten stellen. Radikale Interpretationen haben in Deutschland keinen Platz, so der Freidemokrat. Von Redaktion/dts FDP-Chef Christian Lindner geht auf Distanz zu jenen, die sagen, der Islam gehöre zu Deutschland. "Der...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 18.0px Helvetica; color: #222222; -webkit-text-stroke: #222222} span.s1 {font-kerning: none} Von Predigten in den meisten Moscheen in Deutschland geht eine Gefahr aus, auf die reagiert werden muss. Das sagt der Islamwissenschaftler Dr. Abdel-Hakim Ourghi. Er findet nicht überraschend, was der TV-Journalist und Islamkenner Constantin Schreiber...
Wenn man sich eingehender mit der Metaphysik der Vorgänge beschäftigt, die unser modernes Leben zusehends auf den Kopf stellen, kommt man über kurz oder lang nicht an der Bibel vorbei. Apokalyptische Visionen haben die Menschen sowieso zu aller Zeit angezogen, kirchliche und politische Würdenträger protzen ständig mit allerlei fragwürdiger...
Für Vizekanzler Gabriel ist die diesjährige Verleihung des Karlspreises an Papst Franziskus, eine Mahnung gegen das Auseinanderdriften der Gesellschaft und zugleich auch Mahnung an das Friedensprojekt Europa. Für Grünen-Chefin Peter ist klar, dass der Weg der Erneuerung der katholischen Kirche fortgesetzt werden muss. Von Redaktion/dts Vizekanzler und SPD-Chef Sigmar Gabriel hat...
Die Verankerung der Religionsfreiheit in den Verfassungen der europäischen Länder ist unsinnig. Damit sollen religiösen Gruppen Sonderrechte verschafft werden. Das Grundrecht auf Meinungsfreiheit ist genug. Von Marco Maier Im Grunde genommen ist eine Religions- oder Glaubensgemeinschaft nichts weiter als ein privater Verein, dessen Mitglieder private Ziele verfolgen. Doch diese sorgen immer...
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Magazins "stern" ist eine knappe Mehrheit der Deutschen der Ansicht, dass der Islam nicht Teil der deutschen Gesellschaft wäre. Gleichzeitig lehnen ebenfalls mehr als die Hälfte der Befragten Islamfeindlichkeit ab. Von Marco Maier Wie die Umfrage ergab, bejahten 44 Prozent der Befragten...

Neueste Artikel

Jemen-Krieg: Paris sucht Quelle für Leak

Frankreichs zerstörerische Rolle im Jemen-Krieg wurde durch einen anonymen Regierungsangestellten publik. Nun sucht man den Whistleblower. Von PressTV Die französischen Behörden suchen nach einem Regierungsangestellten, von...

CO2-Steuer: Auto fahren und Wohnung heizen werden zum Luxus

Im Kampf gegen den CO2-Ausstoß will die Politik dieses massivst besteuern. Das eigene Auto wird so zum Luxusgut. Auch die Heizung im Winter wäre...

UN-Flüchtlingskommissar: EU ist nicht auf erneute Migrationskrise vorbereitet

Die EU-Sesselkleber haben sicher nicht aus der Migrationskrise gelernt. Man kann diese Dilettanten nur bei der Wahl im Mai ordentlich abstrafen. Aber eigentlich verfolgt...

Spanische Politik ist US-Geopolitik

"Damit Spanien frei wird, muss man zur Quelle der Sklaverei zurückkehren: zum Pakt von Madrid von 1953. Wenn Spanien diesen zerstört, folgt die Befreiung:...

Patriot Act-Autorin wechselt zu Facebook

Jennifer Newstead, eine Autorin des "Patriot Act" 2001, wechselt zu Facebook. Das nimmt kein gutes Ende. Von Tyler Durden / Zerohedge Facebook gab am Montag eine...