19.07.19
21.4 C
Berlin
Immer wieder hört man, wie sich die Menschen nach einem neuem Wunder sehnen. Ein Wunder wie es 1917 in Fatima geschehen sein soll, als drei Hirtenkinder berichteten, die Jungfrau Maria sei ihnen erschienen und hätte ihnen drei Geheimnisse anvertraut. Gestern waren 200.000 Menschen in Fatima und eigentlich ist dieser...
Die Wahrheit über „Deutschlands größte Arbeitsstätte“ und ein Verwaltungsgerichtshof im Dienst der herrschenden Kräfte. Von Claus Folger Dass der Frankfurter Flughafen ein großartiger Jobmotor sei, ist längst zu einer hegemonialen Glaubenstatsache geworden. Entsprechend formuliert FAZ-Redakteur Thomas Holl am 9.11.2013: „Mit mehr als 78.000 Beschäftigten ist der Flughafen Frankfurt nicht nur die...
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan ist auf seiner Auslands-Wahlkampftour auch in Deutschland aufgetreten. Dabei übt er sich im rhetorischen Nationalismus - und schürt damit die Ressentiments der politischen Rechten in Deutschland. Zudem verstößt er gegen geltendes türkisches Recht. Tausende Menschen demonstrierten derweil in Karlsruhe - die einen für...
Dann tut er keine Reise. So, bis neulich, mehr brauche ich nun wirklich nicht dazu schreiben. Na gut. Es war schon eine Reise. Und zwar genau bis zum Hauptbahnhof in Hamburg. Um dann festzustellen, dass die Kollegen von der Bahn dann doch einen Strich durch die Rechnung gemacht haben...
Eine in Genf veröffentlichte Studie zeigt erschreckende Zahlen: Über eine halbe Million Menschen sterben jährlich durch Waffengewalt. Kriegerische Auseinandersetzungen sind dabei jedoch nur für einen kleinen Teil verantwortlich. Von Marco Maier Insgesamt 77.000 Tote sind durch kriegerische Handlungen zu beklagen, ganze 377.000 Todesfälle hingegen durch vorsätzliche Tötungen. 42.000 Menschen starben durch...
Die Nachrufe auf Hans Richard Klecatsky (1920 – 2015), den unlängst verstorbenen Rechtswissenschaftler und einstigen österreichischen Justizminister, kamen in den seltensten Fällen über ein paar dürre Sätze hinaus. Man ist daher versucht, dieser Kargheit amtlicher wie medial reproduzierter Verlautbarungen nachzuspüren. Die Beschäftigung mit der Vita dieses glänzenden, in maßgeblichen...
An die zwanzig russische Biker haben es bis nach Wien geschafft. In Österreich gab es kein Einreiseverbot. In Deutschland, Polen und in Teilen des Baltikums gab es Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Sicherheit. Man darf die Vergangenheit nicht vergessen, sollte aber mit Bedacht auf die Zukunft Feindseligkeiten beiseite legen. Biker,...
Bei den Feierlichkeiten zum 1. Mai in Portugal gab es friedliche Proteste in über 40 Städten, Streiks bei den Supermarktketten und bei den Piloten der TAP-Air Portugal. Zur großen Überraschung Aller befand sich Michael Moore unter den Demonstranten in Lissabon. Er dreht gerade eine Doku in Portugal, wollte aber...
Jetzt spricht der Mittelstand und warum Frankfurt erst recht nicht von der neuen Landebahn profitiert. Von Claus Folger Frankfurt stürzt ab Laut einer Pressemitteilung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) vom 17.2.14 ist für die Unternehmen in Deutschland eine stabile Stromversorgung der wichtigste Infrastrukturbereich, gefolgt von einem hochwertigen Straßennetz und einem...
Während sich in einigen Städten einige wenige am 1. Mai immer wieder gern Krawalle und Rangeleien mit der Polizei liefern, wäre es dennoch durchaus angebracht, sich mit dem 1. Mai als Tag der Arbeit zu beschäftigen, vielleicht nur einen kurzen Zeitraum darüber nachdenken. Nachdenken über den Sinn der Arbeit...
Da sich insbesondere Polen, Tschechien und Deutschland in Sachen Einreise und Visa querstellen, wollen rund 1.500 Biker aus Deutschland und der Schweiz als Zeichen der Solidarität die Tour des russischen Motorradclubs fortführen und eine Etappe übernehmen. Vor allem via Facebook läuft derzeit eine große Mobilisierungskampagne. Von Marco Maier Am Morgen des...
Das 1986 havarierte Atomkraftwerk Tschernobyl samt dem umliegenden radioaktiv verseuchten Areal war von einem Waldbrand bedroht. Nun soll die Lage wieder unter Kontrolle sein. Europa drohte eine erneute radioaktive Verseuchung. Von Marco Maier Das stark bewaldete Gelände rund um das Atomkraftwerk Tschernobyl, welches 1986 infolge einer Havarie zu einer radioaktiven Verseuchung...
Loading...

Neueste Artikel

Pro-ukrainische Neonazis wollten Salvini ermorden

Die italienische Polizei hat Anfang dieser Woche eine Gruppe Ukrainer durchsucht und dabei ein Arsenal von Kleinwaffen, Hitler-Erinnerungsstücken und sogar eine Rakete beschlagnahmt. Von Redaktion Der...

Google will Chrome-Lücke schließen, welche die Erkennung des Inkognito-Modus ermöglicht

Die Funktion wurde vor Monaten in Chrome eingeführt, war aber als Opt-In eine problematische Aufgabe ohne fortgeschrittene Kenntnisse des Browsers. Via Sputnik Google verspricht, eine Lücke...

SOA – Schule des Terrors

1946 eröffnete die US-Armee die School of the Americas (SOA - Schule der Amerikas), die darauf 11 lateinamerikanische Staatschefs ausbilden sollte. Keiner von ihnen...

Geheimplan: USA wollten 1945 die UdSSR mit 204 Atombomben auslöschen

Ein geheimer Plan der kurz nach der Kapitulation Japans verfasst wurde, sah die Bombardierung der Sowjetunion mit mindestens 204 Atombomben vor. Das wäre ein...

Keine Entführung: „Verschollener“ Öltanker wurde zur Reparatur in den Iran geschleppt

Der Tanker selbst hat um Hilfe bei technischen Problemen gebeten, sagt der Iran. Von Jason Ditz / Antikrieg Medienberichte spekulierten schnell über das Schicksal der MT...