23.08.19
27.5 C
Berlin
Für Menschen aus den von Ebola massiv betroffenen Ländern Westafrikas gibt es in Australien und Kanada kein Pardon mehr. Vorübergehend stellen beide Länder keine Visa mehr für Staatsbürger der betroffenen Staaten aus. Grund dafür ist die Angst vor einem Überschwappen der Krankheit auf diese Länder. Von Marco Maier Erst vor einigen...
Um die Zahl übergewichtiger Kinder zu reduzieren, beschloss das polnische Parlament ein Verbot von Junk-Food an Schulen und der näheren Umgebung. Limonaden, Burger, Süßigkeiten oder Chips dürfen damit auch nicht mehr in den Geschäften in direkter Nähe von Schulen verkauft werden. Von Marco Maier Angesichts der steigenden Zahl an übergewichtigen Kindern...
Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) droht die Ebolaepidemie in Westafrika völlig außer Kontrolle zu geraten. So werden für Dezember wöchentlich bis zu 10.000 Menschen neu infiziert. Inzwischen machen jedoch auch Theorien die Runde, wonach die Krankheit gezielt verbreitet worden sein soll. Von Marco Maier Für manche Menschen gilt das Ebolafieber schon...
Ein an Ebola erkrankter Mann, der aus Westafrika kommend in die USA reiste, wurde von einer texanischen Klinik trotz ausgebrochener Symptome wieder nach Hause geschickt. Erst zwei Tage später, als die Krankheit schlimmer wurde, testete man ihn auf Ebola. So kann man auch zur Ausbreitung der Seuche beitragen. Von Marco...
Eigentlich sollten Süßstoffe wie Aspartam, Sorbit oder Saccharin durch die Reduktion des Zuckerkonsums dafür sorgen, dass die Menschen gesünder leben und weniger Kalorien zu sich nehmen. In Zeiten des Überangebots an Kalorien und der damit steigenden Zahl an Übergewichtigen und Diabetikern ein verlockender Gedanke. Doch immer mehr Studien belegen,...
Zum ersten Mal ist es Forschern am US-Institut für Allergien und ansteckende Krankheiten (NIAID) gelungen, einen dauerhaften Impfschutz gegen Ebola aufzubauen. Falls das an Affen getestete Mittel für Menschen zugelassen wird, könnte es Zehntausende vor dem gefährlichen Virus schützen. Von Marco Maier Die US-amerikanischen Forscher rund um Daphne Stanley und Anna...
Immer größere Teile Westafrikas sind von der Ebola-Epidemie betroffen. Ein Heilmittel gegen die hochansteckende und gefährliche Krankheit, an der bislang rund 2.100 Menschen starben, gibt es bislang jedoch nicht. Ebenso wenig sollte man darauf hoffen, dass die Epidemie bald schon von alleine abebbt. Von Marco Maier Rasend schnell breitet sich das...
Im Jobcenter in Berlin-Pankow brach eine 30-jährige Frau aus Westafrika plötzlich zusammen. Sie soll in ihrer Heimat mit Menschen in Kontakt gekommen sein, die am Ebolafieber erkrankt waren. Die Frau wurde nun in eine Isolierstation gebracht. Von Marco Maier Die Möglichkeit einer Ausbreitung des gefährlichen Ebolafiebers über Westafrika hinaus bleibt weiterhin bestehen....
Trotz der Quarantänemaßnahmen in den vom Ebolafieber massiv heimgesuchten westafrikanischen Länder bleibt die Lage weiterhin äußerst kritisch. Die rudimentären Sicherheitsmaßnahmen können eine weitere Ausbreitung nicht verhindern. Selbst außerhalb Afrikas könnte es angesichts der vielen Flüchtenden bald schon zu Krankheitsfällen kommen. Von Marco Maier Mit bislang rund 2.200 Krankheitsfällen und knapp 1.200 Toten...
Anlässlich des Weltnichtrauchertags am morgigen 31. Mai fordern Ärzte und Gesundheitsschützer in Deutschland und Österreich eine massive Anhebung der Tabaksteuer von bis zu 30 Prozent. Von Marco Maier Der Weltnichtrauchertag ist ein willkommener Anlass für Gesundheitsschützer, auf zusätzliche Maßnahmen zur Reduktion des Tabakkonsums zu pochen. Stand früher vor allem die Ausweitung von...
Das Problem mit dem Smog – nicht nur in Peking, sondern in vielen chinesischen Metropolen – hat längst die Verantwortlichen aufgeweckt. Galten die Chinesen im Westen lange Zeit als völlig unempfindlich gegenüber umweltpolitischen Bedenken, so hat sich das mittlerweile gründlich geändert. Von Florian Stumfall Die Regierung meint es ernst. Vor kurzem...
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), eine der Untergliederungen der UN, schlägt Alarm. Rund sieben Millionen Menschen, so eine neue Meldung, stürben jährlich an Luftverschmutzung. Damit gehe jeder achte Todesfall weltweit auf verschmutzte Luft zurück, die stelle  somit das größte Gesundheitsrisiko dar, das auf Umweltfaktoren zurückzuführen sei.  Von Florian Stumfall Jetzt ist es also...

Neueste Artikel

„Contra Premium“ – Wir starten mit hochwertigem Premiumcontent

Liebe Leserinnen und Leser, wie bereits Ende Juli angekündigt werden wir künftig neben den weiterhin frei zugänglichen allgemeinen Nachrichten und Informationen zu innen- und geopolitischen...

Ist das der Schlüssel zur kommerziellen Nuklearfusion?

Wissenschaftler haben offenbar eine Möglichkeit gefunden, die bestehenden Probleme bei der Nuklearfusion anzugehen. Wird das globale Energieproblem bald gelöst? Von Redaktion Während das Konzept der Nutzung...

China ruft dazu auf, das bestehende Rüstungskontrollsystem beizubehalten

Der Ständige Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen, Zhang Jun, sagte: "Wir müssen das Konzept der umfassenden und integrativen Sicherheit entschlossen verteidigen." Von Redaktion Laut Zhang...

Ausgaben für Verteidigung sind eine große Lüge

Die USA geben ihr Geld nicht für Verteidigung aus, sondern vor allem für Angriffe und zur Aufrechterhaltung ihres Imperiums. In Wirklichkeit müsste das Verteidigungsministerium...

Die Beziehungen zwischen den USA und Deutschland sind fragil und zerbröckeln

US-Botschafter Grenell fördert Ressentiments in Deutschland. Von Jason Ditz / Antikrieg Die Beziehungen der USA zu mehreren Nationen standen vor Herausforderungen im Zusammenhang mit den großen...