22.08.19
10.4 C
Berlin
Eine freudige Nachricht geht durch die Medien. Assange wurde willkürlich inhaftiert und müsse entschädigt werden. Was aber passiert, wenn sich Großbritannien und Schweden nicht daran halten, weil der Druck aus der USA zu groß ist? Eine Festnahme scheint trotz der Entscheidung des UN-Gremiums sicher. Von Redaktion/dts Die UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen...
Nachdem in der New York Times ein Artikel veröffentlicht wurde, der WikiLeaks beschuldigt von Russland aus gesteuert zu sein, setzt sich der Chefredakteur der Transparenz-Plattform zur Wehr. Die Anschuldigungen seien reine Verschwörungstheorien und WikiLeaks habe auch genügend Material veröffentlicht, in dem auch Präsident Putin und die Politik des Kremls...
Während sich Europas Öffentlichkeit über die Passivität von Frankreichs Spitze in Sachen NSA-Spionage wundert, berichtet eine australische Zeitung über Frankreichs Spionageaktivität. Erinnert wird unter anderem an die Versenkung der Rainbow Warrior vor 30 Jahren, welche mit Hilfe von Geheimdiensten erfolgte. Eine Replik auf FrenchLeaks. Von Christian Saarländer https://twitter.com/SatPaper/status/619638484429598720 Die australische Presse hält...
Erwartungsgemäß schlugen die French-Leaks bereits einen Tag später hohe Wellen. Frankreich reagierte sofort nach der Publikation von WikiLeaks und am Wochenende wurde Frankreich Opfer eines Terroranschlages. Inzwischen ging aus den Leaks auch hervor, dass Wirtschaftsspionage eine Rolle spielte. Ein Überblick, aber auch viele Fragen. Von Christian Saarländer Vorab kündigte WikiLeaks an,...
Saudi-Arabien steht kurz vor einer Militäroffensive in Syrien. Einem WikiLeaks-Dokument zufolge war dieses Vorhaben bereits im Jahre 2011 längst geplant worden. Das Dokument selbst wurde bereits im Juni 2015 veröffentlicht. Allerdings dauerte es lange Zeit, bis alle Dokumente auch aus dem Arabischen übersetzt werden. Von Christian Saarländer Contra Magazin berichtete im...
Kritik über die Veröffentlichung der Panama-Papers kam nicht nur aus Moskau. Die Transparenz-Plattform WikiLeaks kritisierte ebenfalls den Umgang mit den Dokumenten, die seit Beginn der Woche von den westlichen Leitmedien als eine große Sensation verkauft wird. Von Christian Saarländer Bereits vor der Veröffentlichung berichtete Contra Magazin über das Internationale Konsortium für...
Offenbar lässt sich auch der ehemalige Wikileaks-Sprecher von den Amerikanern vor den Karren spannen und diskreditiert die Whistleblower-Plattform, die bislang schon einige unschöne Dinge aufdeckte und an die Öffentlichkeit brachte. Von Redaktion/dts Der frühere Wikileaks-Sprecher Daniel Domscheit-Berg ist darüber enttäuscht, was aus der Enthüllungsplattform geworden ist. "Heutzutage ist Wikileaks eine Plattform,...
Heute veröffentlichte WikiLeaks ein Zusatzdokument zu den Verhandlungen des Transpazifik-Abkommens TPP. Hier geht es um ein Kapitel, welches sich mit der "Transparenz und fairen Verfahren" im Gesundheitswesen befasst. Skandiert wird, dass das soziale Gesundheitssystem in Neuseeland unterlaufen werden soll, so ein Politikanalyst. Von Christian Saarländer Wie bereits berichtet, hat WikiLeaks Verhandlungsdokumente...
Die Transparenz-Plattform WikiLeaks hat wieder einmal NSA-Selektoren veröffentlicht, die das Ausmaß der weltweiten Überwachung dokumentieren. Insgesamt wurde ein breites Spektrum an Material geleakt, welches man kaum in einem Artikel zusammenfassen kann. Hier eine kurze Übersicht. Von Christian Saarländer Im vergangenen Sommer leakte die Plattform WikiLeaks bereits über hundert Selektorenlisten der National...
Kaum angekündigt, schon auf dem Server: Die Aktivisten von WikiLeaks haben zahlreiche Mails des CIA-Bosses auf ihren Server gestellt. Es handelt sich hierbei um streng geheime und äußerst kritische Details. So manche angebliche Verschwörungstheorie erweist sich dadurch wieder einmal als Verschwörungspraxis. Von Christian Saarländer Hierbei geht es um interne Positionspapiere, den...
Vor zwei Wochen waren es noch Kanzleramt nebst Finanzministerium. Nun kommt raus, dass auch die Außenminister schon zu Zeiten von Kanzler Schröder Ziel der NSA-Aktivitäten waren. Insgesamt sollen 20 Spitzendiplomaten ausgehorcht worden sein. Interessant ist vor allem, dass die Amerikaner abhören, während Steinmeier gerne mal weghörte. Als Beispiel soll...
Diesmal ist die private Schnüffelfirma HackingTeam aus Mailand im Visier der Whistleblower. Mehr als eine Million E-Mails dieser Firma sind nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Menschenrechtsorganisationen fordern Konsequenzen, da die Firma auch an Diktaturen wie den Sudan ihre Software bereitstellte. Von Christian Saarländer https://twitter.com/wikileaks/status/619153595494191104 Wieder einmal wird klar, dass nicht nur...

Neueste Artikel

Übergriffe auf Politiker: AfD Hauptziel von Angriffen

Politiker werden immer öfter zum Ziel von gewalttätigen Übergriffen. Dabei sind hauptsächlich AfD-Politiker Opfer solcher Angriffe. Mehr als die Hälfte der Attacken galten der...

Der Globalismus verlagerte die US-Wirtschaft nach China

Tatsächlich verdankt China seinen schneller als erwartet verlaufenen Aufstieg zur Weltmacht dem Transfer von amerikanischen Arbeitsplätzen, Kapital, Technologie und Geschäftswissen nach China, nur um...

Das Christentum wird im Nahen Osten ausgelöscht

Einst war der Nahe Osten blühendes christliches Land. Heute sehen sich die verbliebenen Reste christlichen Lebens der totalen Auslöschung gegenüber. Die politische Korrektheit lässt...

Rüstungsausgaben: Polen kritisiert Deutschland

Deutschland müsse seine Rüstungsausgaben deutlich erhöhen, fordert Polens Ministerpräsident. Er will auch deutlich mehr US-Soldaten in Europa stationiert sehen. Von Redaktion Aus Polen kommt Kritik an...

„Open Arms“: Spanien schickt Kriegsschiff zur Übernahme der Migranten

Spaniens Verteidigungsminister schickte ein Kriegsschiff los, welches die Migranten vom Schiff "Open Arms" vor Italien übernehmen und nach Spanien bringen soll. Er übt Kritik...