21.10.19
12.8 C
Berlin
Loading...
Eine freudige Nachricht geht durch die Medien. Assange wurde willkürlich inhaftiert und müsse entschädigt werden. Was aber passiert, wenn sich Großbritannien und Schweden nicht daran halten, weil der Druck aus der USA zu groß ist? Eine Festnahme scheint trotz der Entscheidung des UN-Gremiums sicher. Von Redaktion/dts Die UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen...
Am Beispiel Assange kann man sehr gut beobachten, wie verkommen und hinterlistig dieses widerwärtige System agiert. Assange wurde zum Staatsfeind unzähliger Staaten, weil er uns die Machenschaften und Verbrechen der skrupellosen Gangster die diese Staaten anführen, näher brachte. Wir haben tiefen Respekt vor Menschen wie Julian Assange.  Von Redaktion/dts Ein UN-Gremium zum...
Die Flüchtlingskrise in Europa gilt als Belastungsprobe für die EU. Die Politik ist gespalten und das Misstrauen der Bürger in die Berliner Politik wächst. Das geflügelte Wort der „Flüchtlingswaffe“ diskreditiert in diesem Zusammenhang schnell als „rechte Verschwörungstheorie“. Doch US-Depeschen belegen das Gegenteil. Von Christian Saarländer Doch ist dies wirklich eine Verschwörungstheorie?...
Auf einer Twitter-Meldung von WikiLeaks wurde auf einen Insider-Bericht hingewiesen, aus dem hervorgeht, dass Präsident Erdogan den Abschuss eines Flugzeuges bereits am 10. Oktober plante. Die Informationen soll aus den höchsten Kreisen stammen. Von Christian Saarländer Nachdem die Whistleblower-Plattform bereits zuvor auf die Berichte von Luftraumverletzungen seitens der Türkei in Griechenland...
WikiLeaks enthüllt nun weitere Details aus den gehackten Mails von CIA-Boss O´Brennan. Es geht unter anderem um den Afghanistan-Krieg, E-Mail-Kontakte, Terrorismusbekämpfung“ sowie um den Umgang mit unliebsamen Journalisten. - Wie kam der Hacker an die Mails? Von Christan Saarländer Bereits am Samstag wurde der zweite Teil der E-Mails auf der Plattform von WikiLeaks veröffentlicht....
Kaum angekündigt, schon auf dem Server: Die Aktivisten von WikiLeaks haben zahlreiche Mails des CIA-Bosses auf ihren Server gestellt. Es handelt sich hierbei um streng geheime und äußerst kritische Details. So manche angebliche Verschwörungstheorie erweist sich dadurch wieder einmal als Verschwörungspraxis. Von Christian Saarländer Hierbei geht es um interne Positionspapiere, den...
Die Britin Sarah Harrison begleite Edward Snowden nach seiner Flucht aus den USA bis nach Moskau. Heute lebt sie in Berlin, weil sie sich vor Repressionen in der Heimat fürchtet. In ihrer Rede die sie anlässlich der Verleihung des Willy-Brandt-Preises hielt, zitierte sie den Namensträger wie folgt: "Wir wollen...
In Berlin demonstrierten 250.000 Menschen gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP. Sie wollen keine Diktatur der Konzerne. Was genau hinter TTIP steckt weiss keiner so genau. WikiLeaks hat 100.000 Euro gesammelt, um somit per Kopfgeld jemanden zu motivieren Verhandlungsstandpunkte über das TTIP-Abkommen zu übermitteln. Zum Schwesterabkommen im Pazifik – kurz...
WikiLeaks veröffentlicht nächste Selektoren-Liste. Auch Japan war Ziel der US-Spione, die neben Regierungsmitgliedern und Beratern auch Konzerne wie Mitsubishi ausspioniert haben sollen. Ausgerechnet das Land Japan, das nach dem Zweiten Weltkrieg als einer der engsten Verbündeten der Amerikaner galt. Von Christian Saarländer https://twitter.com/wikileaks/status/627012545157722112 In Japan ging die NSA-Überwachung besonders in die Tiefe,...
Vor zwei Wochen waren es noch Kanzleramt nebst Finanzministerium. Nun kommt raus, dass auch die Außenminister schon zu Zeiten von Kanzler Schröder Ziel der NSA-Aktivitäten waren. Insgesamt sollen 20 Spitzendiplomaten ausgehorcht worden sein. Interessant ist vor allem, dass die Amerikaner abhören, während Steinmeier gerne mal weghörte. Als Beispiel soll...
Der NSU-Prozess in Deutschland wird immer mehr zur Farce. In München wollte man den Prozess bereits Anfang 2014 ad acta gelegt haben. Doch bis jetzt ist kein Ende in Sicht. Im Internet werden durch den Arbeitskreis NSU weiter munter Dokumente über den Prozess hochgeladen. Auch der momentane Prozessverlauf wirft...
Während sich Europas Öffentlichkeit über die Passivität von Frankreichs Spitze in Sachen NSA-Spionage wundert, berichtet eine australische Zeitung über Frankreichs Spionageaktivität. Erinnert wird unter anderem an die Versenkung der Rainbow Warrior vor 30 Jahren, welche mit Hilfe von Geheimdiensten erfolgte. Eine Replik auf FrenchLeaks. Von Christian Saarländer https://twitter.com/SatPaper/status/619638484429598720 Die australische Presse hält...

Neueste Artikel

Syrien, die Mutter des Durcheinanders

Im Syrienkonflikt herrscht wieder einmal Chaos. Eines, das die USA absolut mitverursacht haben. Von Eric Margolis / Antikrieg Was für ein Durcheinander! Die imperialistischen Köche in...

Schweiz: Grüne Parteien einzige Sieger

Die Nationalratswahl in der Schweiz sorgt für eine deutliche Verschiebung des Kräfteverhältnisses. Beide grünen Parteien legen zu. Alle anderen größeren Parteien verlieren. Von Marco Maier Schon...

Wie Asien zu einem globalen Wirtschaftsmotor wurde

Der ärmste Kontinent in den späten 60er Jahren hat einen tiefgreifenden Wandel durchgemacht. 1820 machte Asien zwei Drittel der Weltbevölkerung und mehr als die Hälfte...

Sind Sci-Fi-Energiequellen überhaupt möglich?

In Sci-Fi-Filmen gibt es immer wieder exotische Energiequellen. Wie wahrscheinlich ist die Entwicklung und Nutzung? Von Julianne Geiger / Oilprice.com Von Thors Hammer bis zum Flusskondensator...

„Made in Germany“ – bald nichts mehr wert?

Lange Zeit stand "Made in Germany" für eine hohe Produktqualität. Das scheint sich inzwischen zu ändern. Der Standort Deutschland ist in Gefahr. Von Marco Maier Der...
Loading...