2 C
Berlin
19.01.19
Weitere Details über den neuen NSA-Skandal kommen zum Vorschein: Der britische Geheimdienst hat für die USA Gespräche im Hinblick auf den Griechenland-Rettungsplan abgefangen. Oskar Lafontaine spricht von Wirtschaftsspionage. Von Christian Saarländer Am Freitag wurde eine neue Pressemitteilung von WikiLeaks auf den Server hochgeladen. Es handelt sich um die Gespräche zwischen Merkel...
WikiLeaks musste einen schweren menschlichen Verlust hinnehmen. Der renommierte Journalist und Gründer des Londoner Zentrum für investigativen Journalismus ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Für den Journalisten und WikiLeaks-Chefredakteur Julian Assange galt er als Mentor und enger Freund. Von Christian Saarländer In der internationalen Netzgemeinschaft werden derweil viele Trauerbekundungen für...
Erwartungsgemäß schlugen die French-Leaks bereits einen Tag später hohe Wellen. Frankreich reagierte sofort nach der Publikation von WikiLeaks und am Wochenende wurde Frankreich Opfer eines Terroranschlages. Inzwischen ging aus den Leaks auch hervor, dass Wirtschaftsspionage eine Rolle spielte. Ein Überblick, aber auch viele Fragen. Von Christian Saarländer Vorab kündigte WikiLeaks an,...
Der NSU-Prozess in Deutschland wird immer mehr zur Farce. In München wollte man den Prozess bereits Anfang 2014 ad acta gelegt haben. Doch bis jetzt ist kein Ende in Sicht. Im Internet werden durch den Arbeitskreis NSU weiter munter Dokumente über den Prozess hochgeladen. Auch der momentane Prozessverlauf wirft...
Neben TTIP wird auch das TiSA-Abkommen zwischen den USA, Europa und 23 weiteren Staaten verhandelt. Bereits vor einem Jahr wurden die ersten Dokumente publiziert. Nun sind weitere Verhandlungspapiere aufgetaucht. Von Christian Saarländer   WikiLeaks release: 17 secret documents from the ongoing #TISA negotiations https://t.co/mpLZQuBVYq #TTP #TTIP pic.twitter.com/VL2uguLuTD — WikiLeaks (@wikileaks) 3. Juni 2015   TiSA,...
Der ehemalige Botschafter Großbritanniens in Usbekistan, Craig Murray, erklärte, er habe die Clinton-Mails von einem Whistleblower der Demokratischen Partei erhalten. Russland ist nicht Schuld. Von Marco Maier Während die CIA und das US-Establishment rund um Hillary Clinton weiterhin behaupten, die Russen hätten die Mails der Präsidentschaftskandidatin (die sogenannten "DNC-Leaks") der Demokratischen...
WikiLeaks veröffentlichte Beweise, dass die Amerikaner drei französische Präsidenten bespitzelte. Chirac, Sarkozy und Hollande heißen die Opfer und der amtierende Führer der Atommacht Frankreich kocht vor Wut. Die neusten Enthüllungen zeigen zudem neue Einblicke in die Schnüffelpraxis der Amerikaner. Von Christian Saarländer   RELEASE: Espionnage Élysée - how the NSA bugged Hollande,...
Das FBI gab erst kürzlich offiziell bekannt, dass man nun gegen die Clinton-Foundation ermittelt. Beweise über dubiose Finanzgeschäfte zwischen den Clintons und dem Bankenimperium der Rothschilds und dem Bradley-Fund wurden durch das Hacker-Kollektiv Anonymous veröffentlicht. Und auch WikiLeaks bringt immer noch täglich neue E-Mails ans Tageslicht, die den Skandal...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; font: 12.0px 'Times New Roman'} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; font: 12.0px 'Times New Roman'; min-height: 15.0px} Von März bis November veröffentlichte WikiLeaks eine riesige Menge an Daten mit Bezug zu Hillary Clinton. Lange Zeit brauchten die Ermittlungsbehörden, um zuzugeben, dass...
Kurz nach dem Tod des Saudi-Arabischen Königs Abdullah bringt WikiLeaks über die sozialen Medien vermehrt Dokumente zum Vorschein, die die amerikanische Sicht der Dinge beschreibt. Dabei kommen neben politischen Zielen und Interessen auch pikante Details zum Vorschein. Von Christian Lenhart Zugegeben – die Dokumente sind nicht unbedingt alle sehr neu. Allerdings...
Diesmal ist die private Schnüffelfirma HackingTeam aus Mailand im Visier der Whistleblower. Mehr als eine Million E-Mails dieser Firma sind nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Menschenrechtsorganisationen fordern Konsequenzen, da die Firma auch an Diktaturen wie den Sudan ihre Software bereitstellte. Von Christian Saarländer https://twitter.com/wikileaks/status/619153595494191104 Wieder einmal wird klar, dass nicht nur...
Am späten Sonntagabend veröffentlichte WikiLeaks auf seinen Servern eine Botschaft von einem Whistleblower der britischen Streitkräfte. Seinen Informationen zufolge befinden wir uns nahe an einer Katastrophe. Sein Name William McNeilly. Ingenieur der Trident II D5 – einem strategischem Waffensystem. Von Christian Saarländer "Achten Sie darauf, dass diese Informationen freigegeben werden. Ich...

Neueste Artikel

Scholz: „Wir sind weit weg von einer Rezession, aber die schönen Zeiten sind vorbei“

Der Vizekanzler sagt ganz klar, in Bezug auf Steuereinnahmen sind die schönen Zeiten vorbei. Auch der Strukturwandel in den Kohle-Regionen wird das Ministerium noch...

Die Welt versinkt im Schuldensumpf

Inzwischen hat die globale Verschuldung eine Rekordhöhe von 244 Billionen Dollar erreicht. Das sind 318 Prozent der Weltwirtschaftsleistung. Von Marco Maier Während laut Weltbank fast die...

Von der Leyen: Finanzrahmen für Verteidigung voll ausgeschöpft

Wegen Materialproblemen bei der Bundeswehr steht die Verteidigungsministerin in der Kritik. Jedoch wurde der Investitionsetat komplett ausgeschöpft. Von Redaktion Trotz Verzögerungen bei mehreren Rüstungsprojekten hat das Bundesverteidigungsministerium seinen Investitionsetat im...

US-Geheimdienste: China ist „Weltführer“ in Schlüssel-Waffentechnologien

Ein vom Pentagon freigegebener Geheimdienstbericht konstatiert den Chinesen, die Weltführerschaft in Schlüssel-Waffentechnologien erreicht zu haben. Von Marco Maier Ein kürzlich vom Pentagon veröffentlichter, nicht klassifizierter Geheimdienstbericht,...

Union lehnt Tempolimit auf Autobahnen ab

Die Unionsfraktion im Bundestag hat ein Tempolimit auf Autobahnen abgelehnt. Von Redaktion "Den Vorschlag eines Tempolimits auf Autobahnen halte ich nicht für zielführend", sagte Unionsfraktionsvize Ulrich...