21.08.19
17.7 C
Berlin
Der innenpolitische Druck auf Petro Poroschenko wächst immer weiter an. Umso weniger verwunderlich ist seine gestrige Forderung nach einer umfassenden militärischen Hilfe des Westens und die Ablehnung von Gesprächen mit den Rebellen im Donbass. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz führte er eine Hetzrede par excellence, in der er einige wichtige...
Nicht die Misswirtschaft, die Korruption und das totale Versagen der ukrainischen Politik sollen für die finanziellen Probleme der Ukraine verantwortlich sein, sondern die Forderungen der Gläubiger. So sieht das jedenfalls Finanzministerin Jaresko. Von Marco Maier Natalia Jaresko, die Finanzministerin mit zwei Pässen, drohte den Geldgebern der Ukraine mit einer Aussetzung der...
Ein selbsternannter Führer der Krim-Tataren behauptet, dass die türkische Regierung die Krim-Blockade unterstützte. Zudem soll sie eine Guerilla-Truppe unterstützen, die Sabotage-Aktionen auf der Halbinsel durchführen soll. Will die Türkei damit weiter den Konflikt mit Russland anheizen? Von Christan Saarländer "Während sich die Kiewer Regierung noch am Kopf kratzt, unterstützen uns die...
Wie kürzlich bekannt wurde, hat das ukrainische Parlament, welches inzwischen überwiegend aus Vertretern der Maidan-Koalition und Überläufern besteht, die Kommunistische Partei vor einer Debatte über den Militäreinsatz im Osten des Landes aus dem Parlament geworfen. Von Marco Maier Weil die Kommunisten in der ukrainischen Rada "wegen seperatistischen Redeauftritten" aufgefallen waren, mussten...
Das Phänomen von Faschisten in der Ukraine existiert seit der Orangenen Revolution. Aber diese Netzwerke wurden schon über 50 Jahre lang vorbereitet, aufgebaut und unterstützt. Die CIA hat auf ihrer Homepage Dokumente zugänglich gemacht, die das bestätigen. Von Christian Saarländer Die Faschisten in der Ukraine werden von unseren Medien kaum erwähnt...
Der ukrainische Oligarch Igor Kolomojskyj, der von der Maidan-Koalition als Gouverneur der südostrussischen Region Dneproperovsk eingesetzt wurde, bedroht den ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Oleh Zarjow, der als freier Abgeordneter im ukrainischen Parlament sitzt. Von Marco Maier Bislang fiel der Oligarch Igor Kolomojskyj vor allem mit seiner Plakataktion auf, in der er 10.000 Dollar Kopfgeld für jeden aufgegriffenen...
Unter Präsident Trump könnte für den Ukraine-Konflikt noch eine Lösung gefunden werden, die möglicherweise zu einem Frieden in der Ukraine bzw. im Donbass führt. Von Viribus Unitis Leser die meine Artikel verfolgen, oder jene die mein Autorenkonto ansehen, werden bemerkt haben, dass es einen Artikelzyklus gab, in dem der Krieg Russands...
Vor zwei Tagen habe ich mich mit den Veränderungen im Verhältnis USA - Ukraine beschäftigt. Um das Thema abschließen zu können, muss man begreifen, warum es dazu kam, denn Putin und seine Mitstreiter haben es geschafft, das Kräfteverhältnis in der Konfrontation mit den USA zu ändern. Von Thomas Roth Eigentlich hatte...
Die Bandera-Verehrung durch führende ukrainische Politiker stößt bei immer mehr Menschen in der Ukraine auf Kritik. Sogar in der Hauptstadt Kiew. Von Christian Saarländer In Kiew machen sich Vorhaben gegen den steigenden Ukraine-Faschismus bemerkbar. Der russische Militärkanal Swezda berichtet von einer Unterschriftenaktion gegen die Umwidmung einer Straße zu Ehren des ukrainischen...
Kiew will weitere Bataillone der regierungstreuen Freiwilligen-Milizen Donbass und Azow, die dem rechten Sektor angehören, in die Ostukraine in den Einsatz schicken. Eine „operative Brigade“ ist demnach unter anderem im Gespräch gewesen. Von Christian Saarländer Das ukrainische Nachrichtenportal 112.ua berichtete unter Berufung auf einen Sprechers des ukrainischen Innenministeriums, dass man weitere...
Die EU knüpft neue Finanzhilfen an umfassende Reformen im Land, doch die ukrainische Regierung steckt trotz drohender Staatspleite lieber mehr Geld in die militärische Aufrüstung. Der wirtschaftliche Kollaps infolge des Bürgerkriegs und der feindseligen Haltung gegenüber Russland erschwert die Reformen massiv. Von Marco Maier Ausbleibende Reformen sorgen dafür, dass die EU...
An die Präsenz US-amerikanischer Kriegsschiffe im Schwarzen Meer scheint man sich allmählich zu gewöhnen, ganz so als wären die dort daheim. Angeblich dient das zur Entspannung der Lage in der Ukraine und der Bestätigung der Verteidigungsfähigkeit der NATO. Doch das westliche Bündnis ist noch nie angegriffen worden, stets war...

Neueste Artikel

Grönland und Dänemark seid auf der Hut!

Die Geschichte der USA ist eine von Kriegen und militärischen Annexionen. Wenn US-Präsident Donald Trump nun Interesse an Grönland zeigt, sollten die Grönlänger und...

Übt Steinmeier versteckte Kritik am Islam?

Bei der Weltversammlung der NGO "Religions for Peace" mahnte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Religionen, mehr für den Frieden zu tun. Er kritisierte die Gewalt...

Kommandeur: US-Marine „bereit“ für Mission in Venezuela

Die United States Navy ist "bereit", für Washingtons Interessen in Venezuela zu handeln, sagt ein führender amerikanischer Militärkommandeur. Er betonte die Stärke der amerikanischen...

Marschflugkörper: Das Wettrüsten 2.0 beginnt

Das US-Militär testete eine bodengestützte Mittelstreckenrakete, die nach dem INF-Vertrag illegal gewesen wäre. Das nächste militärische Wettrüsten wie während des Kalten Krieges beginnt. Von Redaktion Los...

Bericht: Trump privat von einer Seeblockade Venezuelas „besessen“

US-Präsident Donald Trump ist laut einem Bericht von der Idee einer Seeblockade gegen Venezuela geradezu besessen. Doch das Vorhaben dürfte unmöglich umzusetzen sein, da...