7 C
Berlin
21.02.19
Ersten Meldungen zufolge stimmten offensichtlich 93 Prozent der Teilnehmer am Referendum in der Autonomen Republik Krim für die Rückkehr zu Russland. Die EU wird deshalb am Montag weitere Sanktionen beschließen. In den Exit Polls zeigt sich, dass die Umfragen der letzten Tage den Trend richtig erkannten. Bei einer Wahlbeteiligung von 83 Prozent,...
Heute stimmt die Bevölkerung der Autonomen Republik Krim über das weitere Schicksal der Halbinsel ab. Gegner des Referendums behaupten, die Volksabstimmung sei illegitim. Doch wer eine illegitime Führung in Kiew akzeptiert, muss auch die Konsequenzen respektieren, die sich aus den neuen Machtverhältnissen ergeben. Grundsätzlich gilt die Devise: Völkerrecht bricht nationales...
Die Hackergruppe Anonymous konnte sich Zugang zur Korrespondenz zwischen dem Attache-Assistenten der US-Army in Kiew und einem hochrangigen Mitglied des ukrainischen Generalstabs sichern. Die E-Mails zeigen das Interesse der USA an einer Destabilisierung des Landes, um militärisch intervenieren zu können. In den geleakten E-Mails von US-Army Lieutenant Colonel Jason P....
Während die nationalistische Führung in Kiew die Minderheitenrechte weitestgehend beschneiden möchte, plant Moskau umfangreiche Zugeständnisse an die krimtatarische und die ukrainische Minderheit auf der Krim. Schon gestern bestätigte das Krim-Parlament die Wiederherstellung der Rechte der krimtatarischen Minderheit. Heute bestätigte der Vorsitzende der russischen Staatsduma, Sergej Naryschkin, dass Russland die gestern...
Der politische Umsturz in der Ukraine dient lediglich den Interessen der globalen Finanzoligarchie. Timoschenko und Konsorten sind lediglich willfährige Helfer der Ausplünderung. Wenn die Ukrainer tatsächlich glauben, mit der EU würde es besser, irren sie sich. Daran verdienen wird nämlich nur eine kleine Minderheit. Mit dem Putsch gegen die gewählte...
Das Völkerrecht wurde in den letzten hundert Jahren oft genug gebrochen. Mit dem Verbot der Volksabstimmung über die Abspaltung der Krim von der Ukraine durch den wirtschaftsliberalen Interimspräsidenten Alexander Turtschinow, reiht sich die Vorgehensweise der illegitimen Regierung der Ukraine in die Serie der Völkerrechtsverletzungen ein. Die vorwiegend von Russen bewohnte Autonome...
Die massenmediale Darstellung Russlands und der gewählten ukrainischen Regierung als Aggressoren entpuppt sich immer mehr als übelste Propaganda. Inzwischen bitten immer mehr ost- und südukrainische Städte bei der russischen Regierung um Hilfe, damit sie nicht von den Nationalisten aus dem Westen des Landes übernommen werden. Wenn es darum geht, der...
Ein Gastbeitrag von Eugenij Popov, Gazeta 1+1 (Russland) Dass die Ukraine für Russland mehr als ein einfach Nachbarland, bzw. ein wichtigster Wirtschaftspartner ist, kann nicht bezweifelt werden. In unseren Ländern lebt praktisch ein Volk. Kommunizieren mit unseren Verwandten müssen wir aber über die Staatsgrenzen hinweg. Nun entwickelt sich die Situation...
Allem Anschein nach planen die NATO-Staaten den Dritten Weltkrieg um damit das Ziel der Verwirklichung der Neuen Weltordnung weiter voranzutreiben. Die gezielte Destabilisierung der Ukraine als Provokation gegenüber dem widerspenstigen Russland Vladimir Putins ist hierbei ein wichtiges Steinchen im Mosaik der Eliten. Wer sich nicht den Agenden der großen Zukunftsplaner...
Die Ereignisse der letzten Tage überschlugen sich in der Ukraine nahezu stündlich. Der NATO- und EU-Kollaborateur Arsenij Jazenjuk wurde interimistisch zum Ministerpräsidenten bestellt. Hätte Janukowych den Putschisten nicht das Feld überlassen, wäre es zu noch mehr Blutvergießen gekommen. Die Ukraine ist tief gespalten. Den Zusammenhalt der Ukraine wird keine NATO oder EU erzwingen können....
Die österreichischen Bankkonten von insgesamt 18 ukrainischen Politikern wurden auf Anordnung von Außenminister Kurz eingefroren. Nur wenig später folgte die Schweiz dem österreichischen Beispiel. Damit stellen sich diese beiden Länder auf die Seite der Kiewer Maidan-Putschisten, welche diesen Schritt gefordert hatten. Selten hat ein Land so schnell auf die Forderung...
Die Entmachtung Janukowytschs und der russlandfreundlichen Partei der Regionen war ein gezielter und von langer Hand geplanter Schlag der NATO-Kriegstreiber. Nicht umsonst flossen zig Millionen an Euros und Dollars in die Ukraine um das Land politisch und wirtschaftlich zu destabiliseren. Das Ziel: Russland in die Enge zu treiben. Wer denkt,...

Neueste Artikel

Putin warnt vor US-Raketenstationierung in Europa

Russland will die USA mit seinen Hyperschallraketen ins Visier nehmen, sollte das Land Atomraketen in Europa stationieren. Die Amerikaner sollen nicht glauben, dass sie...

Aufschrei bei AfD-Antrag: Bürgen sollen für Kosten der Flüchtlinge aufkommen

Die AfD verlangt, der Staat solle die Bürgschaften vollstrecken. Die Bundesregierung will die Fälle einzeln prüfen.  Von Redaktion Die AfD im Bundestag will verhindern, dass der...

Nach Änderung des Einwanderungsgesetzes – weniger Asylanträge in Dänemark

In Dänemark ist die Zahl der Asylanträge im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Insgesamt wurden 3 523 Anträge eingereicht. Von...

Deutsche Umwelthilfe: Chef fühlt sich bedroht und ausgespäht

Der Chef der inzwischen immer mehr in Kritik geratenen Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, fühlt sich bedroht und ausgespäht. Von Redaktion "Ich erlebe Dinge, die ich...

Putins Rede vor der Bundesversammlung – Soziale Fragen und Raketen

Am Mittwoch hielt der russische Präsident, Wladimir Putin, seine Rede vor der Bundesversammlung, in der er seine Einschätzung der Lage im Land präsentierte und...