2.6 C
Berlin
25.03.19
Washington gibt offen zu, im Irak Truppen gegen den Iran zu sammeln, auch wenn die angebliche Bekämpfung von IS-Milizen im Vordergrund steht. Von Salman Rafi Sheikh / New Eastern Outlook Es ist offiziell. Amerika sucht nach Wegen, seine militärische Präsenz im Irak wieder aufzubauen, um den Iran im Auge zu behalten....
Die Amerikaner wollen zumindest Teile des Militärs aus Syrien abziehen. Welche Auswirkungen hat dies auf das System im Nahen Osten und auf den Iran? Von Manouchehr Shafie und Mohammad Zarei Hintergrund Präsident Trump hat sich entschieden, die amerikanischen Truppen aus Syrien abzuziehen. Dies war eine Entscheidung, die zu Meinungsverschiedenheiten innerhalb des Weißen...
Putin hat es offenbar geschafft, die Türkei davon zu überzeugen, nicht mit den Amerikanern zusammenzuarbeiten, wenn es um Nordsyrien und die Schaffung einer "Sicherheitszone" geht. Von Salman Rafi Sheikh / New Eastern Outlook Die Politik der "Sicherheitszone", eines Teils des syrischen Territoriums an der Grenze zwischen der Türkei und Syrien, das...
US-Präsident Trump wird nun wohl doch nicht so schnell Truppen aus Syrien abziehen. Der Grund dafür: Israels Schutz. Das machte er in einem Interview klar. Von Marco Maier Obwohl die US-Soldaten einen Eid darauf ablegen, ihr Vaterland zu schützen und nicht etwa andere Staaten, gilt der politischen Führung in Washington Israel...
Warnt, dass iranische Opfer die Wahrscheinlichkeit von iranischen Vergeltungsmaßnahmen erhöhen Jason Ditz / Antikrieg Der US-Direktor der nationalen Nachrichtendienste, Dan Coats, sagte am Dienstag vor dem Senatsausschuss für Nachrichtendienste, dass er glaubt, dass der Iran "einen großen bewaffneten Konflikt mit Israel vermeiden will", dass aber weitere israelische Angriffe auf Ziele in...
Die israelische Luftwaffe hat umfangreiche Angriffe auf angeblich iranische Ziele in Syrien durchgeführt. Dabei warnten sie die syrischen Streitkräfte vor Gegenmaßnahmen. Von Marco Maier Es ist das erste Mal, dass Israel in Syrien und in Echtzeit Luftschläge gegen den Iran angekündigt hat. Augenblicke nach einer gewaltigen Raketenwelle auf Damaskus, bei der...
Das Pentagon behauptet, nicht in den Jemen-Krieg involviert zu sein. Ausgerechnet hauseigene Dokumente zeigen jedoch, dass dem nicht so ist. Die USA beteiligen sich am dortigen Völkermord. Von Marco Maier Kürzlich veröffentlichte Dokumente aus dem Pentagon bestätigen, dass die Rolle der Vereinigten Staaten bei den Bombenanschlägen der saudischen Koalition im Jemen...
Die US-Bodentruppen scheinen Syrien trotz der Bemühungen derjenigen zu verlassen, die von der Region besessen sind und versuchen, ungeachtet der Kosten zu bleiben. Unerklärlicherweise nehmen einige, die wollen, dass wir bleiben, verantwortungsvolle Positionen in der Trump Administration ein. James W. McConnell / antikrieg.com Unsere Kriege im Nahen Osten waren in dem...
USA fordern jetzt auf einmal "langfristige" Stützpunkte in Afghanistan Jason Ditz / antikrieg.com Die jüngsten Friedensgespräche zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und den afghanischen Taliban hatten ermutigende Fortschritte gemacht. Der Prozess droht nun zusammenzubrechen, da die Taliban drohen, sich aus den Gesprächen zurückzuziehen, wenn die USA nicht aufhören, von der...
Amphibische Gruppen im Roten Meer, Persischen Golf Jason Ditz / antikrieg.com Mit geschätzten 2.000 US-Soldaten in Syrien, alle relativ nahe der irakischen Grenze, scheint der geplante Abzug einfach zu sein. Tatsächlich ging es beim Abzug in erster Linie darum, in Fahrzeuge zu steigen und in den Irak zu fahren. Aber die Regierungsvertreter...

US-Söldner nach Syrien?

Angesichts des von Präsident Trump geplanten Truppenabzugs aus Syrien drängt nun der Gründer der Söldner-Firma Blackwater, Eric Prince, auf die Ersetzung der Soldaten durch private Militärdienstleister. Von Marco Maier Der Gründer und Ex-CEO der umstrittenen Söldner-Firma Blackwater, die insbesondere im Irak durch Kriegsverbrechen und kriminelle Aktivitäten auffiel, Eric Prince, will nicht...
In einem Interview gab General Gadi Eisenkot, Israels Armeekommandeur, zu, seit Jahren einen "unsichtbaren Krieg" in Syrien zu führen. Bislang wurde dies stets bestritten. Von Marco Maier Jahrelang bestritt Israel die Anschuldigungen, dass es eine Rolle bei der Finanzierung und Bewaffnung des Aufstandes gegen Präsident Assad in Syrien gespielt habe, und...

Neueste Artikel

Frankreich: Proteste eskalieren nach Soldaten-Einsatz

Die Entscheidung der französischen Führung, Spezialeinheiten zur Niederschlagung der Proteste im Land einzusetzen, heizt die Stimmung auf. Frankreich droht im Bürgerkrieg zu versinken. Von Marco...

Ende der Luftnummer Russland-Ermittlungen gegen Trump – was bleibt?

Mehr als zwei Jahre lang wurde die Welt von den Medien mit heißer Luft in Atem gehalten. Jetzt ist die Luft raus. Von Eva Maria...

Politico: Trump könnte 2020 Erdrutschsieg einfahren

Das US-Politikmagazin Politico hält einen Erdrutschsieg für Donald Trump bei den Präsidentenwahlen 2020 für möglich. Grund dafür sei vor allem die Wirtschaftspolitik seiner Administration. Von...

Geheimkrieg: Britische Spezialeinheiten im Jemen verwundet

Offiziell beteiligt sich Großbritannien nicht aktiv am Jemen-Krieg. Doch nun wurde bekannt, dass britische Spezialeinheiten in dem arabischen Land verwundet wurden. Von Marco Maier Einige britische...

Irak – wie wir in den Krieg gelogen wurden

Vor sechzehn Jahren begingen die USA und Großbritannien ein Verbrechen von historischem Ausmaß: die Invasion und Zerstörung des Irak. Das war eine ebenso ungeheure...