23.05.19
12.6 C
Berlin
Washington setzt auf maximales Drohpotential im Iran-Konflikt: 120.000 US-Soldaten sollen "provisorisch" im Nahen Osten stationiert werden. Dies fordert der US-Verteidigungsminister. Von Marco Maier Offenbar setzt Washington nun gegenüber dem Iran auf eine totale Eskalationsstrategie. Nicht nur, dass (wir berichteten) eine ganze Flugzeugträger-Schlachtgruppe und eine Bomberstaffel direkt in die Region entsandt wurden...
Die Europäische Union rät nachdrücklich dazu, eine "militärische Eskalation" gegen den Iran zu vermeiden. Die Vereinigten Staaten üben weiterhin Druck auf die Islamische Republik aus und versuchen, andere Länder zur Nachahmung zu zwingen. Von Redaktion Die EU-Außenpolitikerin Federica Mogherini machte am Montag nach einem Treffen der Außenminister des Blocks in Brüssel...
Vier Öltanker wurden im Persischen Golf sabotiert. Man vermutet den Iran dahinter. Eine False Flag-Aktion für einen neuen Golfkrieg? Von Marco Maier Nahe der Straße von Hormuz wurden vier Öltanker sabotiert. Zwei davon aus Saudi-Arabien, sowie zwei weitere. Washington und die Saudis waren schnell dabei, den Iran dafür veranwortlich zu machen....
Angst vor US-Sanktionen führen dazu, dass die Türkei nun doch vom Kauf der russischen S-400-Luftabwehrsysteme absehen will. Ankara befürchtet einen Wirtschaftscrash. Von Marco Maier Die US-Erpressungspolitik gegenüber der Türkei ist aus Sicht Washingtons offenbar erfolgreich. Angesichts der schwächelnden Wirtschaft und der in den Keller rauschenden Türkischen Lira wird Ankara nun wohl...
Wir stehen an der Schwelle zu einem gewaltigen Nahost-Krieg - und die US-Hardliner treiben diesen voran. Die Iran-Krise droht zu eskalieren. Von Marco Maier Wie lange will die Welt noch zusehen, wie neokonservative Hardliner in Washington - allen voran Bolton und Pompeo - den Iran so weit in die Ecke drängen,...
Eine israelische Zeitung veröffentlichte die Eckpunkte für Trumps "Deal des Jahrhunderts" für den Nahen Osten. Dieser hat es in sich. Von Marco Maier Die wichtigsten Punkte des viel verspotteten Plans des US-Präsidenten Donald Trump für den Nahen Osten, den sogenannten "Deal des Jahrhunderts", wurden gestern von einer hebräischsprachigen Zeitung in Israel...
Die USA verlegen eine Flugzeugträgergruppe in den Persischen Golf. Ziel ist der Iran. Der Grund dafür: Israelische Geheimdienstinformationen. Von Marco Maier Am Sonntagabend drohte der nationale Sicherheitsberater der USA, John Bolton, dem Iran mit "unnachgiebiger Gewalt". Dabei gab er die Entsendung der USS Abraham Lincoln Carrier Strike Group und einer Bomber-Einsatzgruppe...
John Bolton kündigt die Entsendung einer Flugzeugträgergruppe und eine Bomberstaffel in den Persischen Golf an. Dies sei eine "Message" an den Iran. Man befürchtet einen bewaffneten Konflikt. Von Marco Maier Washington will die Spannungen mit dem Iran weiter anheizen. Nach dem Austausch hitziger Rhetorik und Drohungen reicht es Washington nicht mehr,...
Trotz eines Abkommens mit Russland will die Türkei in Nordsyrien militärisch intervenieren. Grund sind anhaltende Angriffe kurdischer Milizen auf türkisches Territorium. Von Marco Maier Die Türkei hat angedeutet, dass sie Streitkräfte in die syrische Grenzregion Tel Rifaat entsenden könnte. Und das, obwohl sie mit Russland eine Vereinbarung getroffen hat, sich von...
Damaskus werde es der Türkei nicht erlauben, auch nur einen Zentimeter syrischen Territoriums zu kontrollieren. Dies teilte der stellvertretende Außenminister Syriens mit. Von Marco Maier Der stellvertretende syrische Außenminister Faisal Mekdad sagt, die Regierung von Damaskus werde der Türkei nicht erlauben, nur einen Zentimeter des syrischen Territoriums zu kontrollieren. Ankara sollte...
Die Entscheidung der USA vom 22. April, die Ausnahmeregelungen für die verbleibenden Ölkunden des Iran zu beenden, nachdem das Islamische Revolutionäre Wachkorps bereits früher als ausländische Terrororganisation (FTO) benannt worden war, verschärft die Zwangskampagne der Trump-Regierung gegen Teheran erheblich. Von Ali Vaez / Antikrieg Die Absicht ist klar: Der Bankrott des...
Frankreichs zerstörerische Rolle im Jemen-Krieg wurde durch einen anonymen Regierungsangestellten publik. Nun sucht man den Whistleblower. Von PressTV Die französischen Behörden suchen nach einem Regierungsangestellten, von dem sie glauben, dass er schädliche Informationen über Frankreichs Rolle im saudi-arabischen Krieg gegen Jemen an die Medien weitergegeben hat, heißt es in einem Bericht. Mitte...

Neueste Artikel

Der IS will New York und London attackieren

Die sunnitische Terrormiliz "Islamischer Staat" hat angekündigt, bald schon Anschläge in New York und London verüben zu wollen. Von Marco Maier Die Terrorgruppe "Islamischer Staat", die...

Zeit für patriotischen Dissens: Den Krieg mit dem Iran aufhalten

Was wäre, wenn sie einen Krieg ausrufen und niemand kommt? Nun, jetzt ist die Zeit, Leute. Der scheinbare Marsch zum Krieg mit dem Iran...

Pentagon: Mehr Truppen für den Nahen Osten

Nicht 120.000, aber dafür vorerst 10.000 neue Soldaten sollen laut dem Pentagon in den Nahen Osten entsandt werden. Man erhöht den Druck auf den...

Bekommt Bremen Rot-Rot-Grün?

In Bremen könnte es nach der Bürgerschaftswahl am Sonntag eine rot-rot-grüne Koalition geben. Linken-Chef Riexinger hofft auf eine Regierungsbeteiligung. Von Redaktion Linken-Chef Bernd Riexinger setzt nach...

So soll Russland zerstört werden

Die einflussreiche US-Denkfabrik Rand Corporation hat in einer "Kurzmitteilung" erklärt, wie man Russland zerstören kann. Von Marco Maier Geht es nach der einflussreichen konservativen US-Denkfabrik Rand...