18.06.19
25.8 C
Berlin
Drei Tage lange Gespräche enden ohne Einigung über den zu zahlenden Geldbetrag. Von Jason Ditz / Antikrieg Präsident Trump beschloss zu Beginn seiner Präsidentschaft, dass Südkorea einen größeren Anteil der Kosten für den Verbleib der US-Bodentruppen in Südkorea übernehmen sollte. In...
Die USA und Südkorea versuchen mit einem gewaltigen Luftwaffenmanöver eine Drohgebärde gegenüber Nordkorea durchzuführen. Von Marco Maier Das Luftwaffenmanöver "Viligant Ace" ("Wachsames Ass"), an dem mehr als 230 Kampfjets aus den USA und Südkorea teilnehmen, hat heute begonnen und soll insgesamt fünf Tage dauern. Demnach nehmen daran unter anderem F-35-Tarnkappenjets, Jagdjets...
Der südkoreanische Präsident schickte eine Gruppe Sondergesandter nach Nordkorea, um auf bilateraler Ebene Gespräche zum Atomwaffenprogramm Pjöngjangs zu führen. Das ist eigentlich ein Affront gegenüber Washington. Von Marco Maier Anstatt sich wie ein braver US-Vasall zu verhalten, so wie es sich eigentlich für die Staatsführungen jener Länder gehört, die de facto...
US-Außenminister Tillerson deutet einen neuen Zugang an, gibt aber keine Details bekannt. Von Jason Ditz / Antikrieg Auf seinem Besuch in Japan sagte Außenminister Rex Tillerson heute, dass die letzten 20 Jahre von „diplomatischen und anderen Bemühungen” gegenüber Nordkorea versagt haben, dass Nordkoreas Atomprogramm eine „ständig eskalierende Gefahr“ darstellt, und forderte...
Ex-US-Präsident Jimmy Carter sprach schon früher mit den nordkoreanischen Staatschefs. Seine Eindrücke widersprechen dem offiziellen Bild. Von Stephen Lendman / Antikrieg Die neokonservativ/CIA-vernetzte Washington Post gab ihm Raum zur Diskussion einer der lebenswichtigen Fragen unserer Zeit - die Jimmy Carter sagt, was nordkoreanische Staatschefs ihm gesagt haben. Dringlichkeit der Vermeidung eines weiteren...
Noch heute Mittwoch tritt der UN-Sicherheitsrat zusammen, um über die Verletzungen der Resolutionen durch Nordkorea zu diskutieren. Nordkorea vermeldete zuvor den Test einer Wasserstoffbombe. Von Reaktion/dts Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UN) hat nach dem nordkoreanischen Wasserstoffbomben-Test eine Dringlichkeitssitzung einberufen. Das Gremium werde noch am Mittwoch zusammentreten, sagte eine Sprecherin. Zwar könne...
Trump sagt, ein Treffen mit Kim sei "unangebracht". Von Jason Ditz / Antikrieg Präsident Trump gab am Donnerstagmorgen eine Erklärung heraus, in der er den historischen Gipfel mit Kim Jong-un vom 12. Juni absagte. Die Erklärung dankte Kim für die Freilassung amerikanischer "Geiseln" und prahlte mit Amerikas "massivem und mächtigem" Atomwaffenarsenal. Trump...
Washington will kein Friedensabkommen zwischen Nordkorea und Südkorea, weil die US-Truppen dann abziehen müssten. Eine Wiedervereinigung der beiden Koreas wäre wohl ein Albtraum für das US-Establishment. Von Jacob G. Hornberger / Antikrieg Gerade wenn Sie denken, dass die Politik des US-Nationalen Sicherheitsstaates gegenüber Korea nicht perverser werden kann, dann wird sie...
Nach einem Treffen mit dem französischen Außenminister Jean-Marc Ayrault in Peking nahm der chinesische Außenminister Wang Yi zur aktuellen Lage bezüglich Nordkorea, der Atombombenproblematik und der aktuellen US-Politik Stellung. Von Viribus Unitis Chinas Außenminister Wang meinte unter anderem (in der chinesischen Originalübersetzung ins Englische): "If war breaks out on the Korean...
Er bleibt dabei, dass die Vereinigten Staaten von Amerika an einer „diplomatischen” Lösung arbeiten. Von Jason Ditz / Antikrieg Während der größte Teil der Trump-Administration weiterhin sogar Versuche einer Diplomatie mit Nordkorea als zum Scheitern verurteilt hinzustellen versucht, pries Verteidigungsminister James Mattis in seinen eigenen Stellungnahmen heute die Idee der Diplomatie...
Trumps Spielchen sorgen dafür, dass Kim nun den Schulterschluss mit Moskau sucht. Lawrows Besuch in Nordkorea war offenbar sehr positiv. Von Marco Maier Der gestrige Besuch von Russlands Außenminister Sergej Lawrow in Pjöngjang, während Nordkoreas Unterhändler Kim Yong Chol in Washington mit US-Außenminister Mike Pompeo zusammentraf, hat Symbolwirkung. Im Grunde genommen...
Die Koreaner wollen an der Wiedervereinigung arbeiten, doch die USA und Japan versuchen, dies mit aller Gewalt zu verhindern. Von Eric Margolis / Antikrieg Frühling in Korea. Frieden und Liebe sind auf der ganzen gebirgigen Halbinsel ausgebrochen, als die Führer der beiden rivalisierenden Länder versuchen, die fast sieben Jahrzehnte der Feindseligkeit...
Loading...

Neueste Artikel

„Identität und Demokratie“ – Die Gegner des EU-Establishments

Der neue Name für ein nationalkonservatives und rechtspopulistisches Bündnis im Europäischen Parlament wurde auf "Identität und Demokratie (ID)" festgelegt und soll die nächsten fünf...

Überbevölkerung: Wird Afrika im Blutbad versinken?

Alleine bis zum Jahr 2100 wird sich die Bevölkerung Afrikas wohl mehr als verdreifachen. Das wird wohl zu einem kontinentalen Ressourcen- und Verteilungskampf führen. Von...

Trump: „Ich denke, ich weiß“ wer hinter 9/11 steckt

US-Präsident Donald Trump gießt wieder Öl ins Feuer um 9/11. Er behauptet zu wissen, wer hinter den Anschlägen stecke. Von Redaktion Wer steckt hinter den Anschlägen...

Pompeo: Die USA haben alle Optionen für den Iran – einschließlich militärische

Die USA werde die freie Schifffahrt durch die Straße von Hormuz garantieren. Von Jason Ditz / Antikrieg In einem Interview mit CBS' "Face the Nation" sagte...

Handelskrieg: China verkündet bald neue Seltene-Erden-Politik

Bis etwa zum G20-Gipfel will China seine neue Politik bezüglich der Seltenen Erden verkünden. Das ist eine Reaktion auf den Handelskrieg der USA. Von Redaktion Inmitten...