Wirtschaftsforum in St. Petersburg: Die USA mauern

Zum Petersburger Wirtschaftsforum diese Woche werden drei ausländische Staatschefs erwartet, außerdem fünf Regierungschefs und vier Außenminister. Das bestätigte Russlands Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew, ohne zu sagen, welche Länder ihre Spitzenpolitiker entsenden. Von Florian Stumfall Delegationen aus 20 Ländern werden erwartet, darunter Deutschland, Belgien, Australien, Dänemark, Ungarn, Italien, Spanien, Lettland, Norwegen, Chile, […]

^

Öl & Gas: So versucht der Westen Russland zu Fall zu bringen

Im Rahmen einer Fragestunde äußerte sich Wladimir Putin am 17.03.2014 zu verschiedensten Themenkomplexen. Unter anderem sprach er über die Sanktionspläne, durch welche die EU-Staaten Russland, nach amerikanischer Anweisung, unter Druck setzen sollen. Der entsprechende Ausschnitt dieser Veranstaltung liegt jetzt in deutscher Übersetzung vor. Ausgestrahlt wurde diese Fragestunde auf Russia Today. […]

^
^

Russland im Kampf gegen die Gentechnik-Industrie

Ein russischer Duma-Abgeordneter vergleicht die Schäden an der menschlichen Gesundheit und der Umwelt durch die Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen mit Terrorismus und fordert einen Strafrahmen, den sonst auch Terroristen zu erwarten hätten. Ein dementsprechender Gesetzesentwurf wurde schon eingereicht. Von Marco Maier Mit einem Gesetzesentwurf, wonach die Produzenten gentechnisch veränderter Organismen die schädlich für die […]

^

Bye bye Dollar: Russisches Öl bald nur noch für Rubel

Der russische Finanzminister Siluanow verkündete am Mittwoch in Kaliningrad, dass die staatlichen Öl- und Gaskonzerne ihre Rechnungen zukünftig nur noch in Rubel ausstellen werden. Damit reagiert Russland auf die westlichen Sanktionen um so den US-Dollar weiter unter Druck zu setzen. Von Marco Maier Da US-Banken keine Dollar-Transaktionen mehr von derzeit […]

^
^

Westliche Russlandpolitik: Von Recht und Moral

Die Aussagen von US-Botschafterin in Österreich, Alexa Wesner, in einem Interview mit den "Salzburger Nachrichten" (26.04.2014) können nur mit einem ironischen Lächeln gelesen werden. Seit wann interessieren sich US-Vertreter so aktiv für das Völkerrecht? Von Alexander Petrow, Ekaterinburg (Russland) Im Rahmen der Wahrung ihrer nationalen Interessen verletzen die USA permanent Rechte […]

^

Lawrow: Polyzentristik als außenpolitische Philosophie Russlands

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sprach am 24. April auf dem Globalen Universitätsforum in Moskau. In seiner Rede an die anwesenden Akademiker verdeutlichte er die russische Position, indem er die Wichtigkeit einer polyzentristischen Welt hervorhob. Wie aus der Rede Lawrows deutlich hervorgeht, ist Russland nach wie vor an einer gutnachbarschaftlichen […]

^

Russland: Schutzschild in der Arktis

Ein flüchtiger Blick auf die „Isolationskette“, die Reihe von Militärstützpunkten, die die USA um Russland herum gelegt haben, erweckt den Eindruck, das nördliche Eismeer sei ein demilitarisierter Raum. Doch das täuscht. Der Präsident der russischen Akademie für geopolitische Probleme, Generaloberst Leonid Iwaschow, spricht von vielen Gefahren für Russland, die  in […]

^
^

Krim-Referendum: Überwältigende Mehrheit stimmt für Russland

Ersten Meldungen zufolge stimmten offensichtlich 93 Prozent der Teilnehmer am Referendum in der Autonomen Republik Krim für die Rückkehr zu Russland. Die EU wird deshalb am Montag weitere Sanktionen beschließen. In den Exit Polls zeigt sich, dass die Umfragen der letzten Tage den Trend richtig erkannten. Bei einer Wahlbeteiligung von 83 Prozent, […]