15.10.19
13.5 C
Berlin
Loading...
Das kapitalistische Wirtschaftsmodell sorgt für eine Zerstörung der Umwelt und für die Vergiftung der Menschen mit Chemikalien. Von Paul Craig Roberts / Antikrieg Ökologische Ökonomen wie Herman E. Daly betonen, dass wir nicht wissen, ob ein Anstieg des BIP ein Gewinn oder ein Verlust ist, da die externen Kosten von Umweltverschmutzung...
Nachdem der Internationale Währungsfonds seit seiner Gründung stets eine neoliberale Agenda verfolgte, kommt inzwischen der erste Schritt hin zu einer Kehrtwende. Man gesteht nun einige Fehler hinsichtlich der bisherigen Politikempfehlungen ein. Von Marco Maier Die Autoren Jonathan Ostry, Prakash Loungani und Davide Furceri üben in ihrem Artikel "Neoliberalism: Oversold" in der...
Den Menschen in Deutschland selbst bleibt vom Wirtschaftswachstum nicht viel übrig. Das Geld fließt woanders hin. Die Mittelschicht erodiert und die Armen werden immer ärmer. Von Marco Maier Eine DIW-Studie zeigt, wie sehr die Geschichte von der "sozialen Marktwirtschaft" ins Reich der Märchen (oder heute würde man dazu "Fake News" sagen)...
Eine Wifo-Studie zeigt auf, wie sehr der Sozialstaat umverteilt. Dabei zeigt es sich, dass diese zwar funktioniert, doch immer ineffektiver wird. Prozentual tragen Unter-, Mittel- und Oberschicht schlussendlich im Verhältnis zum Einkommen nämlich etwa gleich viel bei. Von Marco Maier Auch wenn die Wifo-Studie nur einen Teilaspekt berücksichtigt, so zeigt sich...
Bei den fünfzig größten US-Unternehmen gibt es enge personelle Verbindungen bei den Aufsichtsräten. Jeder ist irgendwie mit jedem verbunden. Eine Konzernherrschaft? Von Marco Maier Die fünfzig größten Unternehmen der Vereinigten Staaten von Amerika sind in Sachen Top-Manager alle irgendwie miteinander verbunden. Manche mehr, manche weniger, aber dieses Netzwerk der Konzerne ist...
Seit über 30 Jahren ist sie nun das Mantra jeglicher Wirtschaftspolitik: Die Globalisierung. Freier Handel schafft Frieden, Entgrenzung der Märkte, Entgrenzung des Bankensystems, Entgrenzung des Arbeitsmarktes, Grenzen mussten weg, Grenzen sind schädlich. Gab es Probleme, dann mussten eben noch mehr Grenzen niedergerissen und noch mehr Lebensbereiche liberalisiert werden. Von Dr....
Ein gestern veröffentlichter Report der OECD zeigt, dass insbesondere die Spitzenverdiener von den Entwicklungen der letzten Jahre profitierten. Im OECD-Schnitt konnte das oberste Prozent 1981 noch 6,5 Prozent aller Einkommen für sich beanspruchen - bis 2012 stieg deren Anteil auf 9,7 Prozent an. Von Marco Maier Man nennt es im biblischen Vergleich...
Konzerne werden subventioniert, alimentiert und zulasten der Steuerzahler und der kleinen und mittleren Unternehmen verhätschelt. Das darf nicht sein. Der Staat beraubt die Masse zugunsten einer kleinen Finanzelite. Von Marco Maier Immer wieder wird der "Kapitalismus" kritisiert, mit dem man auch gerne die Marktwirtschaft gleichsetzt. Doch das derzeit in den westlichen...
Angesichts dessen, dass die soziale Lage von immer mehr Menschen in den USA prekär ist und immer mehr Kinder ohne wirkliche Zukunftsperspektiven aufwachsen, wächst auch die Ablehnung des kapitalistischen Systems. Von Marco Maier Werden die USA in einigen Jahren umfangreiche Klassenkämpfe erleben? Die Wahrscheinlichkeit wächst jedenfalls. So zeigt eine Umfrage unter...
Selbst eine hohe Produktivität schützt vor Armut nicht. Wer Macht hat, häuft Reichtum an und erhält dadurch noch mehr Macht. Von Laurie Macfarlane / Antikrieg Laut einem neuen OECD-Arbeitspapier ist Großbritannien eines der reichsten Länder der Welt. Das Nettovermögen wird auf rund 500.000 Dollar pro Haushalt geschätzt - mehr als doppelt...
Weil sie den 9 Billionen Dollar schweren Markt für Anleihen von regierungsnahen Organisationen und Agenturen manipuliert haben sollen, müssen sich nun fünf internationale Großbanken vor Gericht verantworten. Von Marco Maier Die Bank of America Corp (USA), die Credit Agricole SA (F), die Credit Suisse Group AG (CH), die Deutsche Bank AG...
Die Argumente, wonach billige Produkte den ärmeren Menschen zugute kommen, ziehen nicht. Der US-Soziologe Michael Carolan räumt mit dem Mythos auf und nennt ein Hauptproblem unseres Wirtschaftssystems beim Namen: Arbeit muss auch fair entlohnt werden. Von Marco Maier Eigentlich sollte es jedem ökonomisch denkenden Menschen klar sein: Billige Waren werden zumeist...
Loading...

Neueste Artikel

Europa ist mit mehr Asylanträgen konfrontiert

Die Zahl der Asylanträge in Europa steigt wieder deutlich an, wie Daten der EU-Asylbehörde EASO zeigen. Von Michael Steiner Offiziellen Daten der EU-Asylbehörde EASO zeigen, dass...

China: Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor

Lange Zeit wurden die Chinesen von fremden Mächten gedemütigt. So etwas soll nie wieder vorkommen. Deshalb bereitet sich China vor. Von Marco Maier Wer die heutige...

Russlands Energieexporte sollen künftig in Rubel abgewickelt werden

Die Entdollarisierung Russlands schreitet voran. Künftig sollen die Energieexporte zunehmend in Rubel abgewickelt werden. Von Marco Maier Die Entdollarisierungsbemühungen Russlands werden fortgesetzt, im Einklang mit Putins...

Zentralbank warnt: „Wenn das ganze System kollabiert, wird Gold für den Neustart benötigt“

Die niederländische Zentralbank warnt vor dem Systemkollaps und erklärt, dass Gold für den Neustart des Systemes wichtig ist. Von Marco Maier Solch dramatischen Worte aus Zentralbankkreisen...

Die Welt auf den Kopf gestellt

Geschichte wiederholt sich immer irgendwie. Dies trifft auch auf den Nahen Osten und insbesondere auf Saudi-Arabien zu. Eine historische Analyse. Als ein noch immer verwirrter...