4.6 C
Berlin
18.03.19

Überschuldete Welt

Laut dem "Global Debt Monitor" liegt die weltweite Verschuldung bei 247 Billionen Dollar. Das sind 318 Prozent der Weltwirtschaftsleistung. Die Welt nähert sich einem kritischen Niveau. Von Marco Maier Im ersten Quartal diesen Jahres wuchs der globale Schuldenberg laut einer Studie des "Institute of International Finance" (IIF) um enorme 8 Billionen...
Wenn es um die Schulden der öffentlichen Haushalte geht, werden zumeist nur jene nach den Brüsseler Kriterien verwendet. Doch wie sieht es aus, wenn man die Target2-Salden miteinbezieht, die ja auch faktisch Staatsschulden sind. Von Marco Maier Derzeit sieht es laut den aktuellen Staatsschulden nach den Schätzungen der Schuldenuhr in der...
Der UN-Armutsreport ist eine Abrechnung mit dem politischen und wirtschaftlichen System der Vereinigten Staaten von Amerika. Von Gordon Duff / New Eastern Outlook Der jüngste Bericht der Vereinten Nationen über die Armut in den USA geht noch viel weiter und weist auch auf das politische System hin. Er nennt geheime Bemühungen,...
Die Politik des billigen Geldes und der monetären Flutung der Finanzmärkte macht die Reichen noch reicher. Das Vermögen der Reichen dieser Welt wuchs auch im letzten Jahr stark an. Von Redaktion Die globale Finanzelite wird - auch Dank der Geldpolitik der Zentralbanken - immer reicher und reicher. Ein neuer, am Dienstag...
In den letzten Jahren wurden immer mehr Banken immer wieder zu hohen Straf- und Kompensationszahlungen verurteilt, weil sie manipulierten, betrogen und übervorteilten. Und die Welt schaut zu. Von Marco Maier Eben erst wurde die australische Commonwealth Bank von der Finanzregulierungsbehörde des Landes zu einer Strafe von 700 Millionen Australischen Dollar verurteilt,...
Weil die Vollgeld-Initiative an Zuspruch gewinnt, starten die Banken der Schweiz eine Werbeoffensive für die Beibehaltung des bestehenden Systems. Die morschen Knochen zittern. Von Marco Maier Das bestehende Geld- und Finanzsystem hat berechtigterweise viele Kritiker. Mit dazu gehört auch die Kritik an der Giralgeldschöpfung der Banken, die so quasi Geld "aus...
Schon jetzt besitzt das reichste Prozent der Menschheit fast die Hälfte des globalen Vermögens. Bis zum Jahr 2030 sollen sie sogar rund zwei Drittel davon besitzen. Von Marco Maier Die Reichen werden reicher, die Armen werden Ärmer. So in etwa kann man die sich für die nächsten Jahre abzeichnende globale Entwicklung...
Die aktuelle Debatte um die Zölle verdeckt die Tatsache, dass die US-Finanzeliten die Europäer und Chinesen seit Jahrzehnten vor allem über die Kapitalmärkte schröpfen. Wir befinden uns in einem Finanzkrieg. Von Marco Maier Derzeit dominiert die Debatte um die Zölle und das Außenhandelsdefizit die Schlagzeilen. Klar, die Vereinigten Staaten haben dort...
Im heutigen System wird die Leistung des Einzelnen bestraft, die Hortung von Vermögen über Generationen hinweg jedoch belohnt. Ist es an der Zeit, das Steuersystem zu ändern? Von Marco Maier Das was wir im derzeit herrschenden Wirtschafts- und Finanzsystem erleben ist eine fortlaufende Umverteilung von der breiten Masse hin zu den...
Laut einem Bericht gibt es weltweit 2.043 Milliardäre. Diese besitzen 82 Prozent des globalen Vermögens. Das gegenwärtige Wirtschafts- und Finanzsystem trägt die Schuld daran. Von Marco Maier In einem Bericht mit dem Namen "Belohnt Arbeit, nicht Wohlstand" der Organisation Oxfam heißt es, dass es mit Stand März 2017 insgesamt 2.043 Milliardäre...
Konzerne werden subventioniert, alimentiert und zulasten der Steuerzahler und der kleinen und mittleren Unternehmen verhätschelt. Das darf nicht sein. Der Staat beraubt die Masse zugunsten einer kleinen Finanzelite. Von Marco Maier Immer wieder wird der "Kapitalismus" kritisiert, mit dem man auch gerne die Marktwirtschaft gleichsetzt. Doch das derzeit in den westlichen...
In der Nachkriegszeit hielten die Reallöhne mit der Produktivität mit. Doch dann, in den 70ern, kam der große Umbruch. Warum? Von Marco Maier Für rund dreißig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs war die Welt für die breite Masse der Bevölkerung wirtschaftlich und finanziell in Ordnung. Die Reallöhne hielten mit...

Neueste Artikel

Syrien: Die Verfassung ist eine nationale Angelegenheit

Syrien sagt, seine Verfassung sei eine "rein souveräne Angelegenheit" und Damaskus werde keine ausländische Einmischung in diesem Bereich zulassen. Von Marco Maier Der syrische Außenminister und...

Das große Artensterben hat erst begonnen…

Bereits mehrfach kam es in der Erdgeschichte zu umfangreichen Artensterben. Wir stehen an der Schwelle zum nächsten - und vernichten unsere eigene Lebensgrundlage. Von Marco...

Atomkrieg: Indien und Pakistan hatten schon den Finger am Abschussknopf

Im Kaschmir-Konflikt waren die Atommächte Indien und Pakistan kurz davor, sich gegenseitig mit Atomraketen zu beschießen. Die diplomatische Offensive Moskaus und Pekings hielt sie...

Zweierlei Maß

Weiße Extremisten töten 50 Muslime in Moscheen in Neuseeland und das Establishment heult, doch tausende von muslimischen Extremisten getötete Christen werden einfach so hingenommen... Von...

Russlands Botschafter Netschajew lädt Deutsche auf die Krim ein

Russlands Botschafter in Berlin, Sergej Netschajew, hat die Annexion der Krim verteidigt und deutsche Besucher explizit eingeladen, die Halbinsel im Schwarzen Meer zu besuchen. Von...