2.6 C
Berlin
25.03.19
Selbst eine hohe Produktivität schützt vor Armut nicht. Wer Macht hat, häuft Reichtum an und erhält dadurch noch mehr Macht. Von Laurie Macfarlane / Antikrieg Laut einem neuen OECD-Arbeitspapier ist Großbritannien eines der reichsten Länder der Welt. Das Nettovermögen wird auf rund 500.000 Dollar pro Haushalt geschätzt - mehr als doppelt...
Einzig der Umstand, dass die Zinsen und Renditen derzeit im Keller sind, bewahrt die Finanzwelt vor einem Totalzusammenbruch. Die globale Überschuldung fordert eben ihren Tribut. Steigende Zinsen sind derzeit gefährlich für das System. Von Marco Maier Rund 200 Billionen Dollar an Schulden existieren derzeit weltweit. Über ein Drittel mehr als noch...
Bei den realen Nettoeinkommen werden die Arbeitnehmer zulasten der Unternehmer und Vermögenden benachteiligt. Um die "Wettbewerbsfähigkeit" zu erhalten, sorgt man für eine Verschärfung der Ungleichgewichte. Von Marco Maier Auch wenn die Reallöhne inzwischen wieder etwas stärker steigen, bleibt das große Ungleichgewicht zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern plus Vermögende weiterhin bestehen. Laut einer...
Eine Wifo-Studie zeigt auf, wie sehr der Sozialstaat umverteilt. Dabei zeigt es sich, dass diese zwar funktioniert, doch immer ineffektiver wird. Prozentual tragen Unter-, Mittel- und Oberschicht schlussendlich im Verhältnis zum Einkommen nämlich etwa gleich viel bei. Von Marco Maier Auch wenn die Wifo-Studie nur einen Teilaspekt berücksichtigt, so zeigt sich...
Die aktuelle Lage auf den internationalen Finanzmärkten zeigt, dass eine globale Depression wahrscheinlich die beste Lösung ist, um eine Bereinigung und strukturelle Reformen durchführen zu können. Das Fiat-Money-System kann nur so überwunden werden. Von Marco Maier Wo man an den Finanzmärkten auch hinblickt, findet man Blasenbildungen und massive Fehlentwicklungen, die dem...
Die Welt ist pleite. Das Finanzsystem ist wieder einmal an seinem Ende angekommen; das muss man den Leuten gar nicht mehr großartig erklären, die meisten spüren das auf einer instinktiven Ebene. Manche bereiten sich vor für die Zeit, wenn „es“ soweit ist – andere halten mit geradezu fanatischer Inbrunst...
Die Schulden von Staaten, Unternehmen und Privathaushalten sind in den letzten Jahren geradezu explodiert. Das ist ein gewaltiges Problem. Von Marco Maier Faktisch die ganze Welt hat ein Schulden- bzw. Verschuldungsproblem. Denn: Diese wachsen deutlich schneller als die globale Wirtschaftsleistung, was derzeit nur deshalb noch nicht zum großen Kollaps führt, weil...
Karen Hudes ist Absolventin der juristischen Fakultät Yale und arbeitete über 20 Jahre lang in der Rechtsabteilung der Weltbank. Doch die führende Juristin wurde gefeuert, weil sie die Korruption innerhalb der Weltbank öffentlich ankreidete. In ihrer einzigartigen Position erhielt sie tiefe Einblicke in das herrschende System, in dem die Eliten...
Warum sind die meisten Staaten der Welt verschuldet? Weil man so die Völker besser ausbeuten und unterdrücken kann. Von Marco Maier In den letzten Jahrzehnten haben die meisten Staaten dieser Welt (teils enorme) Schuldenberge aufgebaut. Verursacht von korrupten und unfähigen Politikern, denen das eigene - gut bezahlte und mit Macht versehene...
Eine Studie über die reale Einkommensentwicklung weltweit zeigt auf, wie sehr die globale obere Mittelschicht zu den Verlierern avancierte. Der Großteil von ihnen zählt zur Mittelschicht Europas und Nordamerikas. Von Marco Maier Bereits vor mehr als zwei Jahren hatte Branko Milanovic, der Chefökonom der Forschungsabteilung der Weltbank eine Studie veröffentlicht, in...
Seit über 30 Jahren ist sie nun das Mantra jeglicher Wirtschaftspolitik: Die Globalisierung. Freier Handel schafft Frieden, Entgrenzung der Märkte, Entgrenzung des Bankensystems, Entgrenzung des Arbeitsmarktes, Grenzen mussten weg, Grenzen sind schädlich. Gab es Probleme, dann mussten eben noch mehr Grenzen niedergerissen und noch mehr Lebensbereiche liberalisiert werden. Von Dr....
Als Friedrich Merz, CDU-Politiker und Aufsichtsratschef von „Blackrock Deutschland“, 2018 aus der politischen Versenkung kommt, zeigt sich die deutsche Öffentlichkeit überrascht. Niemand kennt scheinbar Blackrock. Von Sputnik Für Finanz-Experte Werner Rügemer unfassbar. „Die sind schon lange in Deutschland aktiv“, sagt er im exklusiven Sputnik-Interview. Schlichte Unwissenheit der Mainstream-Medien sei es gewesen,...

Neueste Artikel

Frankreich: Proteste eskalieren nach Soldaten-Einsatz

Die Entscheidung der französischen Führung, Spezialeinheiten zur Niederschlagung der Proteste im Land einzusetzen, heizt die Stimmung auf. Frankreich droht im Bürgerkrieg zu versinken. Von Marco...

Ende der Luftnummer Russland-Ermittlungen gegen Trump – was bleibt?

Mehr als zwei Jahre lang wurde die Welt von den Medien mit heißer Luft in Atem gehalten. Jetzt ist die Luft raus. Von Eva Maria...

Politico: Trump könnte 2020 Erdrutschsieg einfahren

Das US-Politikmagazin Politico hält einen Erdrutschsieg für Donald Trump bei den Präsidentenwahlen 2020 für möglich. Grund dafür sei vor allem die Wirtschaftspolitik seiner Administration. Von...

Geheimkrieg: Britische Spezialeinheiten im Jemen verwundet

Offiziell beteiligt sich Großbritannien nicht aktiv am Jemen-Krieg. Doch nun wurde bekannt, dass britische Spezialeinheiten in dem arabischen Land verwundet wurden. Von Marco Maier Einige britische...

Irak – wie wir in den Krieg gelogen wurden

Vor sechzehn Jahren begingen die USA und Großbritannien ein Verbrechen von historischem Ausmaß: die Invasion und Zerstörung des Irak. Das war eine ebenso ungeheure...