20.07.19
29.6 C
Berlin
Die zunehmende Überalterung der Gesellschaft und die Verschiebung weg von Lohneinkommen zu Kapitaleinkommen sind zwei Hauptgründe dafür, weshalb das bisherige Sozialsystem so nicht mehr tragbar sein wird. Innerhalb des bestehenden Systems gibt es nur noch zwei Möglichkeiten. Von Marco Maier Geht die Entwicklung auch nur annähernd so weiter wie bisher, sind...
Schon jetzt besitzt das reichste Prozent der Menschheit fast die Hälfte des globalen Vermögens. Bis zum Jahr 2030 sollen sie sogar rund zwei Drittel davon besitzen. Von Marco Maier Die Reichen werden reicher, die Armen werden Ärmer. So in etwa kann man die sich für die nächsten Jahre abzeichnende globale Entwicklung...
Rund ein Drittel der Steuereinnahmen und beinahe die ganzen Sozialabgaben werden direkt von der Arbeitsleistung der Menschen berechnet. Während sich die Erwerbswelt und die Gesellschaft wandelt, bleibt das Finanzierungsmodell des Staates gleich. Das kann nicht funktionieren. Von Marco Maier Haupteinnahmequellen der öffentlichen Kassen in Deutschland sind vor allem die Konsumsteuern (ca....
Anstatt die Staatsschulden in Relation zur Wirtschaftsleistung zu setzen, müsste man sie mit dem tatsächlichen Staatseinkommen vergleichen. Doch da sieht es düster aus. Von Marco Maier Einmal angenommen, Sie gehen zur Bank um einen Kredit aufzunehmen. Der Banker fragt nach Ihrem Einkommen und Sie geben ihm jene Summe an, die Sie...
Konzerne werden subventioniert, alimentiert und zulasten der Steuerzahler und der kleinen und mittleren Unternehmen verhätschelt. Das darf nicht sein. Der Staat beraubt die Masse zugunsten einer kleinen Finanzelite. Von Marco Maier Immer wieder wird der "Kapitalismus" kritisiert, mit dem man auch gerne die Marktwirtschaft gleichsetzt. Doch das derzeit in den westlichen...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px Arial} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px Arial; min-height: 14.0px} Wenn wir durch den Supermarkt gehen und die Fülle an Produkten sehen, die angeboten werden, dann drängt sich uns der Eindruck auf, dass wir eine große Auswahl an verschiedenen Produkten haben,...
Wer nach mehr Kindern oder mehr Zuwanderern ruft, um die Sozialsysteme inklusive Renten zu retten, betreibt Symptompolitik. Auch eine alternde und schrumpfende Gesellschaft kann funktionieren. Man muss eben das System ändern, nicht die Bevölkerung. Von Marco Maier Die demographische Struktur Deutschlands verändert sich. Mangels genügend Kinder der sogenannten Babyboomer-Generation stellt sich...
Die Schulden von Staaten, Unternehmen und Privathaushalten sind in den letzten Jahren geradezu explodiert. Das ist ein gewaltiges Problem. Von Marco Maier Faktisch die ganze Welt hat ein Schulden- bzw. Verschuldungsproblem. Denn: Diese wachsen deutlich schneller als die globale Wirtschaftsleistung, was derzeit nur deshalb noch nicht zum großen Kollaps führt, weil...
Der Neoliberalismus greift um sich und sorgt dafür, dass die innergesellschaftliche Solidarität verschwindet. Eine soziale Grundsicherung ist nicht gewünscht. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Ich habe im gestrigen Artikel über die Verantwortungslosigkeit von Macron geschrieben. Macron ist der Prototyp des „Neoliberalen“. Auch an anderen Beispielen lässt sich aufzeigen, wie die Finanzeliten mit...
Die globale Verschuldung wächst, und mit ihr auch die Zahl der Profiteure, die an Zins und Zinseszins, sowie Investmentrenditen verdienen. Milliarden Sklaven weltweit haben ihre Herren. Von Marco Maier Der Schuldner ist der Diener (oder besser: Sklave?) des Kreditgebers - und noch nie gab es so hohe Schulden auf der Welt...
Die niederländische Zentralbank veröffentlichte kürzlich ein Papier mit dem Titel "Geldpolitik und das oberste Prozent: Beweise aus einem Jahrhundert moderner Wirtschaftsgeschichte". Die Untersuchung zeigt, dass die derzeitige Geldpolitik nur denjenigen dient, die über beträchtlichen Wohlstand verfügen - und dies über die Preisinflation. Von Redaktion Das Portal Free West Media berichtete über...
Laut einem Bericht gibt es weltweit 2.043 Milliardäre. Diese besitzen 82 Prozent des globalen Vermögens. Das gegenwärtige Wirtschafts- und Finanzsystem trägt die Schuld daran. Von Marco Maier In einem Bericht mit dem Namen "Belohnt Arbeit, nicht Wohlstand" der Organisation Oxfam heißt es, dass es mit Stand März 2017 insgesamt 2.043 Milliardäre...
Loading...

Neueste Artikel

NPD soll von Bund und Ländern finanziell „ausgetrocknet“ werden

Der NPD droht der Entzug aller staatlichen Zuschüsse. Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung haben gemeinsam einen Antrag beim Verfassungsgerichtshof eingebracht. Von Redaktion Nach Informationen des "Tagesspiegel" wurde...

Iran: Briten drohen mit „robuster“ Antwort

Die Briten haben einen iranischen Tanker konfisziert. Die Iraner haben gleichgezogen. Nun droht London mit "robusten" Konsequenzen. Von Marco Maier Der britische Außenminister Jeremy Hunt hat...

UNO-Flüchtlingshilfe fordert Änderung der EU-Flüchtlingspolitik

Der Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, Peter Ruhenstroth-Bauer, fordert eine Änderung der europäischen Flüchtlingspolitik. Von Redaktion "Durch die eingestellte Seenotrettung über die Mission Sophia ist die Flucht über...

Meuthen: „Beobachtung der IB durch Verfassungsschutz nicht gerechtfertigt“

AfD-Chef Jörg Meuthen hat den Verfassungsschutz dafür kritisiert, dass er die Identitäre Bewegung als "gesichert rechtsextremistisch" eingestuft hat. Von Redaktion "Mir sind keine Gewaltaktionen der Identitären...

Pro-ukrainische Neonazis wollten Salvini ermorden

Die italienische Polizei hat Anfang dieser Woche eine Gruppe Ukrainer durchsucht und dabei ein Arsenal von Kleinwaffen, Hitler-Erinnerungsstücken und sogar eine Rakete beschlagnahmt. Von Redaktion Der...