2 C
Berlin
19.01.19
Die wachsende Verlagerung vom produktiven Sektor hin zum Finanzsektor bringt dramatische Veränderungen mit sich. Eine Grafik bringt diese Entwicklung auf den Punkt. Von Marco Maier Als Karl Marx noch gegen die "Kapitalisten" - zumeist Industrielle - wetterte, standen sich zwar auch viele Arme und ein paar Reiche gegenüber, doch im Laufe...

Überschuldete Welt

Laut dem "Global Debt Monitor" liegt die weltweite Verschuldung bei 247 Billionen Dollar. Das sind 318 Prozent der Weltwirtschaftsleistung. Die Welt nähert sich einem kritischen Niveau. Von Marco Maier Im ersten Quartal diesen Jahres wuchs der globale Schuldenberg laut einer Studie des "Institute of International Finance" (IIF) um enorme 8 Billionen...
Glauben Sie ihnen nicht! Paul Craig Roberts / Antikrieg Zwei Jahrzehnte lang hat das Offshoring amerikanischer Arbeitsplätze nach Asien und Mexiko die Karrieren und Einkommen von zig Millionen US-Bürgern, die Rentenbesteuerungsgrundlage für staatliche und lokale Regierungen, die Bundessteuergrundlage für Sozialversicherung und Medicare und die Opportunitätsgesellschaft, die einst die Vereinigten Staaten von...
Riesengewinne auf Kosten der Gesundheit, das ist das Ergebnis dessen, dass dieser Sektor privatisiert ist. Ein öffentliches Gesundheitssystem mit staatlich finanzierter Forschung und Entwicklung wäre deutlich sinnvoller - und vor allem billiger. Von Marco Maier Eigentlich müsste das gesamte Gesundheitswesen in öffentlicher Hand liegen. Nicht nur die Krankenhäuser, sondern auch die...
Die Politversager, welche die Staaten in die Verschuldung getrieben haben, tragen die Schuld an der fehlenden Souveränität. Regierungen sind nur noch Marionetten der Finanzmärkte. Wer politisch Souverän sein will, muss auch für wirtschaftliche und finanzielle Selbstbestimmung kämpfen. Von Marco Maier Noch im Jahr 2014 belief sich der Bruttoschuldenstand aller 28 EU-Länder...
Seit über 30 Jahren ist sie nun das Mantra jeglicher Wirtschaftspolitik: Die Globalisierung. Freier Handel schafft Frieden, Entgrenzung der Märkte, Entgrenzung des Bankensystems, Entgrenzung des Arbeitsmarktes, Grenzen mussten weg, Grenzen sind schädlich. Gab es Probleme, dann mussten eben noch mehr Grenzen niedergerissen und noch mehr Lebensbereiche liberalisiert werden. Von Dr....
Bei den fünfzig größten US-Unternehmen gibt es enge personelle Verbindungen bei den Aufsichtsräten. Jeder ist irgendwie mit jedem verbunden. Eine Konzernherrschaft? Von Marco Maier Die fünfzig größten Unternehmen der Vereinigten Staaten von Amerika sind in Sachen Top-Manager alle irgendwie miteinander verbunden. Manche mehr, manche weniger, aber dieses Netzwerk der Konzerne ist...
Seit 1992 ist die reale Wirtschaftsleistung in Deutschland je Einwohner um 32 Prozent gestiegen. Doch die preisbereinigten Bruttolöhne und Gehälter je Arbeitnehmer nur um drei Prozent. Da läuft was komplett falsch. Von Marco Maier Das was als "soziale Marktwirtschaft" begann, zum sogenannten "Wirtschaftswunder" führte und den Menschen in (West-)Deutschland jahrelang einen...
Credit Suisse veröffentlichte den aktuellen "Global Wealth Report". Das Ergebnis: 33 Millionen Menschen besitzen 116,7 Billionen Dollar an Vermögen und die globale Mittelschicht schwindet. Von Marco Maier Der jährliche "Global Wealh Report" der Credit Suisse ist wieder verfügbar. Im Prinzip zeigt er jedes Jahr erneut auf, wie sehr die Superreichen -...
Jene, die Dank den Fehlentwicklungen eine private Altersvorsorge nötig hätten, können sich diese einfach nicht leisten. Jene die es sich leisten können, brauchen sie nicht wirklich. Es braucht ein anderes System für Rente und Krankenkassen. Von Marco Maier Deutschland ginge es gut, wie schon lange nicht mehr. So die standardmäßig immer...
Warum sind die meisten Staaten der Welt verschuldet? Weil man so die Völker besser ausbeuten und unterdrücken kann. Von Marco Maier In den letzten Jahrzehnten haben die meisten Staaten dieser Welt (teils enorme) Schuldenberge aufgebaut. Verursacht von korrupten und unfähigen Politikern, denen das eigene - gut bezahlte und mit Macht versehene...
Karen Hudes ist Absolventin der juristischen Fakultät Yale und arbeitete über 20 Jahre lang in der Rechtsabteilung der Weltbank. Doch die führende Juristin wurde gefeuert, weil sie die Korruption innerhalb der Weltbank öffentlich ankreidete. In ihrer einzigartigen Position erhielt sie tiefe Einblicke in das herrschende System, in dem die Eliten...

Neueste Artikel

Scholz: „Wir sind weit weg von einer Rezession, aber die schönen Zeiten sind vorbei“

Der Vizekanzler sagt ganz klar, in Bezug auf Steuereinnahmen sind die schönen Zeiten vorbei. Auch der Strukturwandel in den Kohle-Regionen wird das Ministerium noch...

Die Welt versinkt im Schuldensumpf

Inzwischen hat die globale Verschuldung eine Rekordhöhe von 244 Billionen Dollar erreicht. Das sind 318 Prozent der Weltwirtschaftsleistung. Von Marco Maier Während laut Weltbank fast die...

Von der Leyen: Finanzrahmen für Verteidigung voll ausgeschöpft

Wegen Materialproblemen bei der Bundeswehr steht die Verteidigungsministerin in der Kritik. Jedoch wurde der Investitionsetat komplett ausgeschöpft. Von Redaktion Trotz Verzögerungen bei mehreren Rüstungsprojekten hat das Bundesverteidigungsministerium seinen Investitionsetat im...

US-Geheimdienste: China ist „Weltführer“ in Schlüssel-Waffentechnologien

Ein vom Pentagon freigegebener Geheimdienstbericht konstatiert den Chinesen, die Weltführerschaft in Schlüssel-Waffentechnologien erreicht zu haben. Von Marco Maier Ein kürzlich vom Pentagon veröffentlichter, nicht klassifizierter Geheimdienstbericht,...

Union lehnt Tempolimit auf Autobahnen ab

Die Unionsfraktion im Bundestag hat ein Tempolimit auf Autobahnen abgelehnt. Von Redaktion "Den Vorschlag eines Tempolimits auf Autobahnen halte ich nicht für zielführend", sagte Unionsfraktionsvize Ulrich...