25.05.19
14.5 C
Berlin
Die wachsende Verlagerung vom produktiven Sektor hin zum Finanzsektor bringt dramatische Veränderungen mit sich. Eine Grafik bringt diese Entwicklung auf den Punkt. Von Marco Maier Als Karl Marx noch gegen die "Kapitalisten" - zumeist Industrielle - wetterte, standen sich zwar auch viele Arme und ein paar Reiche gegenüber, doch im Laufe...

Überschuldete Welt

Laut dem "Global Debt Monitor" liegt die weltweite Verschuldung bei 247 Billionen Dollar. Das sind 318 Prozent der Weltwirtschaftsleistung. Die Welt nähert sich einem kritischen Niveau. Von Marco Maier Im ersten Quartal diesen Jahres wuchs der globale Schuldenberg laut einer Studie des "Institute of International Finance" (IIF) um enorme 8 Billionen...
Riesengewinne auf Kosten der Gesundheit, das ist das Ergebnis dessen, dass dieser Sektor privatisiert ist. Ein öffentliches Gesundheitssystem mit staatlich finanzierter Forschung und Entwicklung wäre deutlich sinnvoller - und vor allem billiger. Von Marco Maier Eigentlich müsste das gesamte Gesundheitswesen in öffentlicher Hand liegen. Nicht nur die Krankenhäuser, sondern auch die...
Glauben Sie ihnen nicht! Paul Craig Roberts / Antikrieg Zwei Jahrzehnte lang hat das Offshoring amerikanischer Arbeitsplätze nach Asien und Mexiko die Karrieren und Einkommen von zig Millionen US-Bürgern, die Rentenbesteuerungsgrundlage für staatliche und lokale Regierungen, die Bundessteuergrundlage für Sozialversicherung und Medicare und die Opportunitätsgesellschaft, die einst die Vereinigten Staaten von...
Warum sind die meisten Staaten der Welt verschuldet? Weil man so die Völker besser ausbeuten und unterdrücken kann. Von Marco Maier In den letzten Jahrzehnten haben die meisten Staaten dieser Welt (teils enorme) Schuldenberge aufgebaut. Verursacht von korrupten und unfähigen Politikern, denen das eigene - gut bezahlte und mit Macht versehene...
Karen Hudes ist Absolventin der juristischen Fakultät Yale und arbeitete über 20 Jahre lang in der Rechtsabteilung der Weltbank. Doch die führende Juristin wurde gefeuert, weil sie die Korruption innerhalb der Weltbank öffentlich ankreidete. In ihrer einzigartigen Position erhielt sie tiefe Einblicke in das herrschende System, in dem die Eliten...
Weil die Vollgeld-Initiative an Zuspruch gewinnt, starten die Banken der Schweiz eine Werbeoffensive für die Beibehaltung des bestehenden Systems. Die morschen Knochen zittern. Von Marco Maier Das bestehende Geld- und Finanzsystem hat berechtigterweise viele Kritiker. Mit dazu gehört auch die Kritik an der Giralgeldschöpfung der Banken, die so quasi Geld "aus...
Laut einer neuen Studie eines Markt- und Meinungsforschungsinstitutes sind die meisten Menschen „finanzwirtschaftliche Analphabeten“. Nur die wenigsten zocken an der Börse, kaum einer hat Ahnung von den Segnungen der Aktienmärkte. Experten raten nun, dieses Problem bereits in den Schulen anzugehen. Doch Moment – war da nicht noch was? Von Marcello...
Der UN-Armutsreport ist eine Abrechnung mit dem politischen und wirtschaftlichen System der Vereinigten Staaten von Amerika. Von Gordon Duff / New Eastern Outlook Der jüngste Bericht der Vereinten Nationen über die Armut in den USA geht noch viel weiter und weist auch auf das politische System hin. Er nennt geheime Bemühungen,...
Ist das Wirtschaftssystem unser Feind, oder sind es doch vielmehr wir Konsumenten? Immerhin haben wir es mit unserem Konsumverhalten ja auch in der Hand, eine Änderung herbeizuführen. Von Marcel Grasnick Der Feind ist das Wirtschaftssystem! Das sagte Ken Jebsen auf einer Veranstaltung in Plauen. (Contra Magazin berichtete) Das kann so nicht...
Die Politversager, welche die Staaten in die Verschuldung getrieben haben, tragen die Schuld an der fehlenden Souveränität. Regierungen sind nur noch Marionetten der Finanzmärkte. Wer politisch Souverän sein will, muss auch für wirtschaftliche und finanzielle Selbstbestimmung kämpfen. Von Marco Maier Noch im Jahr 2014 belief sich der Bruttoschuldenstand aller 28 EU-Länder...
Seit über 30 Jahren ist sie nun das Mantra jeglicher Wirtschaftspolitik: Die Globalisierung. Freier Handel schafft Frieden, Entgrenzung der Märkte, Entgrenzung des Bankensystems, Entgrenzung des Arbeitsmarktes, Grenzen mussten weg, Grenzen sind schädlich. Gab es Probleme, dann mussten eben noch mehr Grenzen niedergerissen und noch mehr Lebensbereiche liberalisiert werden. Von Dr....

Neueste Artikel

Grundgesetz oder Verfassung: Wie frei und souverän ist die BRD?

Im Mai 1949 trat das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (BRD) in Kraft. 1990 erfolgte die Wiedervereinigung mit dem Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik...

Juncker: „Die dummen Nationalisten sind in ihre eigenen Länder verliebt“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker schlug am Vorabend der Europawahlen auf „dumme Nationalisten“ ein, bei denen von eu-skeptischen Politikern Gewinne im Europäischen Parlament erwartet werden. Von Redaktion In...

Putsch gegen Nahles?

Könnte Andrea Nahles ihren Posten als Fraktionschefin schneller verlieren als gedacht? Aus Parteikreisen kursieren Gerüchte über einen internen Putschversuch. Der Rädelsführer dabei soll kein...

Julian Assange soll für „170 Jahre“ ins Gefängnis

Justizministerium: Julian Assange war mitschuldig an der Offenlegung von geheimen Dokumenten Von Jason Ditz / Antikrieg Während sich die Vereinigten Staaten von Amerika darauf vorbereiten, WikiLeaks-Gründer...

Die Zahl der abzuschiebenden Migranten in Deutschland steigt weiter an

Die Zahl der Ausländer, die aus Deutschland abgeschoben werden sollen, hat sich auf über 240 000 erhöht. Auf Anfrage der AfD teilte die Bundesregierung...