21.09.19
12.1 C
Berlin
Loading...
"Jeffrey Epstein war Mitglied des Kuratoriums der Rockefeller University, einer der ursprünglichen Stiftungen für Eugenik und Bevölkerungskontrolle bei kleineren Subtypen. Im Hinblick auf die Reduzierung der Gesamtzahl der Geburten weltweit wurde diese anti-humanistische Agenda durch Investitionen in die Förderung sexueller Identitätsbewegungen vorangetrieben, da Homosexualität und Transgender-Optionen zu einer Verringerung...

Die wachsende Irrelevanz der G7

In einer zunehmend multipolaren Welt wirkt die Gruppe der Sieben antiquiert. Wenn sie sich nicht anpasst, verschwindet sie in der Irrelevanz. Die Gruppe der Sieben (G7), die zu den „fortschrittlichsten Volkswirtschaften der Welt“ zählt, umfasst Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. Sie entstand in den...
Eine korrupte Elite regiert den US-amerikanischen Staat. Es geht nicht darum, Kriege zu gewinnen sondern darum, Waffen zu verkaufen. Eine schonungslose Analyse des militärisch-industriellen Komplexes, der die USA gekapert hat. Am 17. Januar 1961 führte US-Präsident Dwight Eisenhower den Ausdruck "militärisch-industrieller Komplex" ein und bezog sich auf das, was seiner...
Die Menschen verlieren zunehmend das Vertrauen in das "Fiat"-Geld. Ein Kollaps ist nur eine Frage der Zeit. Wer kann, sollte sich dafür wappnen. Von Marco Maier Während die Notenbanken rund um den Globus auf Zinssenkungen setzen und so versuchen, ihre Währungen im Kampf um globale Marktanteile ihrer nationalen Ökonomien zu devaluieren,...
Nachdem ich seine tief verwurzelten Hintergründe und Verbindungen zu den Illuminaten untersucht hatte, hoffte ich, die Akte von Jeffrey Epstein loszuwerden. Aber hier drehen wir eine weitere Runde in Teil IV einer Saga von sexueller Perversion und Finanzkriminalität, die sich weigert, zu verschwinden. Es ist ein kalter Tag in der...
Auf internationaler Ebene wird das politische und diplomatische Klima immer rauer. Das wirkt sich auch auf die zwischenstaatlichen Beziehungen aus. Die moderne Diplomatie lässt sich im Allgemeinen auf das späte 19. Jahrhundert und die Fürsprache von Berufsdiplomaten in den Außenbeziehungen zwischen Groß- und Kleinmächten der damaligen Zeit zurückführen. Die internationalen...
Die USA setzen vor allem auf Fracking, um den eigenen Ölbedarf zu decken. Doch die Industrie steckt in einer veritablen finanziellen Krise. Eine Analyse. Im Laufe des letzten Jahrzehnts haben die Vereinigten Staaten nach Jahrzehnten relativer Stagnation in der Ölproduktion viele überrascht, der größte Ölproduzent der Welt zu werden, der...

Brexit, EU und Demokratie

Für Thierry Meyssan ist die Politik eines Boris Johnson in der perfekten Kontinuität der britischen Geschichte. Wenn man sich auf die Schriften des britischen Premierministers bezieht und nicht auf seine Wahlkampfbemerkungen, so ist sie viel mehr von der Gefahr geleitet, die bei der Geburt eines kontinentalen supranationalen Staates empfunden...
Der als Stockholm-Syndrom bekannte psychische Zustand, bei dem Geiseln ihren Entführern auf irrationale Weise sympathisieren, könnte durchaus auf europäische Führer angewendet werden, wenn es um Mobbing in den USA geht. Die USA waren schon immer die dominante und dominierende Partei in den transatlantischen Beziehungen. Frühere Regierungen in Washington haben jedoch...
Die desaströse US-Politik führt dazu, dass sich der Iran schrittweise vom Atomabkommen entfernt. Bald schon hat er genügend waffenfähiges Uran für eigene Atombomben. Der französische Präsident Emmanuel Macron konnte seine iranische Initiative bei der US-Regierung trotz des anfänglichen Segens seines amerikanischen Amtskollegen nicht erfolgreich fördern. Dieser Misserfolg hat den Iran...
Die Amerikaner verkaufen den Osteuropäern teure aber nutzlos veraltete Waffen für den Kampf gegen Russland. Für die armen Länder ein schlechtes Geschäft. Irgendwo am westlichen Ufer des Schwarzen Meeres blicken zwei NATO-Kommandeure durch ein eisiges Fernglas zum Horizont. In Varna in Bulgarien und in Constanta in Rumänien rüsten sich die...
Das allmähliche Entstehen der multipolaren Welt verändert das internationale Layout in einer Weise, die es internationalen Spielern ermöglicht, zu manövrieren, während sie gezwungen werden, die Untertöne ihrer Außenpolitik anzupassen und sich an die sich wandelnden Realitäten anzupassen. Während des Kalten Krieges wurden Pakistan und die UdSSR typischerweise als eingeschworene Feinde...
Loading...

Neueste Artikel

Mehr US-Truppen nach Saudi-Arabien

Die USA werden mehr Truppen und Luftabwehrsysteme nach Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate entsenden. Von Redaktion In den vergangenen fünf Tagen wartete die Welt darauf,...

Soll Russland aus dem Westen vertrieben werden?

Vor zwei Jahren fragte ich: „Wird Russland den Westen verlassen?“ Das größte Territorialland der Welt, das sich von seiner europäischen Großstadt St. Petersburg bis...

US-Erpressungspolitik: Herr Oppermann, denken Sie doch einen Schritt weiter

Bundestagsvizepräsident Oppermann scheint einigermaßen realisiert zu haben, dass die US-Politik auf egoistischer Erpressung basiert. Wann überreißen es auch die anderen deutschen Politiker? Von Marco Maier Grundsätzlich...

Was Trumps Fehltritte bezüglich des Irans bewirkt haben

Die Vereinigten Staaten sind zu einem High-Tech-Blackbeard geworden. Von Reese Erlich / Antikrieg Der Drohnenangriff auf saudi-arabische Ölanlagen am 14. September erschüttert den gesamten Nahen Osten,...

„Contra Premium“ – Hochwertiger Content – Analysen & Hintergründe

Liebe Leser, wie bereits im Artikel "Contra Magazin kämpft ums Überleben!" angekündigt, werden wir künftig neben den weiterhin frei zugänglichen allgemeinen Nachrichten und Informationen zu...
Loading...