9/11 nach 20 Jahren

Die Zeit vergeht. Es ist 20 Jahre her, dass drei Wolkenkratzer des World Trade Centers zerstört wurden, die darauf ausgelegt waren, dem Aufprall von Verkehrsflugzeugen zu widerstehen.

Von Paul Craig Roberts / Antikrieg

Gebäude 7 wurde durch eine kontrollierte Sprengung zum Einsturz gebracht, wie sein Einsturz bei freier Fallbeschleunigung schlüssig belegt. Die Zerstörung der Zwillingstürme wurde von einer Reihe von Explosionen begleitet, und auch diese Gebäude stürzten mit einer Beschleunigung im freien Fall in ihre eigenen Fußabdrücke. Die offizielle Vertuschungsgeschichte der US-Regierung wurde von Autoren wie David Ray Griffin, von wissenschaftlichen Konferenzen, Universitätsuntersuchungen, Expertenberichten und von Architekten und Ingenieuren für die 9/11-Wahrheit vollständig widerlegt.

Die große Masse an Beweisen, die sich angesammelt hat, beweist, dass die offizielle Darstellung falsch ist, aber sie sagt nicht, wer für den Angriff verantwortlich war. Einige, wie Ron Unz, Laurent Guyenot und Chris Bollyn, haben auf eine israelische Verbindung hingewiesen, aber der Schwerpunkt lag auf der völligen Unplausibilität der offiziellen Darstellung, nicht auf dem Wer und Warum des Angriffs.

Indizien deuten darauf hin, dass der 11. September ein Plan der neokonservativen Beamten des Regimes von George W. Bush war, die mit Vizepräsident Dick Cheney und Israel verbündet waren, um ein “neues Pearl Harbor” zu schaffen, das in der amerikanischen Bevölkerung und bei Washingtons europäischen Verbündeten Unterstützung für einen “Krieg gegen den Terror” im Nahen Osten wecken sollte, dessen eigentlicher Zweck die Vernichtung der Feinde Israels im Interesse von Groß-Israel war. Der Herausgeber des Commentary Magazine, Norman Podhoretz, hatte zu einem solchen Krieg aufgerufen, und General Wesley Clark berichtete, er sei über entsprechende Kriegspläne des Pentagons informiert.

Lesen Sie auch:  Covid, 9/11 & Krieg ohne Ende

Dies ist die plausibelste Erklärung, aber wenn sie stimmt, würden die Regierungen der USA und Israels sie niemals anerkennen. Folglich haben wir es mit einer offiziellen Erklärung zu tun, die seit langem von den Presseorganen vertreten wird und die niemand glaubt. Abgesehen von den menschlichen Opfern des Anschlags vom 11. September können wir auch die Glaubwürdigkeit der US-Regierung und der US-Medien auflisten.

Loading...

Ich habe viele Kolumnen über den 11. September geschrieben und die sorgfältige Arbeit derjenigen überprüft, die die kontrafaktische und unplausible Natur der offiziellen Darstellung bewiesen haben. Im Laufe der zwei Jahrzehnte habe ich Artikel zum Jahrestag geschrieben.

Hier ist der Artikel zum 11. Jahrestag.

Was jedem, der jemals in einem hohen Regierungsamt gedient hat, die völlige Unglaubwürdigkeit des offiziellen Narrativs verriet, ist die Tatsache, dass “die einzige Supermacht der Welt” die peinlichste Niederlage durch die Hände von ein paar Saudis erlitten haben soll, die nur mit Teppichmessern bewaffnet waren, und dass es keinen Aufschrei für eine Untersuchung gab, wie die Gesamtheit eines Militär-/Sicherheitskomplexes mit jährlichen Billionen-Dollar-Budgets völlig versagte, jeder einzelne Teil davon.

Noch nie in der Weltgeschichte hatte eine Supermacht eine so totale Niederlage erlitten, und dennoch gab es keinen Aufschrei im Weißen Haus, im Kongress, im Pentagon und in den Medien, um eine Untersuchung zu fordern. Es gab sogar aktiven Widerstand gegen jede Untersuchung. Menschen, die zu dumm sind, um zu erkennen, was das bedeutet, sind zu dumm, um ihre Existenz zu rechtfertigen.

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Ein Kommentar

  1. Im Netz gibt es eine alte Dokumentation über die Ermordung John F. Kennedys. Die legt ziemlich plausibel dar, daß der Kopf hinter der Ermordung wohl George Bush Senior gewesen war. George Bush arbeitete für den CIA und hatte auch Saddam Hussein installiert.

    John F. Kennedy trägt seinen Heiligenschein auch zu Unrecht, er hat den Geheimkrieg in Laos mitgetragen, wenn nicht, selbst in die Wege geleitet.

    Eine brisante Theorie des Anschlags auf die Türme legt dar, daß es gar keine Flugzeuge gab. Demnach sollte alle gesprengt worden sein.

    Der Anschlag war in einer Hamburger Moschee geplant worden und der CIA war damit beschäftigt gewesen, die Zelle zu überwachen. Rädelsführer war Ramzi Binalshibh, der kurz nach dem Anschlag martialisch festgenommen worden war und dann für immer verschwand. Das Gericht in Hamburg stellte eine Anhörungsanfrage an die USA, aber die wollten Ramzi Binalshibh nicht herausrücken.

    Die Frage ist: was wußten unsere damaligen Regierungsspitzen, Schröder, Schily, Fischer?
    Normalerweise bedarf es einer Genehmigung von höchster Stelle, um hier herumzuspionieren. Und bei einem so brisanten Vorkommen sollte die Regierung eingeweiht gewesen sein.
    Zudem besteht auch immer die Gefahr, daß der deutsche Geheimdienst auf die Zelle stößt und dabei den CIA ertappt. Also, eine Genehmigung sollte schon erteilt worden sein.

    Die Attentäter, allesamt Araber, flogen in die USA, um da Flugstunden zu nehmen. Sie sind, wie man heute weiß, von einem Agenten des saudischen Geheimdienstes empfangen worden.

    Das 9/11-Komplott war ein Netz aus echten aufgehetzten Arabern, dem saudischen und dem amerikanischen Geheimdienst mit wahrscheinlichem Wissen dreier Regierungen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.