Xiaomi entthront Apple als zweitgrößter Smartphone-Hersteller der Welt

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi überholt Apple bei den Verkaufszahlen und schließt deutlich zu Samsung auf.

Von Redaktion

Könnte sich das Fundament des Smartphone-Marktes vor unseren Augen verschieben? Ein neuer Bericht des Marktforschungsunternehmens Canalys von letzter Woche legt nahe, dass dies der Fall sein könnte.

Der Bericht enthüllte, dass der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi im zweiten Quartal 2021 Apple überholt hat und die weltweite Nummer zwei unter den Smartphone-Herstellern ist, wie Reuters berichtet. Der Bericht misst die Anzahl der Handys, die Hersteller an Händler verkaufen.

Es war das erste Mal, dass Xiaomi den zweiten Platz einnahm, wobei das Unternehmen 17 Prozent der weltweiten Smartphone-Lieferungen erhielt – gegenüber 3 Prozent im vorherigen Quartal.

Der Markt für weltweite Smartphone-Lieferungen stieg im zweiten Quartal um 12 Prozent, wobei Samsung mit 19 Prozent pro Anteil an der Spitze lag und Apple mit 14 Prozent pro Anteil den dritten Platz belegte. Die chinesischen Smartphone-Hersteller Oppo und Vivo hatten jeweils 10 Prozent.

Loading...

Xiaomi-Telefone sind laut Canalys Research Manager Ben Stanton etwa 40 bis 75 % günstiger als die Konkurrenten von Samsung und Apple. Das Unternehmen hat nun die Priorität auf seine High-End-Geräte gelegt.

Laut dem Bericht stiegen die Verkaufszahlen von Xiaomi in Lateinamerika um 300 Prozent, in Afrika um 150 Prozent und in Westeuropa um 50 Prozent.

Lei Jun, Gründer und CEO von Xiaomi, nannte es einen “wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Xiaomi.”

“Ungeachtet der Feierlichkeiten jetzt, möchte ich sicherstellen, dass wir unseren zweiten Platz in der Zukunft stetig und fest behaupten können”, schrieb er letzte Woche in einem Brief an die Mitarbeiter.

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Hacker stahlen fast 26 Millionen Benutzeranmeldedaten für Websites wie Amazon, Google & Facebook

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.