Online-Glücksspiel: Ist es legal im Casino online in Deutschland zu spielen?

Alles zur Rechtslage von Online Casinos in Deutschland im Jahr 2021: Infos zu Gesetzen und Lizenzen. Alles über legale Online Casinos: Was ist jetzt erlaubt?

Legalität von Online Casinos im Jahr 2021

Jeder Betreiber, der ein neues Glücksspiel Projekt im Internet eröffnet oder ein bestehendes ausbaut, stellt sich zunächst die Frage: Wie ist die aktuelle Situation bei Online Casinos in Bezug auf die gesetzliche Regulierung? Heutzutage hat fast jedes Land seine eigenen Regeln zur Regulierung der Glücksspielindustrie.

Die Situation beim Online Glücksspiel ist jedoch am unklarsten. Wie man sieht, haben viele Staaten eine prinzipiell unterschiedliche Einstellung zu lokalen und ausländischen Betreibern. Europa gehört zu den Ländern, in denen jedes ausländische Online Casino für Spielen nicht gesperrt ist, sondern deren Aktivitäten der EU-Gesetzgebung unterliegen, an die sich die Mitgliedstaaten halten müssen.

Allerdings sind nicht alle Länder damit einverstanden, dass ausländische Betreiber keine Steuern an ihren Fiskus zahlen. Im Gegensatz zu den Anforderungen der EU bevorzugen sie ausländische Betreiber unter ihrer Regulierung und zwingen sie, eine lokale Glücksspiellizenz zu erhalten und Steuern an den lokalen Haushalt zu zahlen. So arbeiten Frankreich, Deutschland und Italien.

Regulierung der deutschen Spielbanken

Deutschland ist einer der attraktivsten Glücksspiel Märkte weltweit, was sich durch. Laut QYTO ist es nach Italien der drittgrößte Glücksspielmarkt in Europa mit einer Bruttowertschöpfung (GGR) von rund 14 Milliarden Euro im Jahr 2018. Obwohl Deutschland lukrative Einnahmemöglichkeiten für die Glücksspielindustrie bietet, müssen sich Glücksspielunternehmen mit den komplexen und restriktiven Gesetzen in Deutschland auseinandersetzen.

So können Sie auch bei Deutsches Casino Online entsprechend den geltenden und strikten Gesetzen, Regulatorien und Richtlinien der Bundesrepublik spielen.

Loading...
Lesen Sie auch:  Die antichinesische Rhetorik wächst

Ist Online Glücksspiel legal

Die Regulierung im Glücksspielbereich passt sich ständig den Gegebenheiten eines dynamischen Marktes an, doch ein wesentlicher Bestandteil dominiert nach wie vor die deutsche Online Glücksspiel Gesetzgebung – der Spielvertrag aus dem Jahr 2011, der von den 16 Bundesländern abgeschlossen wurde. Er enthält detaillierte Bestimmungen und Richtlinien zum Glücksspiel, insbesondere zu Lotterien und Wettdiensten.

Öffentliche Glücksspiele dürfen laut Staatsvertrag nur dann auf dem deutschen Markt angeboten werden, wenn der jeweilige Betreiber über eine Spiellizenz zur Veranstaltung und Durchführung von Glücksspielen verfügt. Bislang duldet die deutsche Glücksspielaufsicht Sportwetten jedoch, solange sie die zusätzlichen Anforderungen des Staatsvertrages erfüllen, ohne offizielle Lizenz.

Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Die Glücksspiele in Deutschland ist mittlerweile sowohl auf Bundes- als auch auf kommunaler Ebene geregelt. Landbasierte Casinos, Online- und Offline-Sportwetten mit festen Quoten und Pferderennen sind derzeit erlaubt. Jedes Bundesland kann diese Branchen eigenständig regulieren. Die Lotterie ist staatlich monopolisiert, sie wird über die Bundesländer abgewickelt, und diese können Lizenzen an Unternehmen vergeben, die lotteriebezogene Produkte anbieten.

Diese Rechtslage hat sich zum 1. Januar 2020 mit dem Inkrafttreten der Dritten Novelle des Glücksspielstaatsvertrags grundlegend geändert. Dank dieser Novelle hat der deutsche Sportwettenmarkt endlich Rechtssicherheit gewonnen.

Seit Jahren versucht die Gesetzgebung, einen geeigneten rechtlichen Rahmen für Online Casino Deutschland legal zu schaffen. Im März 2020 schließlich ratifizierten die Ministerpräsidenten der Bundesländer den neuen Glücksspielstaatsvertrag, der im Juli 2021 in Kraft tritt und eine bundesweite Lizenzierung von Spielbanken ermöglicht.

Worum geht es also in dem neuen Gesetz? Zunächst einmal ist zu erwarten, dass die anstehenden regulatorischen Änderungen für Online Casino Legal in Deutschland drastisch verändern werden. Sowohl Start-Ups als auch renommierte Unternehmen warten auf neue Möglichkeiten zur Expansion.

Lesen Sie auch:  Casino ohne Einsatzlimit

Die am 1. Juli 2021 in Kraft tretende Fassung erlaubt es jedem lizenzierten legal Online Casino erstmals, Spiele bundesweit anzubieten und nicht nur in dem Bundesland Schleswig Holstein, das Gegenstand des alten Glücksspielvertrags war.

Welche Begrenzungen zu erwarten

Das neue Gesetz beinhaltet eine Reihe von Maßnahmen zum Schutz gefährdeter Spieler, um die Teilnahme von Minderjährigen und exzessives Online Glücksspiel seriös zu verhindern. Wenn sich ein Spieler zum ersten Mal registriert, muss er sich ein monatliches Einzahlungslimit von maximal 1000 € setzen.

Wenn der Benutzer entscheidet, dass er dieses Limit erhöhen möchte, muss er einen Antrag auf Senkung des Limits stellen, der erst nach sieben Tagen in Kraft tritt.die Spielautomaten werden auch ein Limit gesetzt – nicht mehr als 1 € pro Spin und Spieler können auch nicht mehrere Glücksspielseiten gleichzeitig betreten.

Im Gegenzug wird es Betreibern nicht erlaubt sein, Casinospiele und Sportwetten gleichzeitig von der gleichen Domain aus anzubieten, es sei denn, die beiden Produkte sind vollständig voneinander getrennt. Cross-Selling ist ebenfalls verboten, ebenso wie die Werbung für eine Art von Produkt auf der Plattform einer anderen.

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...