Covid-19, Milliardäre, Big Pharma, Big Tech: New Normal-Religion des ‘Techno-Voodooismus’ hat die Welt verzaubert

Wenn Covid-19 für irgendjemanden ein Segen war, dann für [Milliardäre,] Big Business, [Big Pharma,] und Big Tech – sie haben Ängste übertrieben, das Wohlstandsgefälle vergrößert und die globale Kontrolle durch allmächtige Technologie erleichtert, von der die Welt jetzt abhängt.

Was passiert, wenn Systeme die Schwelle zur maximalen Komplexität überschreiten und in ihrer derzeitigen Form nicht mehr verbessert werden können?

Entscheidungsträger können konkurrierende Modelle in Auftrag geben, um einen Gewinner zu küren.

Dies erfordert jedoch Geduld, Umsicht und eine gute Übersicht.

Oder sie stürzen sich auf eine fantastische Blaupause, die angeblich durch künstliche Intelligenz gelingen wird, und spielen gleichzeitig Monopoly.

Eine All-in-One-Lösung!

Solches Denken war genau das, was das F-35-Kampfflugzeugprogramm mit seinen geschätzten Lebenszeitkosten von 1,7 Billionen Dollar belastet hat.

Nach 20 Jahren problematischer Entwicklung sind die Probleme des Tarnkappenjägers so unüberwindbar geworden, dass in der US Air Force darüber nachgedacht wird, ein reines Kampfjetprogramm als Ersatz für die alternden F-16 zu entwickeln.

Die F-35 illustriert die andere kaum analysierte Pandemie, die unsere Welt infiziert – die des “technologischen Voodooismus” (vom Autor in Ermangelung eines besseren Begriffs geprägt).

Die Rendite von Investitionen wird heutzutage nicht mehr an gesunden Gewinnen gemessen, die mit bewährten Produkten erzielt werden.

Die Anhänger des Techno-Voodooismus sind im Wesentlichen Totalitaristen, die glauben, dass nicht nur die Märkte, sondern die Welt an sich von einigen wenigen Erleuchteten in einer intelligenten Ära namens “The Great Reset” neu organisiert und monopolisiert werden muss.

Die wichtigste Agentur, die diese Technopia fördert, ist das Weltwirtschaftsforum (WEF), das eine wunderbare Welt verspricht, in der wir “nichts besitzen” und dennoch “glücklich sein” werden.

Lesen Sie auch:  Schäuble: Corona-Einschränkungen bald nur noch für Nichtgeimpfte

Das Ergebnis waren bisher gesellschaftliche Zusammenbrüche, schlecht funktionierende Jets am Himmel und iRobot Roomba-Staubsauger, die ziellos auf dem Boden herumirren.

Das moderne Sprichwort “Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht” ist den C-Suite-Führungskräften von iRobot wohl entgangen.

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Liebe Leser, wenn sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen sie per email: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für ihre Hilfe!

Eine Analyse von Mathew Maavak

Teilen Sie diesen Artikel:

5 Kommentare

  1. Das war nicht nur ein Segen für die Milliadäre sondern auch für alle, die an die schnelle Kohle kommen wollten und die Korruption trat wieder einmal offen zu Tage, indem man zwei Schwarze Politiker dabei erwischt hat, wie sie sich daran bereichern wollten, zumindest wird das behauptet.

    Interessant aber ist noch die Feststellung, daß zwei weitere Schwarze in höchsten Ämtern ganz in die Nähe solcher Machenschaften gerückt wurden und beide konnten sich bislang aus der Affäre ziehen, obwohl mit persönlichen Erklärungen bestimmte Vorgänge in eigener Sache noch lange nicht erledigt sind und erst zu den Akten gelegt werden kann, wenn der Verdacht nach Prüfung völlig unbegründet wäre.

    So aber stehen die Vorwürfe nach normalem Verständnis immer noch im Raum und damit wären es eigentlich vier an der Zahl, die zumindest der Berichterstattung nach bekannt sind, aber aufgrund ihrer unterschiedlichen Positionen völlig anders behandelt werden und wer das durch Veränderung des eigenen Wahlverhaltens nicht korrigieren will, der schaufelt sein eigenes Grab, wenn es um die Beerdigung der Demokratie geht.

  2. An dieser medizinischen Orgie nehmen alle Großen teil, wie als wenn man den 3. Weltkrieg ausgelöst hat.
    Schon im alten China wusste man aber, dass ein Mann nicht weiß wie eine Frau denkt, was in der Wurst drin ist und wie ein Krieg ausgeht.
    Bei diesem Weltkrieg geht es um die Verlagerung von wirtschaftlichen und politischen Machtzentren.

    Und als unsichtbares Sahnehäubchen kann man mit gezielt/selektiv eingesetzten Impfpräparaten dem Ziel näher kommen, was als 1.Satz auf den Georgia Guidestones deutlich eingemeißelt ist.

  3. Die Technisierung hat den Raum für Wachstum aufgebraucht, daß wir in die Phase der Kannibalisierung eingetreten sind.
    Gegen den Größenwahn von Merkel oder Jinping war Hitler ein Zwerg. Die Flugzeugträger wirken, als wären sie zwischen Himmel und Erde eingeklemmt.

  4. Norman Investigativ hat recherchiert und die Hinweise gefunden, wer die Georgia Guidstones gebaut hat: Freimaurer und Rosenkreuzer.

    1. Nun denke mal weiter – dann triffst du auf weitere Protagonisten an der Spitze der Machtpyramide, die alle Regierungen wie Marionetten an den Leinen führen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.