Casino ohne Lizenz

Am 1. Juli 2021 tritt die deutsche Lizenz für Online Casinos in Kraft, so dass Glücksspielbetreiber bestimmte Anforderungen erfüllen müssen, um eine Genehmigung von der Aufsichtsbehörde zu erhalten. Zu den Bedingungen gehören monatliche Einzahlungslimits von €1000, eine schwache Bonuspolitik und ein Wettlimit von nicht mehr als €1 pro Spin. Wenn Sie Casinos ohne Limits und Einschränkungen ausprobieren möchten, suchen Sie auf https://casinoohnelizenzonline.com/ nach seriösen Etablissements und sehen Sie, wie viele es in Deutschland gibt.

Ist ein Casino ohne deutsche Lizenz legal?

Der wichtigste rechtliche Rahmen für landbasierte und Online Casinos in Deutschland ist der Glücksspielstaatsvertrag 2012/2020, der die Grundregeln für die Regulierung dieses Bereichs festlegt. Es wurde 2012 von 15 der 16 Bundesländer und 2013 von Schleswig-Holstein übernommen.

Der Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag unterstützt das staatliche Monopol auf den Betrieb von Lotterien, Online Casinos und sieht ein Genehmigungsverfahren für Sportwetten vor und definiert die spezifischen Arten von Glücksspielen, die unter die Gesetzgebung fallen.

Bislang vergibt in Deutschland nur das Bundesland Schleswig-Holstein Lizenzen. Insgesamt wurden 23 Genehmigungen erteilt, und nur 11 Unternehmen haben eine Lizenz für Online-Glücksspiele. Sie sind alle bis zum 30. Juni 2021 gültig und werden danach wahrscheinlich nicht mehr verlängert. Es hat keinen Sinn, da die Regierung eine landesweit einheitliche Regulierung und Legalisierung von Online Casinos im Land anstrebt.

In anderen Bundesländern sind in Deutschland nur nicht lizenzierte Online Casinos verfügbar. Aufgrund des freien Dienstleistungsverkehrs innerhalb der EU können Glücksspielbetreiber ihre Plattformen mit anderen europäischen Lizenzen legal anbieten. Wenn Sie in Deutschland den Begriff “Spielbank ohne Lizenz” finden, dann handelt es sich um die Spielbank, die einfach keine deutsche Lizenz hat, aber eine andere gültige Lizenz besitzt.

Welche Alternativen gibt es zur Lizenz der deutschen Aufsichtsbehörde?

  • Malta Glücksspielbehörde. Malta ist weltweit als die Heimat des regulierten Online-Glücksspiels bekannt. Die erste Slot-Website wurde hier im Jahr 2000 gestartet. Ein paar Jahre später wurde Malta das erste europäische Land, das die Remote-Glücksspielindustrie regulierte. Online-Glücksspielanbieter mit Sitz in Malta können in anderen EU-Märkten, einschließlich Deutschland, tätig werden. Da in Deutschland lange Zeit nur das Bundesland Schleswig-Holstein Glücksspielerlaubnisse vergab, sind viele Anbieter einfach auf die MGA-Lizenz umgestiegen. Sie gilt als der Goldstandard unter den europäischen Regulierungsbehörden. Aus diesem Grund ist eine Seite mit MGA als Alternative zu Casinos ohne deutsche Lizenz geeignet.
  • UK Glücksspiel-Kommission. Die erste Überarbeitung des Glücksspielgesetzes in Großbritannien fand im Jahr 2005 statt, nun müssen alle, die in diesem Land tätig werden wollen, eine Lizenz von der Gambling Commission erhalten. Diese Erlaubnis der Aufsichtsbehörde gilt jedoch für britische Spieler, ist also für Einrichtungen ohne deutsche Lizenz nicht besonders relevant. Dennoch sollten Sie solche Seiten nicht vernachlässigen, denn eine solche Lizenz zeigt deutschen Spielern, dass sie es mit einem zuverlässigen Casino zu tun haben.
  • Alderney Gambling Control Commission. Dieses Unternehmen reguliert den Betrieb von Online-Glücksspielen. Allerdings ist die Kommission für ihre konservative Vorgehensweise bei der Vergabe von Lizenzen an Online Casinos bekannt. Infolgedessen gibt es in Deutschland nicht so viele Online Casinos ohne deutsche Lizenz der AGCC, aber diese Seiten achten mehr auf die Qualität als auf die Quantität. Daher haben die Lizenznehmer ein sehr hohes Ansehen und sind vertrauenswürdig, also ideal für Online Casinos ohne deutsche Lizenz.
  • Curaçao E-Gaming. Obwohl alle oben aufgeführten iGaming-Jurisdiktionen in Europa liegen, kann die Gambling Authority im Karibikstaat Curaçao nicht ignoriert werden. Dies ist eine der ersten Jurisdiktionen, die das Online-Glücksspiel reguliert. Die meisten Unternehmen der Branche verlassen sich auf Lizenzen aus Curacao, wenn sie sich nicht an deutsche Beschränkungen für Wetten und Limits halten wollen. Ein Casino mit einer Curaçao E-Gaming-Erlaubnis gilt als seriöses Etablissement, aber oft lässt die Behörde den Betreibern viel mehr Freiheiten, vor allem wenn es um “verantwortungsvolles Spielen” geht. Dies gilt jedoch nicht für alle Anbieter, wählen Sie also Ihr Casino sorgfältig aus.
Lesen Sie auch:  Spielautomaten erfreuen sich größter Beliebtheit

Warum in einem Casino ohne deutsche Lizenz spielen?

Viele Spieler mögen die strengen Limits und Beschränkungen nicht, die in deutschen Casinos gelten. Stattdessen beginnen die meisten Menschen, in den Weiten des Internets nach alternativen Einrichtungen zu suchen. Glücksspieleinrichtungen ohne deutsche Lizenz haben nicht diese gravierenden Auflagen, die Spieler in Deutschland erfüllen müssen. Obwohl es ab dem 1. Juli 2021 für Casinos mit Lizenz ein monatliches Einzahlungslimit von 1000 € gibt, gilt dieses Limit nicht für Anbieter mit internationalen Lizenzen aus anderen Ländern.

Loading...

Die Spieler müssen sich keine Sorgen machen, dass sie das Bonusangebot aufgrund von niedrigen Einzahlungslimits nicht nutzen können. Statt staatlich verordneter Beschränkungen können Sie im Rahmen des verantwortungsvollen Spielens Ihre eigenen Einzahlungs- oder Spiellimits bei jedem Anbieter separat verwalten.

Online Casinos ohne deutsche Lizenz haben eine Reihe von Vorteilen:

  • Kein monatliches Einzahlungslimit von bis zu 1000 €.
  • Es gibt kein €1-Wettlimit, also eine gute Nachricht für High Roller.
  • Es gibt Live-Spiele, Slots mit progressiven Jackpots, Tisch-Emulatoren (Roulette, Poker etc.).
  • Es gibt keine 5-Sekunden-Regel, wenn Sie das Drehen der Walzen in Slots verzögern müssen, es gibt eine Auto-Scrolling-Option.
  • Es gibt ein umfangreiches Bonusprogramm – Willkommenspromotionen für Neulinge, Boni für die Einzahlung eines bestimmten Betrags für aktive Spieler, Freespins an den Wochentagen, Geburtstag, VIP-Programm, Treueprogramm, etc.
  • Es sind keine Einträge in der zentralen Sperrdatei vorhanden. Dieses Register zeichnet nun alle Daten über den Spieler auf – wie viele Einzahlungen er in einem Monat getätigt hat, für welchen Betrag, ob es Gewinnabhebungen gab usw. Nach dem neuen Gesetz müssen Glücksspielanbieter alle gespeicherten Daten über ihre Spieler für die deutschen Glücksspielbehörden frei verfügbar halten.
  • Gewinne werden nicht besteuert.
Lesen Sie auch:  Casino ohne Einsatzlimit

Das bedeutet, dass Casinos ohne eine Lizenz der deutschen Aufsichtsbehörde, aber mit einer EU-Lizenz, keine Steuern auf Ihre Gewinne abführen müssen. Sie müssen sich nicht einmal bei den Steuerbehörden melden. Wenn Sie jedoch regelmäßig Glücksspiele betreiben, besteht die Gefahr, dass sich die Steuerbehörden für Ihr Hobby interessieren. Wenn es sich zum Beispiel um professionelle Pokerspieler handelt, werden ihre Gewinne als Einkommen betrachtet. Und wenn es einen großen Gewinn aus dem Spiel geben wird, muss dieser deklariert werden, um das Einkommen daraus zu bezahlen.

Nicht alle bestehenden Online Casinos wollen eine deutsche Lizenz beantragen, da sie berechtigterweise glauben, dass dies große Einschränkungen für die Spieler bedeutet. Die Anbieter haben Angst, ihre Kunden zu verlieren, also machen sie weiter wie bisher. Obwohl es ihnen gesetzlich nicht erlaubt ist, für ihre Dienste in Deutschland zu werben, können Spieler immer noch legal ihre Lieblings-Live-Spiele oder progressive Jackpot-Slots spielen.

Spieler können jederzeit einen Selbstausschluss in jedem ausländischen Online Casino beantragen, obwohl das Verfahren nicht so streng ist wie bei deutschen Responsible-Gaming-Programmen. Es ist z. B. jederzeit möglich, die Anwesenheitszeit auf der Seite zu ändern, aber die Sperrung gilt nur für eine bestimmte Einrichtung. Darüber hinaus können Spieler tägliche, wöchentliche und monatliche Limits für Einzahlungen, Einsätze und Verluste festlegen, was ebenfalls ein sehr nützliches und effektives Werkzeug zur Vermeidung von Spielsucht ist.

Jeder darf in Casinos ohne deutsche Lizenz spielen, wenn er sich für ein Selbstausschlussprogramm angemeldet hat. Dies liegt daran, dass die nationalen Glücksspielsicherungen nur für Betreiber mit einer deutschen Glücksspiellizenz zuständig sind und die Sperrung keine europäischen Casinos betrifft.

Lesen Sie auch:  Casino ohne Einsatzlimit

Untere Zeile

Online Casinos ohne Lizenz sind die absoluten Spitzenreiter in Deutschland. Diese Anbieter haben eine große Auswahl an Spielautomaten, Video-Slots und Casino Spielen. Darüber hinaus bieten sie bequeme und sichere Zahlungsmethoden an, und die Zahlungen sind schnell. Spieler können sich für tolle Bonusangebote entscheiden. Aber das größte Plus ist, dass es keine Einzahlungslimits, keine Wettbeschränkungen und andere Dinge gibt, die Spieler von deutschen Casinos abschrecken.

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...