Putin: Versuche, Russland abzuschrecken, verstärken sich, während es stärker wird

Präsident Wladimir Putin ist überzeugt, dass Russlands potenzielle Gegner durch seine Erfolge immer mehr verärgert werden.

Von Redaktion

Die Politik der Abschreckung Russlands wird intensiviert, wie das Land stärker wird, sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Sonntag während eines Treffens mit Chefredakteuren der russischen Medienwelt.

„Sobald wir begannen, uns zu stabilisieren, wieder auf die Beine zu kommen – die Politik der Abschreckung folgte sofort“, sagte er in einem Fragment des Treffens, ausgestrahlt vom Fernsehsender Rossiya-24

„Und als wir stärker wurden, wurde diese Politik der Abschreckung immer intensiver betrieben“, fügte Putin hinzu.

Präsident Putin ist überzeugt, dass Russlands potenzielle Gegner durch seine Erfolge immer mehr verärgert werden.

Loading...

„Wir haben viele Erfolge. Und das fängt an, sie zu ärgern“, sagte der russische Staatschef mit Blick auf Russlands Gegner und potenzielle Widersacher.

Nach seinen Worten wächst der Einfluss Russlands im postsowjetischen Raum, und der Westen werde mit ehrgeizigen und machthungrigen Leuten dagegenhalten.

„Unser Einfluss im postsowjetischen Raum ist trotz aller Schwierigkeiten immer weiter gewachsen“, sagte Putin. „Das verursacht Besorgnis [bei den westlichen Mächten]. Und das ist der Punkt, an dem sie versuchen werden, uns zurückzudrängen.“

Russlands Gegner benutzen ehrgeizige, machthungrige Menschen, um ihre Ziele zu erreichen, fuhr der russische Führer fort.

„Seit Anbeginn der Zeit haben sich unsere Gegner oder potenziellen Gegner <…> immer auf sehr ehrgeizige und machthungrige Menschen verlassen, haben sie immer benutzt“, sagte Putin. „Daran ist nichts neu. Ich sehe nichts Neues. Zu viel Ehrgeiz, zu viel Energie, sie sind begierig, viel Geld zu verdienen, an die Macht zu kommen. Und all das wird einfach sehr aktiv ausgenutzt.“

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Russland und China halten an einer regelbasierten Ordnung fest - trotz westlicher Schurkerei

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.