Grabungen rund um das Weiße Haus – unterirdische Tunnel bis zum Capitol – Jeffrey Epstein lebt noch und Donald Trump soll 19. Präsident der Republik USA werden

Jede Menge schockierende Aussagen in einem einzigen Interview. Aus Tunnels unter dem Weißen Haus sollen unzählige Kinder und auch Erwachsene gerettet worden sein. Donald Trump wird als der 19. Präsident der „Republic of the United States of America“ gehandelt und der Supercomputer Kraken soll über jede einzelne bei der umstrittenen Präsidentschaftswahl abgegebene Stimme exakt Auskunft geben können. Das alles kommt in einem etwas über eine Stunde dauernden Gespräch zwischen David Zublick und Simon Parkes ausführlich zur Sprache.

Von Eva Maria Griese

Was immer im weißen Haus abläuft, eines kann inzwischen mit Sicherheit gesagt werden – Joe Biden sitzt nicht im Oval Office

Er spielt aber in der Kulisse eines Weißen Hauses in den Studios Amazon gehörenden Castle Rock Studios mehr oder weniger gelungen einen Präsidenten. Jeff Bezos musste deswegen zurücktreten. Auch ein Raum für das Pressebriefing ist dort vorhanden. Die Journalisten stellen der neuen – alten – Pressesprecherin Jen Psaki Fragen, die sie teilweise sehr ausweichend beantwortet. Keinen von ihnen scheint jedenfalls der seltsame Schauplatz so sehr zu verwundern, dass man darüber berichten würde. Hier liefern vermutlich die Fake News ihre letzten bizarren Shows…

Mehr als 10 Tage herrschte des Nachts im Weißen Haus Dunkelheit, aber draußen war dafür die Hölle los

Kolonnen von Bussen fuhren vor, Erwachsene und auch viele Kinder wurden abtransportiert. Und dazwischen immer wieder Polizei und Militär. Baustellenartige Container und Tribünen verdecktenteilweise die Sicht auf das Szenario und wurden inzwischen wieder abgebaut.

Loading...

David Zublick lüftet in seinem Kanal „Dark Outpost“ das Geheimnis der riesigen Baustelle

https://www.youtube.com/watch?v=cmtQTowb2f0

(Im Youtube-Video können Sie unter „Einstellungen – Untertitel – Optionen – automatisch erzeugen“ auch deutsche Untertitel einblenden.) Sollte es bis dahin gelöscht sein, hier ein Backup-Video.

Hier eine Zusammenfassung des Gesprächs. Zuerst spricht David Zublick, seines Zeichens Synchronsprecher und Inhaber eines Youtube-Kanals mit 170.000 Followern über die Vorgänge beim Weißen Haus:

Wir können jetzt den wahren Grund kennen, warum das Weiße Haus nach der gefälschten Amtseinführung von Joe Biden und Kamala Harris am 20. Januar mehrere Tage lang dunkel geworden ist

Aufgrund schockierender Videos von Personen, die viel Zeit in Washington DC verbracht haben, um verdeckte Ermittlungen durchzuführen, kann nun festgestellt werden, dass Tausende von Kindern aus Bunkern unter dem Weißen Haus und dem Kapitol der Vereinigten Staaten gerettet wurden.

Lesen Sie auch:  9/11 war das Präludium. 1/6 ist der Heilige Gral

Präsident Donald Trump war sich des Ausmaßes des sexuellem Kindesmissbrauchs und des Menschenhandels, die unsere Nation überziehen und auch der Deep State Globalisten-Agenda sehr bewusst und wir wissen, dass er tapfer gekämpft hat. In der Tat wurden während der Präsidentschaft von Donald Trump allein in den Vereinigten Staate fünf Millionen Kinder gerettet. Und er versuchte auch, diejenigen, die diesen Kindern Schaden zugefügt haben, vor Gericht zu bringen

Aber erst wenige Tage nach der gestohlenen Wahl erfuhr Trump von den Bunkern und Tunneln direkt unter seinen Füßen

Er war sich der Tunnel über dem Rosengarten nicht bewusst, dieser Höhlen und Bunker sowie dieser Laboratorien. Sobald er aber davon Kenntnis bekam, war ihm klar, dass er mit der Umsetzung eines Plans zur Rettung dieser Kinder und Erwachsenen keine Zeit verschwenden durfte. Wie sich inzwischen herausstellte, kam die Information von einer sehr schockierenden Quelle.

Jeffrey Epstein ist noch am Leben und hat im Tausch für bessere Bedingungen für sich selbst zahlreiche Informationen geliefert

Dann kommt der Gast der Sendung dazu – der stets gut informierte, aber ganz bescheiden wirkende Brite Simon Parkes. Er verfügt über beste Kontakte im Vereinigten Königreich und den USA. Seine Mutter arbeitete zwischen 1965 und 1979 für den britischen Gehimdienst MI5 und tatsächlich auch für die National Security Agency (NSA) von Amerika. Ihre Aufgabe war es, Dokumente zu tippen, die sich auf abgestürzte UFOs bezogen, die auf der ganzen Erde heruntergekommen waren und dann von amerikanischen Spezialeinheiten geborgen wurden.

Die heutige Show ist eine einmalige Sendung, lassen Sie die Welt, die Sie zu kennen glauben, hinter sich…

Simon Parkes spricht auch über die Tunnels. Diese unterirdischen im militärischer Stil ausgeführten Bunker (DUMBS – Deep Underground Military Bases) wurden im Auftrag von George Herbert Walker Bush gebaut und von Bush und den nachfolgenden Präsidenten Bill Clinton und Barack Obama sowie mehreren prominenten Mitgliedern beider Häuser des Kongresses genutzt.

Dieses ausgeklügelte Tunnelsystem führte vom Kapitol bis zum Weißen Haus…

Der Milliardär und Pädophile Epstein war angeblich in Manhattan in seiner Gefängniszelle durch Selbstmord gestorben, aber in Wirklichkeit war Epstein vom Militär herausgeholt und an einen unbekannten Ort außerhalb der Vereinigten Staaten gebracht und verhört worden.
Im Austausch gegen das Versprechen von Freiheit und komfortablem Lebensstil verriet er in vollständiger Offenlegung die globalistische Kabale und ihre vielen Tentakel einschließlich des Vatikans, der Londoner Citiy und Washington, D.C. Und auch die Baupläne des Tunnelsystems und den tiefen unterirdischen Basen wurden den arbeitenden Behörden zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie auch:  Merkels Krieg um Deutschland ist fast vorbei

Außerdem spricht Simon Parkes über die Wahlen, Trumps Militär, das die Regierung kontrolliert, die gefälschte Amtseinführung, Covid-19 und UFOs.

Oft missverstanden worden sei das Kraken-Team um Sidney Powell

Sie sind eine Gruppe von Menschen, die mit mobilen Einheiten über Satelliten auf alle legalen Stimmzettel zugreifen können. (von diesem Quanten-basierten Wasserzeichen sprach auch schon der bei der CIA für PSYOPs zuständige Psychiater Dr. Steve Pieczenic wenige Tage nach der Wahlanfang November.) Simon Parkes nennt das einen fortgeschritteneren RFID-Chip. Jeder legitime Stimmzettel hatte nicht nur ein Wasserzeichen, sondern kann von mobilen Einheiten aus dem Weltraum gelesen werden.

Die Guten wissen, wo sich jeder einzelne individuelle Stimmzettel befindet

Bei der Abstimmung verhielt es sich so, dass sie mitten in der Nacht geschlossen wurden und plötzlich 10.000 oder 20.000 oder 50.000 Stimmen hinzugefügt wurden. Sie wurden aber nicht auf den Computern des Kraken registriert, weil sie illegale Stimmen waren. Also gut, sie wussten das in Echtzeit – es wurde gestohlen und sie hatten schon erwartetet, dass die Wahl gestohlen wird. Bei der Beschlagnahme der am Wahlbetrug beteiligten Wahlmaschinen von Dominion (Made in China) in Frankfurt kurz nach der Wahl starben bedauerlicherweise vier Marines. Die dort anwesende mit Dominion kollaborierende Direktorin der CIA, Gina Haspel, wurde gefangen genommen und das war sehr hilfreich… Auch sie hat gegen Zugeständnisse für Strafmilderung ausgepackt.

Was denkst du – und ich weiß, dass du Zugriff auf viele Informationen hast – wie der Zeitplan ist, bis Donald Trump siegreich sein und wieder die Präsidentschaft übernehmen wird?

Simon Parkes antwortet: Mein Verständnis ist, dass es mal einen Vorgang gab namens „District of Columbia Act von 1871“, welcher von dem damaligen Präsidenten Ulysses Grant unterzeichnet wurde – das war der letzte Präsident nach der alten Verfassung der Vereinigten Staaten. Danach wurden die Vereinigten Staaten zu einem Unternehmen. Nach 1871 war jeder Präsident, der gewählt wurde nach Ulysses Grant, im Grunde genommen ein illegitimer Präsident.

Lesen Sie auch:  Deutschland zieht für Biden eine weitere Linie im Sand

Und Donald Trump wäre tatsächlich der 19. Präsident der „Republik der Vereinigten Staaten von Amerika“

Ja, ich mag den Begriff nicht illegale Präsidenten… aber ich denke, wir könnten sagen, dass Biden ein illegaler Präsident, weil er betrügerisch dazu gekommen, was wir können sagen ist, dass es einen Unterschied gibt zwischen Präsident einer Republik sein oder Präsident eines Unternehmens.

Alle diese Präsidenten nach Ulysses Grant waren Vorsitzende oder Geschäftsführer der Gesellschaft der Vereinigten Staaten

Was bedeutete, dass sie es eigentlich nicht zum Wohle der Menschen da waren, sondern zum Wohle der Geschäftswelt der Unternehmenswelt und aller anderen Spieler, die dazu gehören. Die Hoffnung ist also, dass wenn Präsident Trump zurückkehrt er der 19. Präsident der USA sein wird.

Es war einmal ein Weißes Haus für den Winter, das Winter-White-House

Es heißt Mar al Lago und Donald Trump hatte es vor Jahren gekauft. (Anm. dieses Weiße Haus verfügt übrigens über sämtliche Sicherheits-Infrastruktur und auch einen unterirdischen Bunker für Ausnahmezustände..)

Sie wissen, wir müssen viele Veränderungen sehen. Bemerkenswerte Veränderungen, wo Menschen wichtig sind und nicht die Organisationen…

So weit das Interview von David Zublick mit Simon Parkes.

Wir werden uns also auf viele unglaubliche Enthüllungen gefasst machen und so manche Verschwörungstheorie als längst gängige Praxis erkennen müssen. Wer bisher noch immer nicht seine Komfortzone verlassen und der Realität ins Auge schauen wollte, wird bald nicht mehr umhin kommen, sein Weltbild massiv zu hinterfragen.

Als hätte das Jahr 2020 mit seiner Pandemie die Welt nicht schon genug in Erstaunen versetzt, könnte das Jahr 2021 noch einen draufsetzen…

Aber erst die Wahrheit macht frei und kann dann Grundlage für eine völlig neue Gesellschaft mit neuem Finanzsystem, Goldstandard, neuen Regierungsformen und einem GESARA genannten fairen Wirtschaftssystem zum höchsten Wohle aller werden. Dafür laufen angeblich auch bereits die Vorbereitungen….

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

7 Kommentare

  1. Was möchten Sie mit solcher Art von Beiträgen erreichen?
    Die Beiträge von Eva Maria Griese sind derart Niveaulos, dass man meinen möchte, sie dienen einzig und allein, Ihre Abonennten zu verkraulen.
    Das ist so peinlich, dass man im Bekanntenkreis besser kein „Contra-Magazin“ zitiert.

    1. @Michl

      „….zu verkraulen.“

      Sie meinen wahrscheinlich „zu vergraulen“. Gut.

      Finden Sie nicht, dass ein spekulativer Artikel durchaus eine Existenzberechtigung hat, auch wenn er von unbewiesenen Zusammenhängen berichtet? Sind wir nicht schon weit genug mit unseren Einheitsinformationen kommen? Mir scheint der Artikel auch übertrieben, aber……………

      Denken Sie nochmal über eine Informationswelt nach, die nur noch das bringt was Sie gerne lesen möchten!

      Greifbar ist am Inhalt, dass der Kampf zwischen dem Establishment und den Konservativen in den USA noch nicht beendet ist. Ob Biden dabei in einem Hollywood-Studio oder im White House sitzt ist dabei unerheblich. Fakt ist, dass das Establishment einen sinnlosen Amtsenthebungsakt einleitete der zeigt, dass offensichtlich Angst im Spiel ist, dass sich Trump noch einmal oder immer noch auf die politische Bühne wagt. Diese Angst wird durch die völlig irrwitzige Anzahl von Acts durch Biden in der kurzen Zeit unterstützt, um die teilweise sehr sinnvollen Maßnahmen Trumps aus der Amtszeit wieder einzusammeln. In den USA ticken die Uhren nach Trump anders. Mehr als 50% der Wähler unterstützen Trump und sind den tatsächlichen nicht nur dort existierenden Sumpf, wie ihn Trump nennt, satt.

      Dass das Weiße Haus untertunnelt ist, ist ja kein Geheimnis. Etwas Recherche reicht. Was und ob da was passiert ist spekulativ. Dass der „Kraken“ eine Synonym für die von Trump 2018 eingerichtete Weltraummission ist, kann auch jeder leicht recherchieren. Und das es Wahlbetrug gegeben hat in bisher unbekanntem Ausmaß, muss man auch nicht weiter thematisieren.

      Dass Epstein noch leben soll, dass Mar al Lago als „White House“ nun unter der alten Verfassung von 1792 die „US-Corporation“ die tatsächlich 1871 mit der Präsidenten-Unterzeichnung besiegelt wurde, ablösen soll, ist völlig spekulativ. Aber durchaus nicht unlogisch, denn unter volkswirtschatlichen Bedingungen würde man die insolvente „Corporation“ dann einfach pleite gehen lassen. Das wäre ein Coup. Ich finde die Idee Simon Parkes jedenfalls lesenswert, denn die BRD sitzt seit Gründung ja auch auf einem fremden Gebiet (Deutsches Reich, siehe Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts) gewissermaßen als Okkupator. Durch die globalen Neuorientierungen in eine dreiteilige Welt (Eurasien, Amerika, Asien) springt für uns Deutsche vielleicht auch eine positivere Neuorientierung heraus, als die aktuelle Einheitspartei, die nur noch den Finanz- und Konzerneliten mit Konferenzen wie Bilderberg oder German on foreign realtions zu Diensten steht.

  2. Sollte es bis dahin gelöscht sein, … <— es wurde tatsächlich gelöscht.
    … hier ein Backup-Video. <— die Seite ist sichtbar aber das Video ist aus der Russischen Föderation (ohne Proxy) nicht zu sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.