Bill Gates, Impfungen, Mikrochips und Patent 060606

Es gibt viele Verschwörungstheorien – einige glauben, dass Reptilianer die US-Regierung leiten, andere glauben, dass Coca-Cola das Blut christlicher Babys zur Herstellung seiner Erfrischungsgetränke verwendet. Es gibt Leute, die „Chemtrails“ gesehen haben, und andere, die dafür plädieren, beim Fernsehen Hüte aus Alufolie zu tragen, um sich vor zerstörerischen Gehirnwäschewellen zu schützen. Oft werden die Prophezeiungen der Heiligen Schrift als Kommentar zu einer technologischen Entdeckung oder einem technologischen Ereignis interpretiert.

Es gibt aber auch rationale Fakten, die man nicht leugnen sollte, weil sie dokumentiert sind. Dazu gehören die Existenz des Bilderberg-Clubs, das MK-Ultra-Projekt der CIA und die Finanzierung dubioser politischer Aktivitäten durch George Soros in einer Reihe von Ländern.

Der im Folgenden beschriebene Fall bezieht sich auf eine offiziell dokumentierte Tatsache, obwohl er etwas ziemlich Biblisches hat. Das Patent WO/2020/060606 wurde am 26. März 2020 registriert. Die Patentanmeldung wurde von Microsoft Technology Licensing, LLC, unter der Leitung von Bill Gates, bereits am 20. Juni 2019 eingereicht, und am 22. April 2020 erhielt das Patent internationalen Status. Der Titel des Patents lautet „Kryptowährungssystem unter Verwendung von Körperaktivitätsdaten“.

Also, was ist diese Erfindung, die die Leute bei Microsoft zum Patent angemeldet haben? In der Zusammenfassung der Patentanmeldung online heißt es: „Die Aktivität des menschlichen Körpers in Verbindung mit einer Aufgabe, die einem Benutzer zur Verfügung gestellt wird, kann in einem Abbauverfahren eines Krypto-Währungssystems verwendet werden. Ein Server kann eine Aufgabe für ein Gerät eines Benutzers bereitstellen, das kommunikativ mit dem Server gekoppelt ist. Ein Sensor, der kommunikativ mit dem Gerät des Benutzers gekoppelt oder in diesem enthalten ist, kann die Körperaktivität des Benutzers erfassen. Körperaktivitätsdaten können auf der Grundlage der wahrgenommenen Körperaktivität des Benutzers erzeugt werden. Das mit dem Gerät des Benutzers kommunikativ gekoppelte Kryptowährungssystem kann überprüfen, ob die Körperaktivitätsdaten eine oder mehrere vom Kryptowährungssystem festgelegte Bedingungen erfüllen, und dem Benutzer, dessen Körperaktivitätsdaten überprüft werden, eine Kryptowährung zuteilen“.

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

Lesen Sie auch:  "Influenza wurde in Covid umbenannt", sagt ein Epidemiologe

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Liebe Leser, wenn sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen sie per email: [email protected]contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für ihre Hilfe!

Eine Analyse von Leonid Savin

Spread the love

8 Kommentare

  1. Frankenstein war keine Fiktion, sondern vorauseilendes Denken, was sich langsam immer mehr bewahrheitet und die meisten registrieren es noch nicht einmal oder halten es für Fortschritt, bis sie nichts mehr merken, weil sie dann am Zentralrechner angeschlossen sind, der bis lang göttlicher Natur war und nun durch eine Bande entarterter Kreaturen ersetzt wird.

    1. Wir sind alle am Zentralrechner angeschlossen. Die Sozialversicherungsnummer ist der Schlüsel dazu.
      Mit der Gesichtserkennungssoftware die schon im Einsatz ist kann jeder sogenannte „Befugte“ Daten abfragen.
      Vor fast 100 Jahren hat Kurt Tucholski das schon beschrieben:
      https://www.textlog.de/tucholsky-zentrale.html

      Damals waren in den USA die Lochkartenmaschinen eingeführt und zu Bevölkerungserfassung verwendet! Tucholski hatte einen offen Blick und kein Vertrauen in die Politik und Beamtenschaft. Damit ging alles seinen Lauf bis heute. Die Völker glauben immer noch die Politik und die Beamten tun Ihnen etwas gutes.

  2. Man muss wissen, dass man nach dem US Patentrecht dort jeden noch so skurrilen Scheiß zum Patent anmelden kann – Hauptsache man bezahlt die Anmeldegebühren.

  3. Am 23.11.2020 um 12:30 brachte Radio Tirol die Ergebnisse eines Massentestes in Südtirol:
    340.000 Personen, also ca. 64% der Bevölkerung ließen sich testen.
    Davon waren 3.200 Personen positiv, also 0.9%.
    Die Uni Dresden gibt die Genauigkeit an: RT-PCR sind hochspezifisch (Spezifität sicher im Bereich >95/98%)
    Südtirol erreichte 99.1% !!
    Von den Positiven hatte niemand Krankheitssymptome.

  4. Elektronengehirne sind komplette Idioten mit Spezialbegabung.

    Die Internetkritiker sind fast komplett von der Bildfläche verschwunden, dabei haben sie interessante Studien gemacht. Wir glauben vielleicht, daß wir dem Computer unser Denken aufzwingen, aber seine Struktur ist dafür gar nicht geeignet. Wir beginnen allmählich, so zu denken wie ein Computer. Davon sind Leute wie Bill Gates in keiner Weise gefeit, vielmehr kann man wohl davon ausgehen, daß er das Produkt seiner Computergehirne geworden ist.

    Dabei kommt den Protagonisten des KI eine Umdeutung entgegen: Intelligenz ist ein Lehnwort aus dem Lateinischen. Weil Intelligenz nicht meßbar ist, hat man kurzerhand die Qualität aus der Intelligenz entfernt und sie zur Anpassung neue Bedingungen umformuliert. Jetzt ließen sich IQ-Test machen, die praktisch Quantitätsmessungen sind und nur Wissen abfragen.

    Intelligenz bedeutet aber: „Zwischen den Zeilen lesen“.

    Ein Computer kann nicht zwischen den Zeilen lesen. Und jeder, der von der Anpassung an neue Bedingungen überzeugt ist, wird bestreiten, was wir sehen. Daraus sind wohl die „Verschwörungstheorien“ entstanden. Dabei sind Verschwörungen die größte Menschheitsplage. Die Kripo wird sogar dafür ausgebildet, Verschwörungstheorien zu entwickeln, um Organisierter Bandenkriminalität auf die Spur zu kommen? Komplotte, Verschwörungen – Mobbing, Diebstahl, Lügen, das sind alles Verschwörungen gegen einen Dritten.

    US20200279585A1 – System and Method for Testing for COVID-19 – Google Patents
    https://patents.google.com/patent/US20200279585A1/en?oq=US-Patent:+US2020279585

    https://patentimages.storage.googleapis.com/61/a3/0d/3d91325d909386/US20200279585A1.pdf

    Dieses „Produkt“ schlägt in dieselbe Kerbe. Und: enthält eine Überraschung. Den Namen des Anmelders.

    SARS-Cov-Patent, nicht zu verwechseln mit SARS-CoV/2. Oder doch?
    https://patentimages.storage.googleapis.com/6b/c3/21/a62eb55a0e678c/US7220852.pdf
    Das Patent ist wegen seiner schwammigen Bilder interessant.

    Diese Typen sind eine Plage und gefährlich, weil sie Macht haben. Aber sie haben auch ein Defizit. 😉

  5. Schon der Pentium IV von intel hatte eine Einheit, die fleißig mit „sichtbaren“ Satelliten kommuniziert hat. Ist alse nicht wirklich was Neues.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.