Wie außergewöhnlich Amerika ist

Amerika wird zu einer außergewöhnlichen Ausnahmeerscheinung. Bei einigen Abstimmungen in der UN-Generalversammlung – der Versammlung der Nationen – stimmen nur Israel oder ein oder zwei andere Verbündete der USA mit, während alle anderen entweder dagegen stimmen oder sich der Stimme enthalten, um Vergeltungsmaßnahmen der USA gegen ihre eigene Nation zu verhindern. Keine andere Nation ist auch nur annähernd so. Tatsächlich verdrehen die USA bei vielen Gelegenheiten anderen Delegationen den Arm, um sie dazu zu bringen, sich der Stimme zu enthalten, um die internationale Isolation Amerikas weniger scharf und weniger peinlich zu machen. Aber Amerika ist auch in anderer Hinsicht außergewöhnlich, die nichts mit der UNO zu tun hat

Amerika ist also wirklich eine außergewöhnliche Nation. Wie das Magazin der Republikanischen Partei, National Review, am 15. September kommentierte: „Letzte Woche waren die Vereinigten Staaten und Israel die einzigen Länder, die gegen eine Resolution der Generalversammlung über die globale Coronavirus-Reaktion gestimmt haben. Einige haben diese Abstimmung aufgegriffen, um die Vereinigten Staaten als einen bösgläubigen Akteur darzustellen, der in der Welt allein dasteht. Bei dieser Abstimmung ging es jedoch nicht nur um „die globale Coronavirus-Reaktion“.

Es ging – vielleicht sogar noch wichtiger – um die US-Sanktionen gegen den Iran, Venezuela, Syrien, Russland, China und andere Länder, die das US-Regime als seine Feinde betrachtet. (Keines dieser Länder ist jemals in Amerika eingedrungen oder hat auch nur damit gedroht; alle diese Sanktionen sind zu 100 Prozent US-Aggression. Dies sind Zielländer, die die amerikanische Aristokratie übernehmen will. Die von den USA sanktionierten Länder der Welt sind auf dieser Weltkarte rot markiert). Israel unterstützt Sanktionen sowohl gegen Syrien als auch gegen Venezuela mit Nachdruck, und es dringt regelmäßig in Syrien ein und bombardiert es, einfach nur so, um sicherzugehen. Es schloss sich also der amerikanischen Position in dieser Frage an.

Lesen Sie auch:  Die geheime Agenda der Weltbank und des IWF

Diese Abstimmung der UN-Generalversammlung fand am 11. September statt. Amerikas Associated Press fügte am folgenden Tag ein Transparent mit der Aufschrift „Die UN-Versammlung billigt die Pandemie-Resolution; die USA und Israel erheben Einspruch“ hinzu und berichtete: „Das 193 Mitglieder zählende Weltgremium nahm die Resolution mit einer Abstimmung von 169 zu 2 Stimmen an, wobei sich die Ukraine und Ungarn der Stimme enthielten. Das repräsentativste Gremium der UNO zeigte damit seine Einigkeit, obwohl viele Länder auf eine Annahme im Konsens gehofft hatten“. In der AP hieß es weiter:

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Liebe Leser, wenn sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen sie per email: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für ihre Hilfe!

Eine Analyse von Eric Zuesse

Spread the love

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.