Hisbollah-Angriffe: Israel stationiert Raketensysteme an libanesische Grenze

Israel verlegt aus Furcht vor einem Angriff der Hisbollah fortschrittliche Raketensysteme an die libanesische Grenze. Die Armee ist in Alarmbereitschaft.

Von Redaktion

Ein hebräischsprachiger Sender erklärte am Mittwochabend, dass die israelische Armee während des islamischen Eid Al-Adha-Feiertags einen Angriff der Hisbollah erwartet.

Der israelische Rundfunk, Kann, berichtete, dass Israel einen „zweiten Angriff“ der Hisbollah in den nächsten 48 Stunden, also während der Eid al-Adha-Feier, befürchtet.

Der Nachrichtensender berichtete, dass die israelische Armee aufgrund dieser Erwartung ihre Streitkräfte im Norden nahe der libanesischen und syrischen Grenze verstärkt hat, indem sie aus Angst vor einer Reaktion der Hisbollah, nachdem eines ihrer Mitglieder bei einem Luftangriff am 20. Juli in Damaskus getötet wurde, fortschrittliche Raketensysteme, Spezialraketen und Fähigkeiten zur Sammlung nachrichtendienstlicher Erkenntnisse einsetzt.

Loading...

Der israelische Nachrichtensender zitierte einen „libanesischen Diplomaten in Beirut“ – den sie nicht nannten – mit den Worten, die Hisbollah wolle keine umfassende Eskalation mit Israel, sondern eine echte Vergeltung.

Es ist bemerkenswert, dass das Erstarken der israelischen Streitkräfte in der Nordregion vor dem Hintergrund der Spannungen entlang der israelisch-libanesischen Grenze erfolgt.

Zuvor hatte die Hisbollah die Behauptungen der israelischen Armee dementiert, dass ihre Streitkräfte eine „Sabotage“-Operation in der besetzten Region der Sheba’a-Farmen nahe der syrischen und israelischen Grenze versucht hätten.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Friedensdeal - Öldeal?

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.