USA: Plünderungen, Chaos & Ausschreitungen

Das Chaos in den Vereinigten Staaten breitet sich immer weiter aus. Es kommt zu immer mehr Plünderungen und Ausschreitungen. Trump will die Armee einsetzen und erntet Kritik dafür.

Von Redaktion

Während die allgemeine Ausgangssperre immer näher rückte, sorgte eine Mischung aus Protestierenden und Kriminellen für Plünderungen in New York City und Los Angeles. Teure Läden wie Bloomingdales, Gucci, Nike Soho, Chanel und so weiter wurden gestürmt und geplündert.

Hier Aufnahmen bei einem Nike-Laden:

Loading...

Hier ein paar weitere Szenen:

Hass und Gewalt gegen Polizisten:

Proteste in Kalifornien:

Das LAPD greift bei Plünderungen ein:

Großes Feuer in Sacramento:

 

Indessen beschwerte sich der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, über die Anordnung von Präsident Donald Trump, die Armee im Inneren einzusetzen, weil Polizei und Nationalgarde offenbar nicht in der Lage sind, die Ausschreitungen und Plünderungen einzudämmen.

Die „Huffington Post“ ging sogar so weit „Trump erklärt den Amerikanern den Krieg“ zu titeln:

Die Frage die sich nun stellt, ist: Bekommen die Sicherheitskräfte die Lage in den Griff, oder eskaliert das Ganze? Sobald die ersten Schüsse fallen und es Todesopfer gibt, wird wohl eine Gewaltspirale in Gang gesetzt, die außer Kontrolle geraten wird.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

4 Kommentare

  1. Das hat sich jetzt verselbstständigt.
    Der Einsatz von Militär und die Ausrufung von Notstandsgesetzen ist nur noch eine Frage der Zeit.
    Man konnte ja diese Auseinandersetzung kommen sehen.
    Auf der einen Seite Trump und Diejenigen, die eine konservative Struktur erhalten wollen, auf der anderen Seite die Globalisten – „Tiefe Staat“ -, die ihre eigene, die „neue Weltordnung“ durchsetzen wollen.
    Der Kampf wird sicherlich noch heftiger werden. https://qmap.pub gibt gute Einblicke in mögliche kommende Ereignisse.
    Ich wünsche Trump viel Glück und hoffe, daß dieses sozialistische Bande um Obama und Clinton mit einem Krachen untergeht.

    1. Kann ich nur bejahen !!!
      Ich habe in den USA 20 Jahre gelebt und habe noch Investments in Minneapolis , ich denke ich muss diese schnellstens verkaufen .
      Ich kam zu Minneapolis 1980 , es war toll nur 2 % Minnorities keine Probleme , dann kamen linke Politiker an die Macht haben das Sozial System für Schwarze dramatisch erhöht nun sind viele von anderen Teilen der USA nach Minnesota gezogen und nun sieht man was daraus geworden ist . Ich selbst wurde von einen jungen Schwarzen am Tag neben Polizei Autos und Polizisten ausgeraubt. Zuerst hat er mir Drogen angeboten , ich lehnte ab , danach hat er mir das neue Handy gezupft , dass ich mir gerade gekauft hatte $ 1300,00 Schaden .Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer .

  2. Todesopfer können eine Gewaltspirale in Gang setzen oder beenden, kommt drauf an wer erschossen wird.
    Das ist kein Geheimnis, deshalb dürfen auch in der EU Demonstranten auf verbotenen Demos (damit per Definition ein Aufstand) legal erschossen werden.

  3. Jetzt werden weltweit in den reichen Industrieländern Statuen udn Denkmäler zerstört, weil angeblich die meisten Rassisten waren.

    Es ist an der Zeit, daß in ganz Europa Statuen von Mercedariern und Trinitarier-Mönchen aufgestellt werden.
    Diese beiden katholischen Orden waren darauf spezialisiert, weiße christliche Sklaven aus islamischen Ländern zu befreien oder freizukaufen!

    Bis um Ende des 18. Jahrhunderts wurden so insgesamt etwa 1 Million Sklaven freigekauft oder befreit

    https://books.google.de/books?id=ihJBDwAAQBAJ&pg=PT123&lpg=PT123&dq=mercedarier+sklaven+sklavenbefreiung&source=bl&ots=TUSbUkL1-K&sig=ACfU3U3FGcjRMhQAnt92yi17yGLPn6jVKQ&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwiWxfDjzIXqAhVSyqQKHbWmDiMQ6AEwBXoECAoQAQ#v=onepage&q=mercedarier%20sklaven%20sklavenbefreiung&f=false

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedarier

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.