Russland wird in einem Monat mit klinischen Studien zum Anti-Coronavirus-Impfstoff beginnen

Russland plant, in einem Monat mit klinischen Studien mit einem Anti-Coronavirus-Impfstoff zu beginnen, sagte der russische Gesundheitsminister Michail Muraschko am Montag.

Von Redaktion

In Russland setzt man auf sichere Impfstoffe und arbeitet auch ohne „Hilfe“ des Milliardärs Bill Gates an einer Immunisierung gegen Covid-19. Und das offensichtlich bereits mit einigem Erfolg.

„Russland stellt mehr als 20 Testsysteme her. Es entwickelt Medikamente für den gesamten Zyklus, die für den klinischen Einsatz bereit sind. Es wird ernsthaft daran gearbeitet, Impfstoffe zur vorbeugenden Immunisierung gegen die Krankheit zu entwickeln. Die klinischen Studien sollen in einem Monat beginnen“, zitierte der Pressedienst des Ministeriums Muraschko auf der 73. Sitzung der Weltgesundheitsversammlung.

Der Minister sagte auch, dass Russland täglich mehr als 150.000 Tests für die neuartige Coronavirus-Infektion durchführt. Mehr als 1,4 Millionen Spezialisten wurden für die Behandlung von Covid-Patienten umgeschult und mehr als 130.000 Extrabetten bereitgestellt. „Das Maßnahmenpaket, das in Russland umgesetzt wird, hat es ermöglicht, eine exponentielle Ausbreitung der Coronavirus-Infektion im Land zu vermeiden. Diese Maßnahmen haben dazu beigetragen, eine der niedrigsten Sterblichkeitsraten zu erreichen“, sagte er.

„Russland steht für die Stärkung der Rolle der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Führer der internationalen Zusammenarbeit im Bereich der öffentlichen Gesundheit. Wir betonen seine wichtige Rolle bei der Koordinierung multilateraler Anti-Covid-Bemühungen. Um der WHO zu helfen, haben wir finanzielle und finanzielle Mittel bereitgestellt methodische Ressourcen und unterstützte ihre Initiativen und Projekte. Russische Experten nahmen an den Ländermissionen der WHO zur Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs teil“, sagte Muraschko. „Abschließend möchte ich betonen, dass wir die Infektion nur durch gemeinsame Anstrengungen stoppen können.“

Loading...
Lesen Sie auch:  Türkische Stellvertreter geraten in Syrien außer Kontrolle

Bisher wurden in Russland insgesamt 290.678 Coronavirus-Fälle bestätigt, wobei sich 70.209 Patienten von dem Virus erholt haben. Russlands jüngste Daten zeigen, dass landesweit 2.722 Menschen mit bzw. an Covid-19. Zuvor hatte die russische Regierung eine Internet-Hotline eingerichtet, um die Öffentlichkeit über die Situation mit Coronaviren auf dem Laufenden zu halten.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.