Putin: Grundlagenforschung ermöglichte Entwicklung moderner Waffen

Ohne eine gut entwickelte Grundlagenforschung in Russland gäbe es keine modernen Waffentypen, sagte der russische Präsident, Wladimir Putin.

Von Redaktion

Ohne eine gut entwickelte Grundlagenforschung in Russland gäbe es keine modernen Waffentypen, sagte der russische Präsident Wladimir Putin in einem Interview mit dem russischen Journalisten Pavel Zarubin für das Moskau.Kreml-Programm, von dem ein Fragment auf Instagram veröffentlicht wurde.

„Wir hätten niemals moderne High-Tech-Waffentypen, die noch kein Land der Welt hat – wie hätten wir das tun können, wenn es keine Grundlagenforschung, wissenschaftliche Schulen oder Ingenieurpersonal gegeben hätte? Das wäre absolut unmöglich“, sagte Putin.

Damit spricht der russische Präsident auch die Entwicklung der neuen Luftabwehrsysteme, Hyperschallraketen und dergleichen an, die den Waffensystemen der NATO weit überlegen sind und ein gewisses Abschreckungspotential gegenüber militärischen Aggressionen des westlichen Militärbündnisses bieten. Und das mit einem deutlich niedrigeren Militärbudget als die NATO.

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Ukraine & Taiwan - Zweigleisige US-Aggression gegenüber Russland & China

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.