Wir werden uns nicht fügen

„SCHLUSS mit Angstmacherei und Panik. Ja, einige von uns könnten an Covid-19 sterben, und wenn das passiert, wird es traurig sein, aber das Leben geht weiter.“

Von Jeff Harris / Antikrieg

Uns wird von Regierungschefs und Medienvertretern gesagt, dass wir uns in einem Krieg mit dem Covid-19-Virus befinden. Die Bedrohung durch dieses Virus ist angeblich so stark, dass Hunger, Armut, Selbstmord und völlige Abhängigkeit von der Regierung der Ansteckung mit der Krankheit vorzuziehen sind. Man sagt uns, wir sollen uns in unseren Häusern zusammenkauern und uns von anderen Menschen mindestens einen Meter weit entfernen. Jetzt wird uns gesagt, dass es ratsam ist, eine Maske zu tragen, wenn man Notwendiges wie Lebensmittel und Medikamente einkauft.

Jeden Tag scheinen die Nachrichtenmedien den Angstpegel zu erhöhen, indem sie Bilder von mobilen Kliniken und Leichenschauhäusern zeigen, die in Städten wie New York errichtet werden. Uns werden „durchgesickerte“ Bilder von Leichensäcken gezeigt, in denen sich scheinbar Leichen in den besagten Leichenschauhäusern stapeln.

Ich denke, es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass die Regierung und die Medien das amerikanische Volk seit vielen Jahrzehnten belogen haben. Dies ist eine Tatsache, keine Verschwörungstheorie. Um es auf den Punkt zu bringen, scherzte unser derzeitiger Außenminister Mike Pompeo kürzlich darüber, dass Regierungsbeamte in Techniken des Lügens, Betrugs und Diebstahls geschult sind.

Die angeblich „durchgesickerten“ Bilder von gestapelten Leichensäcken dienen den Eliten als sehr nützlich. „Sehen Sie, wenn Sie uns nicht bedingungslos gehorchen, könnten Sie in einem dieser Säcke landen!“ Ist es nicht erstaunlich, dass Sie NIE durchgesickerte Bilder von toten amerikanischen Soldaten und Frauen sehen, die aus nicht endenden Kriegen in Übersee zurückkehren?

Loading...

Irgendwie haben die Behörden „vergessen“, Sicherheitsteams um die mobilen Leichenschauhäuser herum zu platzieren, so dass jeder, der ein Handy hat, jederzeit ein paar Bilder machen und sie an die sozialen Medien und die Presse „durchsickern“ kann. Das besteht den Geruchstest nicht.

Was beinhalten diese Leichensäcke also wirklich? Ich bin so zynisch, nachdem ich so lange von der Regierung belogen wurde, dass ich es nicht mit Sicherheit sagen kann. Ja, da könnten echte Leichen drin sein, und einige von ihnen könnten an dem Virus gestorben sein. Aber wir stellen fest, dass die überwiegende Mehrheit der angeblichen Opfer von Covid-19 in Wirklichkeit andere Gesundheitsprobleme hatten, wie zum Beispiel Übergewicht, Herzkrankheiten, Krebs, chronische Atemwegserkrankungen und so weiter.

Ich bin sicher, dass es einige wenige Fälle gibt, in denen Covid-19 die Haupttodesursache war. Aber die Prozentsätze sind so gering, dass sie die Arretierung unserer Gesellschaft lächerlich machten, wenn sie nicht so ernst wäre. Auf der anderen Seite gibt es in einer Stadt von der Größe New Yorks mit einer Bevölkerung von fast 8,5 Millionen Menschen laut Statistik für 2018 jährlich etwa 58.000 Todesfälle aus allen Ursachen.

Es könnte also sein, dass die Behörden diese Leichen einsammeln und in den mobilen Leichenhallen aufhäufen, um den Leuten zu „beweisen“, dass sie gehorchen müssen, sonst …! Natürlich ist jeder, der die offizielle Erzählung in Frage stellt, ein offensichtlich „Verrückter“, der es nicht wert ist, in Betracht gezogen zu werden. Mag sein, aber denken Sie darüber nach.

Dem US-Publikum wurde von Regierungsbeamten erzählt, dass die Nordvietnamesen US-Marineschiffe im Golf von Tonkin angegriffen hätten, was der Vorwand für den Beginn des Vietnamkrieges war, der etwa 56.000 Soldaten und Soldatinnen der Vereinigten Staaten das Leben kostete und darüber hinaus bei Hunderttausenden Narben hinterließ. Heute wissen wir mit Sicherheit, dass das alles erfunden war, eine Fiktion, ein falsches Märchen.

Ja, heute haben die „Offiziellen“ unterschiedliche Namen, aber sie sind alle im gleichen DC-Sumpf versunken wie Pompeo, der offen zugibt, dass er als offizielle Politik Betrug begeht. Natürlich wurde uns gesagt, dass Saddam Hussein über Massenvernichtungswaffen verfügte und wir in den Irak einmarschieren mussten, um die Welt zu schützen. Wieder einmal eine erwiesene Lüge. Natürlich könnten wir über die ununterbrochenen Lügen unserer Regierungsvertreter weiter und weiter reden.

Aber wenn es um Covid-19 geht, sind wir sicher, dass sie in dieser Hinsicht nicht lügen! Die Tatsachen deuten allerdings auf das Gegenteil hin, da die Krankenhäuser selbst im Epizentrum von New York City unheimlich ruhig bleiben. Tatsächlich werden medizinische Fachkräfte entlassen, beurlaubt und sogar entlassen, da die US-Gesundheitsindustrie zum Stillstand gekommen ist.

Jede medizinische Versorgung, die verzögert oder aufgeschoben werden konnte und wurde, hatte für die Krankenhäuser und das medizinische Personal der Nation katastrophale finanzielle Folgen. Das ist ungeheuerlich und muss jetzt aufhören! Wir, das Volk, werden von Monstern mit einem großen globalen Plan zur Beherrschung in die wirtschaftliche Selbstzerstörung getrieben und schikaniert. Ja, ich weiß, das klingt verrückt, aber wir leben in einer verrückten Welt.

Wir, das Volk, müssen sagen: GENUG! Wir werden uns nicht länger in unseren Häusern verkriechen. Wir werden nicht zulassen, dass unsere Lebensgrundlagen verschwinden, damit wir Mündel des Staates sein können. Wir werden keine illegalen Befehle gegen den Gemeinschaftsgottesdienst befolgen, besonders an Ostern, wenn wir die Auferstehung unseres Erlösers Jesus Christus feiern.

SCHLUSS mit Angstmacherei und Panik. Ja, einige von uns könnten an Covid-19 sterben, und wenn das passiert, wird es traurig sein, aber das Leben geht weiter. Es ist viel besser, als freier Mann zu sterben, als sich in Angst als Sklave unter der totalitären Diktatur des Staates zu ducken, die unsere verfassungsmäßigen Rechte mit Füßen tritt. Diese Schurken, die unsere verfassungsmäßigen Rechte ignorieren würden, haben nur Macht, wenn wir sie ihnen geben.

Sie versuchen, unsere Verfassung zu zerstören, ausgerechnet das Dokument, auf dessen Einhaltung sie alle geschworen haben. Wir, das Volk, müssen uns gegen diesen eklatanten Angriff auf unsere Rechte zur Wehr setzen. Es ist an der Zeit, etwas Rückgrat zu bekommen und gegen diejenigen zurückzuschlagen, die behaupten, uns schützen zu wollen, in Wirklichkeit aber darauf aus sind, uns zu versklaven. WIR WERDEN UNS NICHT FÜGEN!

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

3 Kommentare

  1. In meinen Augen ist der Corona-Hype alles eine Narretei, die die Existenz eines weltumspannenden Tollhauses quittiert.

    Man überlege doch mal die verschiedenen Nachweis-Verfahren mit unterschiedlichen Messmethoden, die einfließen, sprich angewandt werden.
    Selten präzise Aussagen, viel Ermessensspielraum.
    Millionen von Leute werden in Hausarrest gesperrt. Keine täglich Frische Luft durch Freigang, Maskenzwang einer Qualität von ungenügend bis befriedigend und zweifelhaften Anwendungen-Handhabe. Kurzum lauter Ungereimtheiten, ganz zu schweigen die vielen Statements von namhaften Ärzten auf hohem Niveau, die dazu widersprechen oder gar andere Lösungswege anmahnen.
    Das einzige, was stimmig ist, das jede Menge Staaten bei gegenteiligen Einwänden wie per Knopfdruck sich demselben Zwang aussetzen. Das Nah-verhalten zu einer Affenhorde kann nicht von der Hand gewiesen werden.
    Risikopatienten ausgenommen, aber gesunde Leute festsetzen ist wohl etwas weit hergeholt. Soll sich verrückt machen und die Hosen ausziehen lassen, wer meint.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.