Wie der Militärisch-Industrielle Komplex das Coronavirus benutzt

Lobbyisten der Waffenindustrie sprechen diese Pandemie an und bereiten sich auf die nächste durch den Druck auf Waffenverkäufe vor.

Es braut sich ein Kampf um die Zukunft der Ausgaben für die nationale Sicherheit zusammen.

Auf der einen Seite besteht ein wachsender überparteilicher Konsens darüber, dass das Coronavirus die Art und Weise, wie wir über die nationale Sicherheit denken sollten, grundlegend verändert hat. Ben Rhodes, ehemaliger stellvertretender nationaler Sicherheitsberater im Weißen Haus von Obama, argumentierte kürzlich in The Atlantic, dass wir die Ausrichtung und Prioritäten unserer Regierung überdenken müssen, und „es macht keinen Sinn, dass das Pentagon-Budget 13-mal größer ist als das gesamte Budget für internationale Angelegenheiten, das das Außenministerium, USAID und globale Programme bei anderen Agenturen finanziert.“

Kori Schake, Direktor für außen- und verteidigungspolitische Studien am konservativen American Enterprise Institute, sagte unterm Strich: “Wir werden aufgrund anderer dringender nationaler Bedürfnisse der USA wie der Gesundheitsversorgung einen enormen Abwärtsdruck auf die Verteidigungsausgaben sehen.”

Selbst ein konservativer Kommentator wie Max Boot, der vor weniger als zwei Jahren schrieb: “Die Vereinigten Staaten verlieren die Fähigkeit, sich selbst zu verteidigen”, schrieb kürzlich: “Anstatt einfach mehr Geld in das Pentagon zu stecken, müssen wir neue Kampfkapazitäten entwickeln um ausländische Desinformation zu bekämpfen, den Übergang von Kohlenstoffbrennstoffen und die Eindämmung der Ausbreitung von Pandemien zu schaffen.“

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Liebe Leser, wenn sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen sie per email: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für ihre Hilfe!

Lesen Sie auch:  Europa protestiert gegen Lockdowns und Impfpflicht

Eine Analyse von William Hartung und Ben Freeman.

Teilen Sie diesen Artikel:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.