Putin unterstützt die kleinen und mittleren Unternehmen

Kleine und mittlere russische Unternehmen erhalten staatliche Mittel, wenn sie ihre Mitarbeiter behalten. Dies ordnete Präsident Putin an.

Von Redaktion

Der russische Präsident Wladimir Putin wies die Regierung an, kleinen und mittleren Unternehmen eine direkte staatliche Unterstützung in Höhe von 12.130 Rubel (rund 149 Euro) pro Mitarbeiter zu gewähren. Dies berichtet die Nachrichtenagentur TASS.

„Zusätzlich zu den bereits ergriffenen Unterstützungsmaßnahmen schlage ich vor, kleinen und mittleren Unternehmen der betroffenen Sektoren direkte unentgeltliche finanzielle Unterstützung vom Staat zu gewähren“, sagte Putin bei einem Treffen mit Regierungsmitgliedern.

„Die Höhe der Unterstützung für ein bestimmtes Unternehmen wird unter Berücksichtigung der Gesamtzahl seiner Mitarbeiter zum 1. April dieses Jahres berechnet, ausgehend von einem Betrag von 12.130 Rubel pro Mitarbeiter und Monat“, erklärte Putin.

Das Staatsoberhaupt betonte, dass die Beantragung einer solchen Unterstützung für Unternehmen einfach und bequem sein sollte. Es sollte auch technisch möglich sein, die Unterstützung aus der Ferne ohne Warteschlangen und Eile zu beantragen.

Loading...

„Ich weise die Regierung an, sicherzustellen, dass ein solcher Antrag innerhalb eines Monats ab dem 1. Mai eingereicht werden kann“, sagte er.

Das Staatsoberhaupt betonte, dass die einzige Voraussetzung für die Gewährung einer solchen Unterstützung für Unternehmen darin bestehe, mindestens 90 Prozent des Personals mit Stichtag 1. April zu erhalten. Er fügte hinzu, dass die finanzielle Unterstützung für April ab dem 18. Mai einem Unternehmen auf dem Konto gutgeschrieben wird, wenn diese Anforderung erfüllt ist, und Mittel für den Mai werden im Juni überwiesen.

Neue wirtschaftliche Unterstützungsmaßnahmen

Die Regierung sollte neue Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft vorbereiten, sagte Wladimir Putin am Mittwoch.

Lesen Sie auch:  Fake News der New York Times: Pentagon verwirft "Russisches-Kopfgeld"-Story

„Die Situation ändert sich dynamisch. Ich fordere die Regierung zusammen mit Regionen und Wirtschaftsverbänden auf, die Effizienz und den Umfang der ergriffenen Maßnahmen laufend zu bewerten“, sagte das Staatsoberhaupt. „Es ist offensichtlich, dass neue Lösungen für die gesamte Wirtschaft und für einzelne Sektoren erforderlich sein werden“, sagte Putin.

„Solche Entscheidungen sollten bereits jetzt entwickelt werden, um die erforderlichen Ressourcen zu konsolidieren“, sagte das Staatsoberhaupt.

„Im Allgemeinen ist es meine Bitte, für jeden Basis- und Rückgratsektor der Wirtschaft unverzüglich einen spezifischen Aktionsplan auszuarbeiten und vorzulegen, einschließlich der Unterstützung von Importsubstitutionsprogrammen in der Branche“, fügte Putin hinzu.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.