„Ein künstlicher Ursprung des neuartigen Coronavirus kann nicht ausgeschlossen werden“

„Es scheint mir, dass diese Situation keine Vermutungen erfordert, sondern ernsthafte Nachforschungen“, so eine russische Expertin.

Von Redaktion

Ein künstlicher Ursprung des neuartigen Coronavirus kann nicht ausgeschlossen werden, sagte die Leiterin des russischen Bundesamtes für Medizin und Biologie (FMBA) Veronika Skvortsova am Mittwoch, wie die Nachrichtenagentur TASS berichtet.

„Es scheint mir, dass diese Situation keine Vermutungen erfordert, sondern ernsthafte Nachforschungen. Keine der Versionen kann ausgeschlossen werden“, sagte sie in einem Interview mit der Pozner-TV-Show auf Russlands Kanal Eins.

Sie fuhr fort, dass ernsthafte Forschung zu diesem Thema erforderlich ist, da Viren (einschließlich Coronaviren), deren genetisches Material RNA enthält, sehr leicht mutieren.

„In der Tat können wir sehen, dass eine ziemlich große Anzahl von Fragmenten dieses Virus sich von seinem sehr nahen Verwandten SARS unterscheidet. Sie sind ungefähr 94 Prozent ähnlich, der Rest ist anders“, sagte sie.

Loading...

Ende Dezember 2019 informierten chinesische Beamte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) über den Ausbruch einer bisher unbekannten Lungenentzündung in der zentralchinesischen Stadt Wuhan. Seitdem wurden Fälle des neuartigen Coronavirus – von der WHO Covid-19 genannt – in allen Teilen der Welt gemeldet.

Am 11. März 2020 erklärte die WHO den Ausbruch des Coronavirus zur Pandemie. Nach den neuesten Statistiken wurden weltweit über 2.414.000 Menschen infiziert und mehr als 165.000 Todesfälle gemeldet. Darüber hinaus haben sich weltweit weltweit über 629.000 Menschen von der Krankheit erholt.

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  "Influenza wurde in Covid umbenannt", sagt ein Epidemiologe

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.