Russland entwickelt 7 Anti-Covid-Impfstoffe

Sieben Prototypen für Anti-Covid-Impfstoffe wurden in Russland entwickelt. Es wird allerdings noch Monate bis zur Fertigstellung dauern.

Von Redaktion

Die russische Medizinisch-biologische Bundesagentur hat sieben Impfstoff-Prototypen gegen das neuartige Coronavirus entwickelt, sagte die Leiterin der Agentur, Veronika Skvortsova, am Freitag.

„Bis heute hat die Medizinisch-biologische Bundesagentur sieben Prototypen eines gentechnisch veränderten Impfstoffs entwickelt, der aus fusionierten Proteinen zusammengesetzt ist und jeweils Epitope aufweist, das heißt Teile, die mit dem Virus interagieren“, sagte sie in einem Interview mit dem russischen Fernsehsender Kanal Eins.

Die aktuelle Aufgabe besteht in ihren Worten darin, aus diesen sieben die effizientesten Impfstoffprototypen auszuwählen. „Zuerst wird das Computermodellierungsregime durchgeführt. Ab Montag wird es im Mikrobiologie-Zentrum des russischen Verteidigungsministeriums durchgeführt, das für die Arbeit mit Bio-Krankheitserregern der zweiten Klasse zertifiziert ist“, fügte sie hinzu.

Sie sagte jedoch, dass ein gebrauchsfertiger Impfstoff nicht früher als in 11 Monaten erwartet werden könne. „Wir planen, alle Tests bis Juli abzuschließen und mit vorklinischen Studien fortzufahren. Wir planen, bis zum Ende des laufenden Jahres – dem ersten Quartal des nächsten Jahres – mit der ersten und zweiten Phase fortzufahren“, erklärte sie.

Loading...
Spread the love
Lesen Sie auch:  RAND und die böswillige Umzingelung Russlands

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.