Putin: “Niemand wird es wagen, Russland anzugreifen”

Russland setzt auf das System der völligen Abschreckung um sich vor feindlichen Angriffen zu schützen. Dies machte Präsident Putin deutlich.

Von Redaktion

Russland wird gegen niemanden kämpfen und legt den Grundstein dafür, dass auch andere Länder nicht den geringsten Drang haben, einen bewaffneten Konflikt mit Moskau auszulösen, sagte Präsident Wladimir Putin.

“Wir werden gegen niemanden kämpfen. Wir werden Bedingungen schaffen, unter denen niemand gegen uns kämpfen will”, sagte Putin der Nachrichtenagentur TASS in einem Interview für das Projekt “20 Fragen mit Wladimir Putin”.

Putin erinnerte daran, dass Russland in Bezug auf die Verteidigungsausgaben weltweit den siebten Platz belegte und hinter den USA, China, Saudi-Arabien, Großbritannien, Frankreich und sogar Japan zurückblieb.

“Darüber hinaus sinken unsere jährlichen Ausgaben. Im Gegensatz dazu sind die [Militärausgaben] anderer Länder gestiegen”, fügte er hinzu. Vor allem die Europäer erhöhen ihre Militärbudgets auf Druck der USA und der NATO.

Loading...

Er wies auf eine einzigartige Situation hin, in der Russland vom Standpunkt seiner Verteidigungsfähigkeiten nicht mehr hinter den anderen Ländern zurückblieb.

“Zum ersten Mal haben wir solche offensiven Angriffssysteme geschaffen, die die Welt noch nie gesehen hat. Jetzt jagen sie uns nach und versuchen aufzuholen. Dies ist eine einzigartige Situation. Dies ist noch nie zuvor passiert”, betonte Putin.

Er erklärte, dass er sich in erster Linie auf die neu geschaffenen Hyperschall-Angriffssysteme bezog, einschließlich der interkontinentalen Systeme. Das sind jene Systeme, vor denen sich die Amerikaner und die NATO am meisten fürchten.

Putin erinnerte auch daran, dass die russische Armee im Jahr 2000 eine Stärke von 1,3 Millionen hatte, jetzt aber etwas mehr als 1 Million, und der Anteil der erstklassigen operativen Ausrüstung von 6 auf fast 70 Prozent gestiegen war.

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Die USA bereiten sich aktiv auf einen Krieg mit Russland vor

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Ein Kommentar

  1. “Russland wird gegen niemanden kämpfen und legt den Grundstein dafür, dass auch andere Länder nicht den geringsten Drang haben, einen bewaffneten Konflikt mit Moskau auszulösen, sagte Präsident Wladimir Putin.”

    Hoffentlich wiederholt er das noch oft.
    Hoffentlich so oft, bis es auch die letzte NATO-Merkillary auf der Welt begriffen hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.