Keine Pause für die Bösen – Pompeo entfesselt

Es gibt wenige Dinge in diesem Leben, die mich kranker machen, als Staatssekretär Mike Pompeo beim Reden zuzusehen. Er ist wirklich einer der bösesten Männer, die ich jemals missbilligt habe.

Angesichts des Wahnsinns der Überreaktion auf den Covid-19-Ausbruch verschwendete Pompeo keine Zeit damit, die Sanktionen gegen Unternehmen zu verschärfen, die Geschäfte mit dem Iran tätigen, einem der Länder, die bisher am schlimmsten von diesem Virus betroffen waren.

Es ist ein scheinbar endloser Refrain, jeden Tag mehr Sanktionen gegen chinesische, schweizerische und südafrikanische Firmen, weil sie in diesen entleerten Zeiten die Kühnheit haben, Öl von jemandem zu kaufen, den Pompeo und seine Bande herzloser Psychopathen missbilligen.

Dies geht weit über die Ölindustrie hinaus. Obwohl mir klar ist, dass der Absturz des Ölpreises in Russland selbst ein hybrider Kriegsangriff auf die US-Kapitalmärkte war. Eine, die bisher verheerende Auswirkungen hatte.

Während Pompeo öffentlich die Worte ausspricht, dass humanitäre Hilfe von den Sanktionen gegen den Iran ausgenommen ist, üben die USA einen immensen Druck auf Unternehmen aus, dies ohnehin nicht zu tun, während die Bürokratie des Außenministeriums ihre süße Zeit in Anspruch nimmt, um Anträge auf Befreiung zu bearbeiten.

Pompeo und seine Art denken nur in zivilisatorischen Kriegen. Sie sind durch ihren großen Krieg um die moralische Höhe, um den amerikanischen Exzemptionalismus zu beweisen, so untergegangen, dass sie jegliche Spur von Menschlichkeit verloren haben, die sie jemals gehabt haben könnten.

Denn für Pompeo in Zeiten wie diesen ist es der Höhepunkt der Seelenlosigkeit, wenn er sich an seine Gesprächsthemen hält und sein Büro den Iran weiterhin aus der Weltwirtschaft herausschneidet, wenn wir zusammenkommen sollen, um eine globale Pandemie zu bekämpfen.

Lesen Sie auch:  Saudi-Arabien erhält gefährliche Geschenke vom Houthi-Iranischen Bündnis

Und es spricht für das viel größere Problem, das unser gesamtes politisches Denken infiziert. Es kommt ein Moment, in dem Politik und politische Vorteile in den Hintergrund treten müssen, um das Richtige zu tun.

Ich habe tatsächlich Momente dieses Impulses von der demokratischen Führung in den USA gesehen. Werden Wunder niemals aufhören?!

Nur in manichäischen Begriffen von Gut gegen Böse zu denken und deine Gegner zu entmenschlichen, ist tatsächlich teurer als jetzt den Kurs umzukehren. Weil Honig immer besser Fliegen anzieht als Essig.

Aber das ist leider nicht der Charakter der Trump-Administration.

Der vollständige Premium-Artikel ist nur für Abonnenten sichtbar.

Bitte hier klicken und ein Abo (Werbefreiheit, Extras) 

bereits ab € 4,95/Monat abschließen!

Liebe Leser, wenn sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen sie per email: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für ihre Hilfe!

Eine Analyse von Tom Luongo.

Spread the love

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.