Göring-Eckardt fordert von Merkel „EU-Allianz für Flüchtlinge“

Bundeskanzlerin Merkel müsse eine „Allianz der Willigen“ schmieden, um syrische Flüchtlinge aufzunehmen, so Göring-Eckardt.

Von Michael Steiner

Die Grünen erweisen sich wieder einmal als jene Partei, die Europa mit noch mehr Migranten auffüllen möchte. Millionen von Syrern sollen in Europa Zuflucht finden können, weil sich die Lage im Norden des Landes weiter zuspitzt.

„Die Bundesregierung muss jetzt schnellstmöglich darauf dringen, dass es eine europäische Lösung für die Verteilung der Geflüchteten gibt“, sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt den Funke-Zeitungen. „Wenn nicht alle Mitgliedsländer bereit sind, sich an der Aufnahme von Flüchtlingen zu beteiligen, muss Frau Merkel endlich eine Allianz der Willigen schmieden, die mit gutem Beispiel vorangeht.“

Göring-Eckardt kritisierte den Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei, der Abhängigkeiten geschaffen habe und in der Praxis nicht funktioniere. „Das alles wird auf dem Rücken der Schwächsten ausgetragen“, sagte sie. An der türkisch-griechischen Grenze würden Menschen in Not mit Gewalt zurückgedrängt.

„Die aktuelle Lage ist auch Ergebnis der Versäumnisse der vergangenen Jahre“, stellte die Fraktionschefin fest. „Statt sich auf eine faire Verteilung von Schutzsuchenden zu einigen, lässt die EU Griechenland mit den Herausforderungen allein.“

Loading...

Dabei geht sie aus Prinzip nicht auf den Umstand ein, dass eine Versorgung der Flüchtlinge vor Ort deutlich günstiger kommt als eine in Europa, wo dies vor allem die Sozialkassen weiter belastet. Von den gesellschaftlichen Problemen die eine solche Massenzuwanderung mit sich bringt ganz zu schweigen.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Russland kritisiert die "Einmischung" der USA und der EU in Weißrussland

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 Kommentare

  1. Ja wo ist denn die Frau Bunzelkanzler mit ihrem Stellvertreter und erklärt den Deutschen, daß sich 2015 nicht wiederholen wird, anstelle ihrer selbst erscheinen die zwei kommunistischen Flintenweiber und fordern die Aufnahme der sogenannten Flüchtlinge, die wohlgenährt und im besten Outfit, mit dem Handy telefonierend in ihre neue Heimat mit dem Bus gefahren werden um dann von den deutschen Gutmenschen in Empfang genommen zu werden.
    Corona und die Migrationswelle hat derzeit das Zeug um sie alle vom Thron zu stürzen, überleben sie politisch, fällt das Volk vom Hocker und die Sache ist erledigt, das kann ja noch heiter werden.

  2. Warum eilt dann diese Trulla mit A.M. und anderen Gleichgesinnten
    nicht stehenden Fußes in die türkischen Flüchtlingslager, um den Beladenen dort zu helfen?
    Wäre doch eine christliche Tat, das Ganze dann noch auf eigene Kosten, und der nächste Friedensnobelpreis….

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.