Europa im Ausnahmezustand – Stillstand eines Kontinents nur wegen eines Virus oder steckt mehr dahinter?

Europa befindet sich im Ausnahmezustand. Liegt das nur am Coronavirus, oder hat das noch andere Gründe? Was ist mit Trump und Defender Europe 2020?

Von Eva Maria Griese

Italien ist abgeriegelt, Österreich verhängt eine Ausgangsbeschränkung, sogar Deutschland will seine Grenzen dicht machen und Bayern droht der Katastrophenfall. Die Wirtschaft in ganz Europa wird fast in sämtlichen Branchen massive Verluste erleiden. Die Börsen könnten ihren Sinkflug bis zum Aufprall auf dem Boden der Realität fortsetzen. Der Deep State und seine Lohnschreiber aber hoffen, dass das Virus sehr tödlich ist und Donald Trump am Ende nicht nur infiziert sondern politisch tot ist und ihnen seine zweite Amtszeit erspart bleibt. Das wird aber nicht klappen, Trump wurde negativ getestet und hat vermutlich derzeit ganz andere Pläne.

Die enorme Tragweite der Maßnahmen steht jedenfalls zu diesem Zeitpunkt in keinem Verhältnis zum den bisherigen Fallzahlen

Die Opfer waren durchwegs schon vor der Infektion Patienten und meist weit über 60 Jahre alt. Hätten die Medien diesen Ausbruch nicht flächendeckend mit martialischen Bildern zur globalen Katastrophe erklärt, und hätte ihn die WHO nicht eilfertig als Pandemie eingestuft, wäre Corona bisher wahrscheinlich eine Grippe wie jede andere.

Im krassen Gegensatz zur medialen Corona-Hysterie steht die fast völlige Ignoranz einer ganz anderen Mission: Die Präsenz einer enormen Mannstärke US-Soldaten samt riesigem Konvoi an Panzern, Mannschaftswagen und Militärausrüstung in Mitteleuropa. Der Aufmarsch von Trumps Armee richtet sich im Gegensatz zu seinen Vorgängern sicherlich nicht gegen Russland!

Loading...

Der russische Präsident stellte erst kürzlich fest, dass Russland und die Vereinigten Staaten historisch für die Gewährleistung der globalen Sicherheit und Stabilität verantwortlich sind

Beide Staatsmänner scheinen die Tatsache anzuerkennen, dass die Mächte des Deep State und seiner “Neuen Weltordnung“ gegen souveräne Staaten gerichtet sind. Auch Trump hat gesagt, der beste Weg, Frieden und Wohlstand zu bewahren sei durch souveräne Staaten. Der Nationalstaat bleibe das wahre Fundament für Glück und Harmonie.

Aber derart stabile und souveräne Nationalstaaten stehen einer neuen Weltordnung und einer Eine-Welt-Regierung mitten im Weg. Die Rechte der Bürger werden aktuell durch die aufgebauschte gesundheitliche Bedrohung extrem drastisch und dennoch ohne Widerspruch massiv eingeschränkt. Diese umfassende Kontrolle über mehrere Staaten – ja fast einen ganzen Kontinent – mutet an wie das vorletzte Kapitel aus dem Handbuch der Eliten des Deep State für die Herrschaft über die ganze Welt.

Die Befreiung Europas ist bereits angelaufen, denn unser verratenes Europa könnte wirklich einen Verteidiger brauchen!

Die Beschreibung der Mission Defender Europe 2020 auf der Webseite klingt vielversprechend…

„Seit mehr als 100 Jahren haben die Vereinigten Staaten ihr Engagement für die Freiheit und Sicherheit Europas bewiesen. … Wir sind unseren Verbündeten verpflichtet geblieben, um Partner zu schützen und zu bewahren, Stabilität und Frieden in der Region verteidigen. Wir werden unser unerschütterliches Engagement für die Sicherheit von Europa erneut beweisen. Und diese Verpflichtung durch unsere strategische Bereitschaft und durch die größte Bereitstellung von US-Armee-Truppen und Ausrüstung in Europa seit mehr als 25 Jahren mit der Mission „Verteidiger Europa 20“ erfüllen.“

Die Alliierten sind wieder da! Derzeit rollen auf den Autobahnen angeblich bereits Panzer Richtung Berlin – das besetzte Deutschland ist kein souveräner Staat

Aber eigentlich waren die Amis ja nie weg… Zu den fast 30.000 US Soldaten, die nach dem Krieg im Land geblieben waren, gesellten sich für die angebliche Militärübung Defender Europe 2020 weitere 20.000 Mann samt zig tausenden Kettenfahrzeugen. Deutschland ist seit dem 2. Weltkrieg mehr so etwas wie eine US-Verwaltungszone namens BRD Ges.m.b.H. Mit einer leider völlig unbeschränkten Haftung. Die Gemeinschaftswährung Euro und ein Rettungsschirmen für das restliche Europa hat das Land – nicht zuletzt wegen der miserablen Geschäftsführerin Angela Merkel und ihren 700 Demokratie simulierenden Lakaien an den Rand des Ruins gebracht.

Die Gastfreundschaft der Kanzlerin führte noch dazu mittels einer ganzen Reihe nicht geahndeter Rechtsbrüche zur völligen Überfremdung des Landes und dank der geltenden Freizügigkeit auch der Europas. Die Masseninvasion zu alimentierender Migranten aus aller Herren Länder bestand nur zu Anfang aus Frauen und Kindern, die echte Flüchtlinge waren. Danach entfalteten sich der Hooton-Plan und die Doktrin „Germany must perish“ (Deutschland muss umkommen) mit unglaublicher Konsequenz und unter kaum merklichem Protest der Einheimischen ganz im Sinne der Eliten des Kraken Deep State, dessen klebrige Tentakeln praktisch weltweit tief in die Politik fast aller Länder hineinreichen.

Eine kleine, mächtige und enorm reiche Clicque aus Hochfinanz und Rüstungsindustrie ist dabei, sich mit gekaufter medialer Unterstützung die Welt untertan zu machen. Das ist nun hoffentlich bald Geschichte

Diese Eliten aus den Dynastien der Rothschilds, Rockefellers, Warburgs und Loebs hatten es sich zum Ziel gesetzt, sich mit Hilfe von privaten Zentralbanken und 700 Militärbasen in aller Welt genau diese Welt untertan zu machen. Der Spekulant und Philanthrop George Soros diente ihnen dank seiner Ideologie einer völlig offenen Gesellschaft mit seinem Millionenvermögen als nützlicher Idiot. Alles lief wie geschmiert, die „Neue Weltordnung“ stand kurz vor der Vollendung.

Da passierte aus bisher ungeklärter Ursache der Supergau.

Ein Mann, der nicht aus ihren Reihen stammte, wurde quasi aus Versehen und aus bisher nicht geklärter Ursache zum Präsidenten der USA gewählt. Die Welt verharrte im Schockzustand, als wäre sie dem Untergang geweiht. Und ausgerechnet dieser vermeintliche Irre im Weißen Haus trat an, jenen Sumpf, in dem sich der globale Krake so wohlig gesuhlt hatte, auszutrocknen. Und er legte trotz erbitterter Widerstände aus dem eigenen Stab ein erstaunliches Tempo an den Tag.

Donald Trump machte nicht nur die Kontakte zu den Präsidenten anderer Länder zur Chefsache und verhandelte mit ihnen auf Augenhöhe von Mann zu Mann, sondern er erledigt auch noch die Berichterstattung über sein Tun eigenhändig per Twitter. Seine Erfolge im eigenen Land preist er unermüdlich, weil seine Gegner an ihm und seiner gigantischen Fönwelle kein gutes Haar lassen.

Wir werden augenscheinlich gerade Zeuge eines historischen Wandels, im Zuge dessen der Irre aus dem Weißen Haus auch noch Europa retten möchte

Der Patriot Donald Trump, nach eigener Aussage „das Produkt Europas mit einer schottischen Mutter und einem Deutschen Vater“, muss jetzt mitansehen, wie die Verwalter der Protektorate seiner Vorgänger Europas Geschichte und Kultur mit Füßen treten und den alten Kontinent dem Islam preisgeben. Die nächste Welle von Gotteskriegern lauert schon an den Grenzen Griechenlands, um zu Ehren Allahs die Lehren ihres Propheten Mohammed in ganz Europa umzusetzen und ein Kalifat zu errichten. Dieser Feind im Innern wird nicht als solcher erkannt, obwohl er seine Gläubigen offen als Krieger bezeichnet, die Minarette als Bajonette und die vermeintlichen Gebetshäuser und Moscheen als Kasernen.

Die völlig desolate Bundeswehr erhält Schützenhilfe von der US – Army und dem flammenden Schwert des Erzengels Michael. General Patton lässt grüßen!

Die angebliche Militärübung „Defender Europe“ brachte enorme Mengen an Material und Mannschaft über mehrere europäische Häfen auf den Kontinent und verteilte sie in ganz Deutschland, in Polen und Teilen des Baltikums. Auffälligerweise auf dem Gebiet des ehemaligen Deutschen Reiches, das nach Völkerrecht nie vor dem alliierten Feind kapituliert hatte. Nur die Wehrmacht hatte sich damals geschlagen gegeben.

Das Logo der Militärübung trägt das flammende das Schwertes des Erzengels Michael, eines Verfechters der Gerechtigkeit. Dann wird die Übung auf Grund des grassierenden Coronavirus eingefroren und ihr Logo klammheimlich durch das Symbol der „Supreme Headquarters, Allied Expeditionary Forces“ SHAEF ersetzt.

Alle Militärregierungsgesetze z.B. SHAEF-Gesetz Nr. 2, Artikel III,IV und V §§7,8 und 9 besitzen in Deutschland volle Rechtskraft. Und das Strafgesetzbuch, alle Nebengesetze, Kontrollratsbeschlüsse und das Zonenstrafrecht sind bis zum heutigen Tage voll gültig und in Anwendung. General Patton lässt grüßen!

Diesmal kommen die Amerikaner als Freunde! Wir sollten sie mit fliegenden Fahnen begrüßen! Berlin ist die letzte Hochburg des Deep State und die Deutschen sind seine letzten Geldgeber

Es ist vielleicht kein Zufall, dass die innerhalb weniger Tage erfolgte Stilllegung und Selbstquarantäne halb Europas mit dem Beginn der Mission von Defender Europe zusammenfällt. Die ideale Voraussetzung für die Verhaftung der letzten subversiven Elemente des Deep State! In Italien wurde bereits ein ganzer Mafia-Clan verhaftet. Es gibt mehrere Meldungen über die Verhaftung von Kinderschändern. Der deutsche Bundestag ist praktisch nicht mehr existent, weil ein Abgeordneter erkrankt ist. Als letzten verzweifelten Akt vor ihrem berechtigten Ende erhöhten die Parlamentarier noch die GEZ-Zahlungen für ihre Hofberichterstatter bei den Medien.

Putin wird Trumps Mission wohlwollend beobachte. Er könnte binnen weniger Tage an die 500.000 Soldaten mobilisieren, um den Verteidigern Europas zu Hilfe zu kommen.

Wir alle sind mit unseren Familien derweil in unseren Häusern und Wohnungen in Sicherheit und hatten sogar die Möglichkeit, noch vorzusorgen und genügend Lebensmittel für ein bis zwei Wochen einzukaufen

Der Crash kam diesmal mit Ansage und in Etappen anstatt plötzlich über Nacht. Sollten die Alliierten tatsächlich vorübergehend die Kontrolle in Deutschland übernehmen, werden wir uns über die neuen Töne auf unseren Fernsehkanälen wundern. Deren Chefs werden vermutlich vor die Wahl gestellt, korrekt und unvoreingenommen zu berichten oder ihre Lizenz zu verlieren. Schließlich haben die meisten von ihnen diese Lizenz vor ca. 70 Jahren auch von den Alliierten erhalten.

Wir haben jetzt die äußerst seltene Möglichkeit, aus dieser veritablen Krise eine Chance zu machen! In uns zu gehen, das bisherige Leben in aller Ruhe zu überdenken, unseren exzessiven und rastlosen Lebensstil zu hinterfragen und uns der wirklich wichtigen Dinge im Leben wieder bewusst zu werden! Mit viel Glück ist die Welt um ein gutes Stück besser, wenn wir unsere Freiheit endlich wiedererlangt haben…

Hinter diesem Link verbirgt sich ein mögliches Szenario, das mir gar nicht so unwahrscheinlich erscheint… Bericht aus Amerika: Q: it`s GO TIME! Von Dan Q Michelle Shelly.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

23 Kommentare

    1. Ich muss mich anschließen. Das klingt, wie so vielen in diesen Tagen, mehr als absurd. Ein Thema auf dem viele herum reiten. Neulich hat jemand sogar eine Bestätigung des Kaisers geostet. War auch nett

  1. Interessant ist es schon, dass AKK die Bundeswehrteilnahme am Manöver, wegen Corona, absagt.
    Parallel mobilisiert sie aber die Reservisten.

    Ein Widerspruch?

    Vielleicht, aber beim Manöver unterstehen die betreffenden Truppen unmittelbar der Manöver-Leitung und damit nicht mehr AKK.

  2. Hans sagt:

    Liebe Eva Maria Griese,

    danke für diesen herrlichen Artikel, der mir den Abend wunderbar aufgehellt hat!

    Zwar fehlt mir der Optimismus, dass tatsächlich ein Heer weißer Ritter kommt, das die zutiefst freiheitsfeindlichen und verlogenen Vertreter unserer Regierungsparteien, Leitmedien und NGO’s von den Futtertrögen vertreibt und den arbeitenden Menschen wieder zu einem einigermaßen erträglichen Leben in Würde verhilft, doch alleine der kurzzeitige Gedanke daran war bereits herrlich!
    In Deutschland ist der Zusammenhalt dieser politischen und medialen Kaste mit ihren unzähligen linksgrünen „Kunst“ – und Schlägertrupps so fest verwurzelt und flächendeckend, dass ein Weg zurück zu einem halbwegs funktionierenden wirklichen Rechtsstaat mein Vorstellungsvermögen sprengt. Es wäre für mich aber wie Ostern und Weihnachten zusammen, falls ich mich hier irren sollte.

    Nochmals vielen Dank für diesen hoffnungssprühenden Artikel!

    1. Lieber Hans! Sie dürfen ruhig optimistischer sein! Die Welt steht vor einem gigantischen Wandel hin zum Besseren und das Virus stellt erstmal alles auf null. Dann können wir uns endlich besinnen, merken was wir alles nicht brauchen und was es ist, das wirklich zählt!
      Trump hat sogar in Gegenwartr Merkels gesagt, dass die deutsche Frage gelöst werden muss und er das tun wird. Er wird Recht und Ordnung im Land seiner Väter wiederherstellen!

  3. Wenn das wahr ist, wissen die das auch und die Gefahr, dass sie in Berlin (under false flag) den von Wolfgang Eggert vorhergesagten Anschlag „Erst Manhattan, dann Berlin“ umsetzen, ist sehr groß.
    Vielleicht wäre es besser nicht soviel durchs Internet zu posaunen, was passieren könnte oder nicht.
    Alles Spekulation. Es kann auch einen Angriff auf Russland geben. Schön wär’s, was Sie schreiben,
    kann aber auch Wunschtraum sein. Ihr seid nicht im Kopf von Trump und auch im Kopf der Militärs.
    Also, abwarten und Tee trinken.

    1. Genau deshalb kommt Trump und seinen Truppen die vom Deep State angezettelte „Pandemie“ ja so gelegen! Man kann die Familien und die Kinder schützen, indem sie alle zu Hause bleiben! Selbst ein Anschlag am Bahnhof oder in einer Innenstadt würde keinen größeren Effekt haben.. Derweil kann das Militär ganz einfach die Verhaftungen der Volksverräter und und sonstiger Kollaborateure des DeepState veranlassen. Militärtribunale sollen angeblich gefilmt und zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt werden.

      1. Dass der Deep State die Pandemie angezettelte bezweifle ich, denn die NWO Clique sind jene, die den aller größten Schaden dabei haben. Sie können dabei nämlich vom Platz gefegt werden.

        1. Kann das nicht gerade beabsichtigt sein.?=? Will man das gerade den Leuten vielleicht verklickern? ?Haben alle weiße Westen??Wenn man Mega-Geld hat, kann man, um seine Größenideen durchzusetzen, leicht auf ein paar lächerliche Milliarden verzichten, kommt ja dann bald ein größerer Geldregen.?

        2. Die Abschaffung des Bargeldes kann man damit sicherlich erzwingen. Ist es ein Testlauf für kommende Krisen? Mit Impfstoffen noch zusätzlich Geld verdienen und durch Verharmlosung des Virus die Bevölkerungszahl eindämmen (auf 500.000.000) Sind doch in etwa die Ziele gewisser Kreise-.

        3. Der Deep State unter Bill Gates hat keine finanziellen Interessen. Es geht um die NWO
          500.000 Menschen die 1% versorgen.
          Da braucht es nicht viel Industrie, etwas Handwerk, ein paar Landarbeiter und was zum f…

  4. Die amerikanische Soldaten werden in reduzierter Zahl nach Europa kommen.
    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/wegen-coronavirus-usa-verlegt-weniger-soldaten-nach-europa-16675550.html
    Wie ich schon mal geschrieben habe. Es ist besser nicht zu voreilig sein. Vielleicht ist das auch der Grund für Covid19. Die „Clique“ wollte „Defender 2020“ verhindern und die Agenda 2100 vorgezogen mit diesem Virus.
    Jetzt steht alles still. Alle sind zuhause, so gut es geht. Betriebe werden geschlossen. Das ist ideal, sowohl für das eine als auch für das andere vorhaben. Es wäre schön. Es wäre wünschenswert, was Frau Griese. Es wäre ein Freudentag, wenn Merkillarybamaschildfeller endlich zu Ende wäre. Abwarten.

    1. Ich fürchte die Psychiatrie ist schon randvoll mit Leuten, die ihren Lebensinhalt darin sehen, unqualifizierte und sinnfreie Kommentare zu geben…

  5. Trump ist der einzige, der die Welt vor den Linksfaschisten retten kann, die in trauter Zusammenarbeit mit den Globalisten ureigenste Ziele verfolgen, die einen um ihren Geldbeutel zu füllen und die anderen um ihre roten Phantasien umzusetzen und ein großer Teil der Bürgerschaft hat noch nicht einmal den Willen, sich gegen solche Tendenzen zu wehren, die ihnen zum Verhängnis werden können.

    1. Haben wir keine anderen Sorgen?

      Denken muss weh tun, sonst würden es viele doch einmal riskieren.

      Welcher Virus auch immer die Welt lahm legt: Wir sollten uns vernünftig und panikfrei verhalten. Wir sind derzeit nicht wirklich über Corona und dessen Ursprung informiert – China und Wuhan hin oder ins Nirgendwo…her…

      China ist leider für Offenheit und Problemdiskussionen nicht o.k.

      Falls es ein aus dem Labor bei Wuhan geschlüpfter Killervirus mit Namen XYZ
      ist – wir werden das nie erfahren.

      Also bleibt uns nur, Distanz zu wahren, um uns zu schützen…wovor auch immer.

      1. Sie wissen nichts weisen jedoch China die Ursache zu, das ist ein schändliches Verhalten wie es auch ARD und ZDF samt den meisten Politikern machen,

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.