Politikberater: Merkel soll vorzeitig abtreten

Wenn Angela Merkel ihre Partei nicht in ein Wahldesaster schicken möchte, müsse sie den Platz vorzeitig räumen.  Der CDU würde es sonst ergehen wie der SPD.

Von Michael Steiner

Nach dem angekündigten Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer vom CDU-Vorsitz wird nun auch Bundeskanzlerin Angela Merkel immer öfter angezählt. Michael Spreng, ein Politikberater der früher auch als Wahlkampfmanager von Edmund Stoiber (CSU) arbeitete, schlägt in dieselbe Kerbe.

Ein neuer CDU-Chef könne nur dann erfolgreich sein, wenn Merkel vorzeitig abtritt. Dies sei die „einzige Chance“, sonst würde es „dem Nachfolger ergehen wie Frau Kramp-Karrenbauer“, so der Politikberater zum „Deutschlandfunk“.

Ein neuer Parteivorsitzender der CDU könne sich mit Merkel im Amt „nicht entfalten“. Er habe keine politischen Durchsetzungsmöglichkeiten, weil er kein Regierungsamt habe und nicht Kanzler sei, so der Politikberater. „Es wird dieses Nebeneinander geben und das wird seine Autorität von Anfang an schwächen.“

Die Trennung von Parteivorsitz und Kanzlerschaft funktioniert seiner Ansicht nach nicht. „Das hat ja auch Frau Merkel selbst immer so gesagt. Dann muss sie aus ihrer eigenen Erkenntnis die Konsequenzen ziehen.“

Loading...

Jetzt zehn Monate über Personal zu streiten sei „nicht vorstellbar“, so Spreng. Deshalb müsse sie die Personalfrage „bis zum Sommer geklärt haben“, erklärt er. „Die Wähler sind das Leid und es gibt die unselige Erfahrung mit der sechsmonatigen Vorsitzendenfindung bei der SPD.“

Spread the love
Lesen Sie auch:  CDU: Nach der Frauenquote auch die Transgenderquote?

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.